Jahresrückblick 2017

Die Stunden das Jahres sind gezählt, lange dauert es nicht mehr und 2017 ist Geschichte. Zeit also für den obligatorischen Jahresrückblick hier auf dem Blog! Ein Klick auf die unten stehenden Bilder führt euch übrigens zum Stöbern und Revuepassierenlassen meines Blogjahres direkt zu den dazugehörigen Beiträgen!

Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?

9 – ich glaub, es war ein ganz gutes Jahr

Zugenommen oder abgenommen?

Abgenommen! Mitte des Jahres habe ich (wieder einmal) mit Weight Watchers begonnen und 5 kg abgenommen, nachdem ich im Mai die 70 erreicht habe. Inzwischen halte ich mein Gewicht auch ohne WW ganz gut.

Haare länger oder kürzer?

In etwa gleich lang – weil ich (wie immer) im Zwiespalt bin, ob ich sie wachsen oder abschneiden lassen soll… Kürzer! Ich hab heute spontan beschlossen zum Friseur zu gehen! Foto *klick* 🙂

Mehr Kohle oder weniger?

Definitiv mehr, denn seit Februar 2017 bin ich fix bei der Gemeinde Wien angestellt und bekomme 80% des Gehalts einer fertig ausgebildeten Pädagogin. Und das ist immer noch mehr als was ich als Filialleiterin im Verkauf bekommen habe…

Besseren Job oder schlechteren?

Definitiv den besseren – seit Jahresbeginn auch nicht mehr beim Arbeitsmarktservice sondern fix angestellt. Und ich freue mich schon auf kommendes Jahr, wenn ich mit der Ausbildung endlich fertig bin (nach 2,5 Jahren) und für mich und meine Gruppe arbeiten kann und nicht mehr für die Schule!

Mehr ausgegeben oder weniger?

Da ich mehr Geld bekommen habe, logischerweise auch mehr ausgegeben. Die erste Euphorie über das große Geld hat sich inzwischen zum Glück aber wieder gelegt. Es tut aber einfach so gut, dass man nicht jeden Euro umdrehen muss, wenn man sich etwas kaufen möchte.

Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?

Eine Foreo Luna 2 bei MACKarrie! Über die hab ich mich wirklich gefreut. Ich habe mir nach langem Hin und Her die Clarisonic Mia gekauft, war dann aber schon nach kurzer Zeit mit den teuren Wechselbürsten nicht mehr glücklich. Die Luna 2 ist in so vielerlei Hinsicht besser! Keine Wechselbürsten, ewig haltender Akku, Handling… ♥

Mehr bewegt oder weniger?

Ich denke nicht mehr oder weniger als bisher. Vielleicht in der ersten Jahreshälfte etwas mehr, weil wir mit der Schule schwimmen waren und ich dann bis zum Sommer über richtig Spaß dran hatte und auch noch zuhause regelmäßig geschwommen bin. Das war’s dann aber auch schon wieder mit der Bewegung…

Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?

Nichts Aufregendes, nur die üblichen ein, zwei nervigen Hustengeschichten, die ich ohnehin jedes Jahr habe.

Die teuerste Anschaffung?

Das war dann wohl der Sommerurlaub?

Das beste Buch?

Zum Jahresende hin habe ich Memories of My Melancholy Whores is Gabriel García Márquez gelesen. Ich fand es so spannend, dass ich mit der U-Bahn gleich mal zwei Stationen zu weit gefahren bin! 😀

Filme 2017

  • Logan
  • Guardians of the Galaxy Vol. 2
  • Wonder Woman
  • Valerian
  • Blade Runner 2049
  • Thor – Ragnarok
  • Star Wars – The Last Jedi
  • Coco
  • Ferdinand

Musik 2017

2017 haben wieder einige neue Interpreten ihren Weg in meine Playliste geschafft. Darunter einige vom Songcontest. Es zahlt sich wirklich aus, sich ein wenig ausgiebiger mit den Beiträgen befasst, da sind wirklich immer ein paar dabei, die absolut hörenswert sind!

Spotify bietet ja auch einen Rückblick über die von mir gehörte Musik an, das spiegelt nur leider nie meinen tatsächlichen Geschmack wieder, denn zum einen haben meine Jungs bei mir auch auch eine Playliste, die recht oft gelaufen ist und zum anderen hat die Shuffle Funktion einen sehr seltsamen Algorhythmus. Ich hab oft das Gefühl, ich höre immer die selben Songs und Interpreten, nämlich genau die, die Spotify in den Jahresrückblick geworfen hat…

  • Shawn Mendes
  • Meghan Trainor
  • Mark Forster
  • Jasmine Thompson
  • The White Buffalo
  • Bishop Briggs
  • Grace Vandervaal
  • Isaiah
  • Manel Navarro
  • Joshua James
  • Ryan McMullan
  • Ed Sheeran
  • Alex & Sierra
  • First Aid Kit

Die meistgeklickten Blogbeiträge?

  1. Garnier Wahre Schätze Sanfte Hafermilch
  2. Dr. Martens Hazil
  3. Egyptian Magic
  4. Zitronenkuchen vom Blech
  5. Buch der Freunde
  6. Weight Watchers Neubeginn – erstes Fazit
  7. Weight Watchers Neubeginn
  8. Chinesische Samtschuhe
  9. Hitchhiker Beyond
  10. Ich bin für dich da

Die schönste Zeit verbracht mit?

Meiner Familie. Schulbedingt hatten wir doch viel weniger Zeit miteinander, wie ich bei der Sichtung unserer Fotos gesehen habe. Aber dafür haben wir jede Sekunde genossen!

Die schönsten Fernwehmomente?

Mallorca im Sommer… Hier geht’s zu den Beiträgen.

Zum ersten Mal getan?

Tätowieren gewesen!

Nach langer Zeit wieder getan?

Schwimmen gegangen. So richtig und nicht nur im Wasser geplanscht, weil wir mit der Schule den Helferschein gemacht haben. Und ich trau es mich gar nicht sagen: es macht mir wirklich Spaß! Leider bin ich seit dem Sommer nicht mehr geschwommen, da unser Becken im Hallenbad mit 10 m verhältnismäßig kurz ist und ich wegen den Kindern dort keine Längen schwimmen kann.

Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?

  • Eine schwarz-blaue Regierung.
  • Nervige Käufer auf Verkaufsplattformen.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

  • Wie wichtig das Rauchverbot ist.
  • Dass die Ehe für alle niemandem wehtut.

Neue Blogs des Jahres?

  • Sunglasses Suggested – Eine Kärntnerin, die in Jordanien lebt und arbeitet. Auf Sabrina’s Blog findet ihr viele spannende Beiträge über Jordanien sowie leckere Rezepte 
  • Jules Moody – hier dreht sich alles rund um Grüne Kosmetik, mit vielen Rezepten für Kosmetikprodukte

Zum Vergleich: die Rückblicke der vorigen Jahre!

2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016

So, das war’s mit dem Jahr 2017 =)
Wie war denn euer Jahr im Nachhinein betrachtet?
Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls ein gutes Jahr und wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!


One thought on “Jahresrückblick 2017

  1. Bei Deinem Rückblick musste ich schmunzeln, ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal schwimmen war :D! Als die Ehe für alle durch war, haben wir richtig schön gefeiert, daran erinner ich mich echt gern!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

Kommentar verfassen