{HOCHZEIT} Die grosse Regenbogen Party – das Shooting

Besser hätte das Wetter an unserem Hochzeitstag eigentlich nicht sein können, aber prompt in dem Moment, wo wir zur Shooting-Location aufgebrochen sind, hat es ziemlich zugezogen und es fing sogar zu regnen an. Aber kaum beim Stadtpark gewesen, hat es auch schon wieder aufgehört und die Sonne blitzte hinter den Wolken hervor. Ich hab mir sagen lassen, dass über dem Parkschlössl sogar ein Regenbogen zu sehen war! Wie bestellt!

Green Lemon_Regenbogen_Hochzeit_Shooting_06

 

Die ersten und meiner Meinung nach auch besten Fotos sind bei der Meierei entstanden. Die Rückseite des Lokal bietet sich ja mit dem vielen Glas und Metall regelrecht für coole Fotos an. Hier haben sich Mr. Xoxolat und ich auch am Wohlsten gefühlt. Anders als bei den Fotos, die wir an der Wienfluss-Promenade gemacht haben. Wir zwei werden wohl nie Models werden, da wir uns auf Komando nicht in Pose schmeissen, bzw. komplett ungezwungen vor der Kamera sein können. Das sieht man leider teilweise auch auf den Fotos, die im Vergleich zu den Fotos im Parkschlössl 100:1 sind. Norman war aber wirklich super und hatte tolle Ideen (weil wir nicht die 08/15 Pärchen-Fotos wollten) – wie zum Beispiel die Fotos mit dem Objektiv!

Green Lemon_Regenbogen_Hochzeit_Shooting_05

 

Green Lemon_Regenbogen_Hochzeit_Shooting_04

 

Im Nachhinein muss ich doch sagen, es wäre für uns besser gewesen, wenn wir diese (für mich trotz der angenehmen Athmosphäre doch gestellten) Paar-Fotos bleiben gelassen und dafür mehr Fotos von uns direkt bei der Feier hätten. Da wir mit dem Paar-Shooting zeitlich schon recht spät dran waren (da die Torte später als vereinbart gekommen und es im Juli auch nicht ewig hell ist), mussten wir uns mit dem Anschneiden der Torte etwas beeilen und konnten so nicht mal ein ganzes Stück Torte essen… Aber gut, hinterher ist man immer schlauer. Trotzdem sind ein paar nette Aufnahmen entstanden.

Green Lemon_Regenbogen_Hochzeit_Shooting_03

 

Green Lemon_Regenbogen_Hochzeit_Shooting_02

 

Die Reaktionen der Leute rund herum war übrigens wirklich sehr witzig zu beobachten. Entweder sie haben sich total gefreut uns in unseren bunten Outfits zu sehen, teilweise hat man uns gegrüsst und sogar alles Gute gewünscht. Oder wir wurden sehr skeptisch begutachtet.

Green Lemon_Regenbogen_Hochzeit_Shooting_01

 

Wie gefallen euch unsere Shooting-Fotos?

 

Liebe Grüsse,

 

Fotos: Green Lemon Photography 
Hair & Makeup: Alice Retzl 
Brautstrauss: Blumenagentur 
Fascinator: DIY 
Hochzeitskleid: Dagmar (nach meiner Vorlage)
Schuhe: DIY Canvasschuhe
Anzug Mr. Xoxolat: Hugo Boss
Schuhe Mr. Xoxolat: Munich
Regenschirm: MoMA
 

{HOCHZEIT} Die grosse Regenbogen Party – das Fest

Im heutigen Hochzeitspost möchte ich euch ein wenig an unser Feier teilhaben lassen. Es fiel mir wahnsinnig schwer die richtigen Bilder bzw. eine kleine Anzahl Bilder dafür auszuwählen, da dieser Tag eine einzige Aneinanderreihung von Glücksmomenten war. Selten (eigentlich noch nie) hatte ich so viel Spass auf einem Festl – und anscheinend unsere Gäste auch, wenn fast zwei Monate danach immer noch darüber gesprochen und geschwärmt wird! Alle, die nach uns noch heiraten werden haben wohl eine hohe Latte gelegt bekommen =D

So, und nun lehnt euch mal zurück und seht euch die Fotos an, von denen es in diesem Post nicht zu wenig gibt. Und wenn ihr den Text auch noch lest, umso besser =)

Vom Styling  habe ich euch ja schon im →voran gegangenen Hochzeits-Post erzählt. Auch, dass ich den ganzen Vormittag über noch total relaxed war. Das sollte sich dann aber schlagartig ändern, sobald ich fix fertig gestylt und angezogen war =D Als hätte man einen Knopf umgelegt, fing mein Herz zu rasen an und der Mund wurde trocken. Deswegen war ich dann ganz froh, dass Mr. Xoxolat mich unten bei der Rezeption schon erwartet hat, ich mich an ihm festhalten konnte und nicht alleine durch die Menge gehen musste! – Für den Einzug haben wir übrigens passend zu unserem Hochzeitsthema das Lied „Over the Rainbow“ gewählt.
Das einzige, das ich ab da von der Zeremonie noch mitbekommen hab, war die Kleidung der Standesbeamtin –  Blazer: orsay =D Alles andere verging so schnell: die Ja-Worte und der Kuss mit „At Last“ von Etta James als musikalische Untermalung, meine erste Unterschrift als Mrs Xoxolat begleitet von Stevie Wonder’s „Signed, Sealed, Delivered“, der Auszug mit „When I’m Sixtyfour“ von den Beatles und schon standen wir schon als Mann und Frau nebeneinander und haben uns gratulieren lassen!

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_02

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_03

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_04

 

Da wir ja eine ganze Horde Kinder dabei hatten, verlief der Nachmittag wohl etwas anders als sonst bei Hochzeiten. So wurden zuerst die Gäste für die diversen Gruppenfotos zusammen getrommelt und anschliessend gab’s eine kleine Überraschung für uns. Die beste Schwiegermama von allen hat nämlich bunte Luftballons organisiert, die wir steigen haben lassen. Nach ein wenig Geplauder kam dann auch endlich der Herr Stadtlehner mit unserer Hochzeitstorte! Anschnitt, ein Bissen von der Mohntorte, die sich im obersten Stock der Torte befand, für mich. Ein Bissen für den Mr. und dann sind wir auch gleich mit dem Fotografen zum Paar Shooting weitergeflitzt, damit wir noch etwas vom Licht haben.

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_05

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_10

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_06

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_12

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_13

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_11

 

Regenbogen-Hochzeitstorte-MissXoxolat

Der nächste Programmpunkt war das Abendessen. Peinliche Reden gab es zum Glück keine, einzig der beste Schwiegerpapa von allen hat eine kurze (nicht peinliche) gehalten, Mr. Xoxolat hat sich bei allen bedankt und ich konnte wohl den wichtigsten Satz des Abends sagen: Das Buffet ist eröffnet!Geschmeckt muss es wohl haben, weil ich von mehreren Seiten zu hören bekommen habe, dass sogar Gäste viel gegessen haben, die sonst etwas pingeliger sind =)

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_07_Dekoration

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_08_Dekoration

 

Kaum zu glauben, dass die Feier nach dem Buffet schon seit über 7 Stunden ging. Längste Zeit also mit dem Abendprogramm zu beginnen! Mit dem DJ Wolfgang Koppel haben wir auch einen absoluten Glücksgriff getan! Er hat einerseits für die Musikuntermalung bei der Trauung und bei der Party gesorgt, andererseits am Nachmittag während wir fotografieren waren, ein kleines Programm mit den Kindern gemacht sowie ausserdem noch die Strumpfbandversteigerung und das Brautstrausswerfen sehr witzig und nicht abgedroschen moderiert.

Eröffnet wurde der Abend durch unseren Hochzeitswalzer. Da wir nichts Steifes haben wollten (obwohl es wirklich sehr viele schöne klassische Wiener Walzer gibt) haben wir uns für etwas Witziges entschieden und gehofft, dass es der eine oder andere vielleicht erkennt =)

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_14

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_15

 

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_16

 

Unser Wunsch auf die typischen Hochzeitsspiele zu verzichten wurde zum Glück Rücksicht genommen. Ich wurde nicht entführt, musste nicht mit verbundenen Augen aus einer Reihe nackter Männerbeine die von meinem heraussuchen, es gab keine dämlichen zweideutigen Fragen, bei denen man Rücken an Rücken sitzt und mit einem Schuh in der Hand antworten soll… Und dafür bin ich allen Anwesenden sehr dankbar! Ganz sind wir aber doch nicht ausgekommen, es gab zum einen eine Strumpfbandversteigerung für die Herren, die ich ganz witzig fand und das Leintuch-Herz-ausschneiden-Braut-durchtragen-Spielchen haben wir auch mitgemacht, was ich auch nett fand.

Und dann wurde nur noch getanzt! Und getanzt und getanzt… Und dazwischen ein paar lustige Fotos mit der Fotobox geknipst =)

 

Ich finde den Satz „Das war der unvergesslichste Tag meines Lebens“ ja sehr abgedroschen und er ruft bei mir immer automatisch ein Augenrollen und Schnaufen hervor. Aber dieser Tag gehört definitiv zu meinen unvergesslichsten! Abgedroschen hin oder her =D

So, meine Lieben. Herzlichen Glückwunsch an all jene, die es bis hier hin geschafft haben. Ihr seid nun von diesem Monsterpost erlöst 😉 So ganz fertig bin ich bin meinem Hochzeits-Rückblick aber noch nicht – für all jene unter euch, die noch nicht genug haben. Um es mit Heinz Erhardt zu sagen: Einen hab ich noch! (vielleicht auch zwei oder drei…)

MissXoxolat_Regenbogen_Hochzeit_17

 

An dieser Stelle möchte ich auch all meinen Mädels danken, die nicht unwesentlich an diesem gelungenen Event beteiligt waren.

Liebe N., liebe C., bessere Trauzeuginnen kann man sich nicht wünschen!
Liebe I., danke für die coolsten Regenbogenkekse ever (ich hab sie euch →hier schon mal gezeigt)!
Ein fettes Dankeschön geht auch an meine restlichen Mädls, die sich echt ins Zeug gelegt haben, damit ich mein Regenbogenfoto mit euch zusammen bringe!
 
DANKE für die coolste Regenbogen-Hochzeit ever!
Ohne euch wär’s nicht mal ansatzweise so toll gewesen!
und jetzt brauch ich ein Taschentuch…
 
Liebe Grüsse,

 

Fotos: Green Lemon Photography 
Hair & Makeup: Alice Retzl 
Blumendekoration & Brautstrauss: Blumenagentur
Hochzeitstorte: Konditorei Stadtlehner
Fascinator: DIY 
Strumpfbänder: JBConaway via Etsy 
Hochzeitskleid: Dagmar (nach meiner Vorlage)
Schuhe: Diamant Tanzschuhe, DIY Canvasschuhe
Anzug Mr. Xoxolat: Hugo Boss
Schuhe Mr. Xoxolat: Munich
Fotoautomat: Smiletronic

{HOCHZEIT} Die grosse Regenbogen Party – Getting ready

Ihr verzeit, wenn es heute keinen Wochenrückblick gibt, diese Woche war ausser viel Wäsche bei mir nicht sonderlich viel los =) Dafür hab ich einen ersten, kleinen Einblick/Rückblick von unserer Hochzeit als Entschädigung! Lange, lange haben wir auf die Fotos von unserem grossen Tag, der inzwischen auch schon wieder 43 Tage zurück liegt, warten müssen. Nun kann ich sie auch endlich euch zeigen! Da es viel zu viele Fotos für einen einzigen Post sind, werde ich sie ein wenig aufteilen. Der erste Teil ist (der Klassiker quasi) das getting ready.

Das Augen-Makeup wurde von Alice (und nach meinem Wunsch) relativ dezent in Nude und Brauntönen gehalten. Ein Lidstrich und falsche Wimpern am Aussenlid mussten sein – genauso wie der knallrote Lippenstift, obwohl ich diesbezüglich Anfangs doch sehr skeptisch war. Ich habe zwar sehr wohl rote Lippenstifte in meinem Arsenal, finde sie im Alltag dann aber doch ein wenig zu auffällig.

MissXoxolat_Hochzeit_getting_ready_02

 

MissXoxolat_Hochzeit_getting_ready_03

 

Lustiges Detail am Rande, der rote Lippenstift ist Russian Red von MAC. Ich war immer der Meinung, dass mir diese Farben nicht steht, zu grell für mich ist und dann kam Alice genau mit dem als Vorschlag! Ich liebe diese Farbe, es ist genau das richtige rot. Nicht zu schreiend, nicht zu dunkel.

Als Frisur kam für mich (aufgrund der Temperaturen im Juli) auch nur ein Dutt in Frage (wie →hier schon angedeutet), da meine Version doch viel zu streng gewirkt hat, wurde der Dutt (optisch, denn er hielt bis zum Schlafengehen bombenfest) sehr locker gesteckt und etwas seitlich gezogen, aussedem kamen auf den Oberkopf ein paar Victory Rolls, die man trotz meines →Schmetterlings-Fascinators noch hervorblitzen sah.

MissXoxolat_Hochzeit_getting_ready_04

 

Bis auf ein Paar weisse Perlenohrstecker hatt ich sonst übrigens keine Accessoires mehr. Mein Outfit war ja doch recht auffällig, das hat auch gar nicht mehr gebraucht =)
Unter dem Kleid habe ich noch zwei Strumpfbänder getragen. Warum zwei, werdet ihr euch fragen. Das obere (breitere) habe ich mir als Erinnerung behalten, das untere wurde dann am Abend für die Strumpfbandversteigerung gebraucht =)

MissXoxolat_Hochzeit_getting_ready_07

 

Mein Kleid und der kleine Beutel in den Farben des Regenbogens stammt von meiner Freundin Dagmar, die mir das Kleid genau nach meinen Wünschen genäht hat! Es ist aus reiner Wildseide und hat einen Pettycoat aus Tüll (der mir ordentlich warm gehalten hat). Es war super angenehm zu tragen, nichts hat gedrückt oder gezwickt! Was ich von meinen Schuhen leider nicht behaupten konnte. Meine schönen Schuhe (für die Zeremonie) sind Tanzschuhe von Diamant, die ich schon Wochen vorher zum Üben des Eröffnungstanzes getragen hab – ohne Beschwerden. Im Gegenteil! Das Tanzen darin war ein Gefühl wie auf Wolken! Aber schon nach wenigen Stunden hab ich mir eine Blase gelaufen, was aber nicht weiter störend war, da ich dann ab dem Abend (zum Shaken) ohnehin ohne Schuhe rumgelaufen bin =)

MissXoxolat_Hochzeit_getting_ready_05

 

MissXoxolat_Hochzeit_getting_ready_06

 

Kaum war ich im Kleid drinnen, ging’s dann eigentlich auch schon los. War ich bis zu diesem Zeitpunkt gar kein Bisschen nervös, fing in dem Moment mein Herz zu rasen an! Das monatelange Warten hatte nun endlich ein Ende, der grosse Tag war da! Nach einem ausgiebigen Gruppendrücken mit meinen beiden Mädls, ging es dann auch wirklich los! Dead Man Walking quasi, nur mit positivem Ausgang =) Aber darüber erzähl‘ ich euch ein anderes Mal…

MissXoxolat_Hochzeit_getting_ready_08

 

MissXoxolat_Hochzeit_getting_ready_09

 

Liebe Grüsse,

 

Fotos: Green Lemon Photography 
Hair & Makeup: Alice Retzl 
Blumendekoration & Brautstrauss: Blumenagentur 
Fascinator: DIY 
Strumpfbänder: JBConaway via Etsy 
Hochzeitskleid: Dagmar (nach meiner Vorlage)
Schuhe: Diamant Tanzschuhe, DIY Canvasschuhe

{HOCHZEIT} Rainbow Cookies

Meine liebe Freundin Kitchen-Tinker hat mir zu meiner Hochzeit ein ganz besonderes Geschenk gemacht: selbstgebackene Kekse mit „unserem“ Regenbogen! Und das nicht nur für das Brautpaar, sondern für jeden einzelnen der über 70 Gäste!
Am besten ihr schaut gleich mal auf Kitchen-Tinker’s Blog, dort gibt’s nämlich das Rezept der leckeren Rainbow Cookies!

Rainbow Cookies kitchen-tinker.blogspot.com

 

Regenbogen-Grüsse von eurer

 

{HOCHZEIT} Die TO DO LISTE – Finale

Unsere Hochzeit steht vor der Tür! Kaum zu glauben, wie schnell das Jahr vergangen ist.
Von meiner Liste konnte ich alles streichen und warte jetzt nur noch, dass der grosse Tag endlich da ist!

★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★

 

Allgemein

Hochzeitstermin finden26.07.2014
Gästeliste anlegen
Motto/Farben festlegenRegenbogen
Anmeldung zur standesamtlichen Trauung
Ringkissen/schale etc.
☑ Trauringe
☑ „Logo“ erstellen 
☑ Termin mit dem Standesbeamten im zuständigen Bezirk ausmachen

Papeterie

Save the Date Karten gestalten und verschickenguxtu
Gästebuch
Einladungen gestalten
Einladungen verschicken
❒ Menükarten
❒ Namenskärtchen
Tischordnung

Feier/Entertainment

Location suchenSeminarhotel Parkschlössl Wien
DJ suchenDJ Wolfgang Koppel
HochzeitsfotografNorman Schätz
grober Ablauf der Feier erstellen
Hochzeitstorte
☑ Fotobooth für die Gäste 
☑ Hochzeitstanz
☑ 4 Lieder für die Trauung
☑ Blumenkinder 
☑ Kinderbetreuung
Einwegkameras für die Tische
Tischordnung
Requisiten für’s Fotoshooting

Blumen/Dekoration

Brautstrauss (& Wurfstrauss)
Altargesteck
Blumen für den „Runway“
Tischdeko für Brauttisch und Gästetische
Schleifen für Stühle
Blumenagentur

Braut

Schneiderin für das Brautkleid „beauftragen“
Stoff kaufen
„Partyschuhe“Rainbow Canvas Shoes
schöne Schuhe für die Trauung
Makeup Artist für Braut und BrautjungfernAlice Retzl
zwei Strumpfbänder
☑ Fascinator
☑ Schmuck
☑ Unterwäsche
Tasche
☑ Junggesellenabschied
Brautkleid

Sonstiges

☑ Goodiebag für Kids
☑ Gastgeschenke

★ ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★

 

Im Detail, was hat sich getan?

Einwegkameras für die Tische
Wollte ich anfangs auch neu einbinden und mit unserem Logo versehen, aus Faulheit Kostengründen haben wir uns dann aber doch dagegen entschieden. Ausserdem glaube ich nicht, dass die Gäste grossartig darauf achten werden, was für einen Einband diese Wegwerfkamera nun hat (zumindest mir wäre es bisher nie im Gedächnis geblieben).

Tischordnung
Das hat uns einiges an Kopfzerbrechen gekostet (wie allen anderen Hochzeispaaren wohl auch). Wer soll bei wem sitzen, wer kann mit wem nicht, wer kommt mit allen klar…  Sind die „Problemfälle“ aber mal untergebracht, geht’s eh schnell =D

Requisiten für’s Fotoshooting
Einen Teil (wie zB. den Regenbogen-Regenschirm) hatte ich ja schon länger hier, vergangene Woche hab ich noch den Rest erledigt.

❒ Menükarten und Namenskärtchen
Nach ein wenig Hin- und Hergrübeln haben wir uns dazu entschlossen Geld zu sparen und verzichten auf Menükarten mit unserem Logo. Kurzfristig haben wir uns auch gegen die Namenskärtchen entschieden (die Gäste sind nur den Tischen zugeteilt, Plätze dürfen sie sich dann selbst aussuchen) bestellt hab ich sie zwar, aber dafür findet sich sicherlich auch noch eine andere Verwendung.
Die Menükarten sind uns auch nicht wirklich wichtig und so werden wir nur unser Logo auf die von der Location vorgefertigen Karten setzen lassen.

Tasche
Eigentlich habe ich mir ja extra ein wenig Stoff vom Hochzeitskleid beiseite gelegt, damit ich mir daraus einen kleinen Beutel nähen kann. Eigentlich. Beim Polterabend dann die Überraschung: ich habe eine Beutel bekommen, noch viel, viel besser als meiner jemals hätte werden können! Futter und Tüll sind übrigens von meinem Petticoat und genäht hat es die Freundin, die auch für das Hochzeitskleid zuständig ist!

Regenbogen Tasche Beutel Rainbow Pouch Bag
 

☑ Junggesellenabschied
Vergangenen Samstag war es endlich soweit! Gestartet wurde ganz privat mit meinen beiden Trauzeuginnen. Zum Essen ging’s ins „…said the butcher to the cow“
in die Stadt, man braucht ja schliesslich eine Unterlage, wenn man den
Junggesellenabschied feiert =) Mit einem Hamburger gestärkt ging es dann
auf ein Flying Kangaroo weiter ins Kruger’s. Die Nacht haben wir dann noch (mit den restlichen nicht verkauften Klopfern) im Museumsquartier auf einem der Enzis
ausklingen lassen, wo wir uns dann auch mit den Jungs getroffen haben.
Wir waren mit Sicherheit eine der leisesten Polterrunden ever, aber ich
muss gestehen, dass mich das sinnlose Ansaufen, Kondome etc. verkaufen,
Stripper und so weiter nie sonderlich interessiert haben. Ganz bin ich
meinen beiden Trauzeuginnen zwar nicht ausgekommen, der Abend war aber
trotzdem total lustig. Ich bin glücklich, dass wir Mädls endlich mal
wieder Zeit für ein Treffen gefunden haben (auch wenn es zu einem
besonderen Anlass war) und wir ausgibigst plaudern, lästern und Spass
haben konnten – auch ohne Alkoholgelage. Und das möchte ich um nichts in
der Welt missen – auch nicht Viggo Mortensen im Kruger’s =D Und
wiederholt wird das ganze im grossen Rahmen dann in wenigen Tagen!

Brautkleid
Vergangene Woche war ich zum letzten Abstecken bei meiner Freundin und jetzt hängt es schon bei mir! ♥

☑ Goodiebag für Kids
Das hat mich auch ein wenig Kopfzerbrechen gekostet. Da wir ja doch eine ganze Menge Kinder bei der Hochzeit haben werden, muss man die ja für eine gewisse Zeit irgendwie bei Laune halten. Es mussten also Dinge in diese Goodiebag hinein, die den Kindern Spass machen und mit denen sie länger als eine Minute spielen (aus Erfahrung: Stofftiere, Stehaufmanderl und Klebetattoos sind NICHT sonderlich spannend für Kids!). Mal sehen, ob sie mit dem Inhalt dieser Sackerl länger beschäftigt sind =D

 

Ein von Angelika (@missxoxolat) gepostetes Foto am

☑ Gastgeschenke
Die sind inzwischen schon seit einiger Zeit fertig, diese Woche hab ich endlich Zeit gefunden, dass ich sie auch abhole. Verraten möchte ich noch nicht, was es ist. Aber vielleicht erkennt der eine oder andere Sherlock unter euch, was sich da in diesen Kisten befindet =D Ich freu‘ mich auf jeden Fall, dass es so viel davon gibt, dass für mich auch was übrig bleibt!

So, ich muss nun „nur“ noch darauf aufpassen, dass ich am Samstag auch ja alles mitnehme, was noch so zum mitnehmen ist – und das ist doch eine ganze Menge. Eine lange Liste gibt es ja auch schon dafür… Aufgeregt? Nein, immer noch nicht! Ich lehn‘ mich jetzt erstmal zurück und warte, dass es Samstag wird! =D

Liebe Grüsse,

 

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen