DIY: Cosmetic Kitchen neu bei dm

Was gibt es Schöneres als nach einem Wochenend-Trip nach Hause zu kommen und ein riesiges Päckchen am Schreibtisch vorzufinden? Und wenn der Inhalt dann auch noch so hübsch ist, freut man sich umso mehr, auch wenn man vielleicht anfangs gar nicht weiß, um was es sich überhaupt handelt…

Cosmetic Kitchen

Ab sofort gibt es im dm Online Shop sowie in vielen dm Filialen die neue Marke Cosmetic Kitchen, die auf den aktuellen DIY Trend setzt. Angeboten werden einzelne Inhaltsstoffe, die man zu unterschiedlichen Produkten zusammen mischen kann: Duschgel, Bodylotion, Badekugeln oder Seifen, ganz nach Lust und Laune. Das Beste daran: alle Inhaltsstoffe sind zu 100% vegan und tierversuchsfrei!

Cosmetic Kitchen_Paket_Inhalt

Ich habe vorab die Duschgel-Box* (ein Starter Set) zum Testen erhalten, in der sich zum Preis von knapp 15,- folgendes befindet: 1x Showergel Shaker, 1x 1000 ml vegane Duschgel Basis, 2x Kosmetik Düfte (1x Amore Si, 1x Your Star), 2x Kosmetik Farben (1x Rosa, 1x Orange).
Und da ich es nicht erwarten konnte, habe ich mir mehr oder weniger sofort ein Duschgel gemischt: ca. 200 ml von der Duschgelbasis, 3 Tropfen orange Farbe und 30 Tropfen von Your Star, so wie es im beigelegten Prospekt als Tipp angegeben ist.

Cosmetic Kitchen_Paket_Zubereitung

Cosmetic Kitchen_Paket_Duschgel

Die beiden Düfte gefallen mir recht gut, Your Star ist etwas süßlicher, Amore Si eher fruchtig-blumig. Beim nächsten Mischen werde ich den Duftanteil jedoch ein wenig erhöhen, mir persönlich riecht das Ergebnis in diesem Verhältnis nicht stark genug. 

Die Cosmetic Kitchen Produkte sind für den Einstieg in die Kosmetikmacherei sicherlich eine feine Sache. Ich könnte mir die Sets auch gut für Kinder vorstellen. Mir persönlich ist das Zusammenmischen von drei fertigen Komponenten aber ehrlich gesagt zu wenig Herausforderung, da ich ja selbst auch schon Anderes zusammengerührt habe (zB. Seife, Lippenbalsam oder Deo Creme, etc.).

Was haltet ihr von der Idee Kosmetik selbst zusammen zu mischen?
Wäre das etwas für euch oder ist euch das Herumgepantsche zu mühsam?

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zugesendet. Danke schön!

 

Yankee Candle „Napa Valley Sun“

Der Herbst ist also wieder im Land, mit allem was dazu gehört: nebelige Tage, an dem sich die Sonne gar nicht blicken lässt und Temperaturen, bei denen man ohnehin nicht das Haus verlassen möchte. Zeit um die Kerzen alle wieder hervorzuholen!
Den Beginn meiner Saison macht ein Dufttart vom letzten Jahr: Nappa Valley Sun.

Napa Valley Sun

Duftende blumige Sonnenstrahlen von goldenem Bernstein, abgerundet mit einem
Hauch Vanille, erfüllen die Luft an einem spätsommerlichen Nachmittag

Napa Valley Sun gehörte zur Yankee Candle Wine Collection 2011.
Ein sehr schwer zu beschreibender Duft… Eher herb (nach einem schweren Rotwein?!), leicht blumig und etwas „vanillig“, passt super zu meiner Herbststimmung.
Ein sehr intensiver Duft, ich kann ihn nie sehr lange brennen lassen (allerlängstens eine halbe Stunde), da er bald den Raum (etwa 20 m²) füllt und recht schwer ist.

Insgesamt ist Napa Valley Sun aber ein sehr angenehmer Duft, auch wenn er nicht so ganz in mein sonstiges Beuteschema passt. Man muss allerdings sehr sparsam damit umgehen – oder ein Loft haben =D

Kennt ihr diesen Duft?

Yankee Candle Haul N°3

Am 06.01. (Freitag und in Österreich Feiertag) hab ich meine Grossbestellung aufgegeben, heute ist sie auch schon bei mir eingetrudelt. Nachdem →essencia das letzte mal so begeistert von dem Shop war, hab ich dieses Mal ebenfalls bei →yankee-shop.at bestellt.
Nachdem ich (natürlich) über 40,- gekommen bin, hab ich auch keine Versandkosten bezahlen müssen und den Sampler Beach Walk, ein Päckchen Zündhölzer und einen Lebkuchen hab ich auch noch dazu bekommen =)
Mit dem Bestellablauf bin ich also super zufrieden und werde dort sicherlich wieder bestellen!

Aber nun zu meiner bunt gemischten (im wahrsten Sinne des Wortes) Bestellung.

Yankee Candle

Goodies: „Bedienungsanleitung“ für das Anzünden der Yankee Candles Kerzen und Tarts, Zündhölzer, ein Lebkuchen und ein Beach Walk Sampler

Dieses Mal hab ich mich bewusst gegen mein normales Beuteschema Vanille entschieden, da ich von weihnachtlichen Gerüchen und allem weihnachtlichen generell heuer schon die Nase voll hab. Also wurde es eine recht bunte Mischung mit für mich auch recht ungewöhnlichen Duftrichtungen:

Yankee Candle Dufttarts

Dufttarts:

  • Beautiful Day
  • Kiwi Berries
  • Macintosh Spice
  • Mandarin Cranberry
  • Nappa Valley
  • Pink Sands
  • Sun & Sand
  • Vanilla Satin
Yankee Candle Sampler

Sampler:

  • Fruit Salad
  • Grapevine & Oak
  • Juicy Watermelon
  • Mango Peach
  • Sparkling Lemon
  • Vanilla Lime
  • Almond Cookie
  • Lemon Lavender

Und da ich auch noch was Bekanntes dazu haben wollte, hab ich mir die Becherkerze Country Lemonade bestellt, die vom Duft her auch die nächsten Monate noch passend ist. Ein grosses Jar war mir dann nämlich doch irgendwie zu viel, da ich in der wärmeren Saison eher seltener Kerzen brennen habe. Und das Glas kann man praktischerweise wiederverwenden…

Yankee Candle Becherkerze Country Lemonade

Ich freu mich schon auf das Testen der vielen neuen und auch bekannten (Country Lemonade und Vanilla Lime kenne ich schon) Duftrichtungen!
Zur Zeit brennt übrigens gerade ein Viertel von Beautiful Day 😉

Und welche Düfte brennen bei euch in der nachweihnachtlichen Saison?

GlossyBox Österreich – da ist sie ja endlich!

Falls ihr euch noch erinnern könnt, ich hab bei Chamy’s Gewinnspiel zum Österreich-Start vor ein paar Wochen eine GlossyBox Beauty gewonnen.
Vor wenigen Stunden ist sie nun endlich auch bei mir eingetrudelt (nachdem sie anscheinend alle anderen schon vor mir bekommen haben…)

GlossyBox Österreich – Weihnachts-Edition

Enthalten waren bei mir folgende Produkte:

  • BABOR Glossy Liplite – 01 Pink Pop
  • BIOTHERM – Biosource Eau Auto-Moussante
  • MARIA GALLAND – Hydra Lift Yeux 100
  • PAUL MITCHELL – Awapuhi Shampoo 
  • VALENTINO – Valentina Eau de Parfum

Ausprobieren werde ich auf jeden Fall den Biotherm Reinigungsschaum, das Maria Galland Augengel sowie das Paul Mitchell Shampoo.
Das Babor Gloss ist farbmässig nicht so meines und das Valentino Parfum gefällt mir vom Geruch her nicht, deswegen werden die beiden (natürlich noch original verpackten) Sachen in ein kommendes Gewinnspiel einfliessen…

Ich freu mich aber trotzdem über den Gewinn der GlossyBox, weil ich schon sehr neugierig darauf war. Ich muss allerdings sagen, dass ich mich über den OPI Nagellack mehr gefreut hätte als über das Parfum (da ich seit Jahren ohnehin nur noch ein einziges Parfum verwende).

Insgesamt ist der Inhalt für den Preis von €11,99 (€10,- zuzüglich €1,99 Versand) absolut in Ordnung, denn allein das Lipgloss von Babor kostet im Handel nämlich schon €16,50.
Ich werde mir allerdings kein Abo nehmen, da ich meine Hautpflege schon gefunden, doch recht empfindliche Haut habe und nicht mehr ständig was Neues ausprobieren möchte, auf das ich in fast allen Fällen mit einem Gesichtsausschlag reagiere…

An die Österreicherinnen unter euch: habt ihr euch die 1. GlossyBox Österreich gekauft?! Wie seid ihr mit dem Inhalt zufrieden? Werdet ihr sie weiterhin abonieren?

[TEST] Yankee Candles

Da die einzelnen Reviews meiner Meinung nach zu kurz für einen eigenen Post ausfallen, gibt’s heute mal einen Sammelpost zu den Yankee Candle Samplern, die ich von der letzten Bestellung getestet hab:

BABY POWDER

Yankee Candle Baby Powder

Ein beruhigender frischer Duft, der den Geist bereinigt und ihm einen Hauch von Unschuld verleiht.


So zumindest die Beschreibung. Ich finde den Duft in
der Tat sehr pudrig und an Babypuder erinnernd. Baby Powder ist auf jeden Fall ein
sehr zurückhaltender Duft, der einen nicht gleich umschmeisst oder gar
Kopfschmerzen verursacht und eigentlich das ganze Jahr über brennen
darf.
Wenn man sich durch’s www etwas quer liest, stolpert man sehr oft über „Kuschelduft“. Das stimmt eigentlich auch so, aber Babypuder gehört auf Babypopos und nicht als Duft in einen Raum –
zumindest für mich =)

COUNTRY LEMONADE
Yankee Candle Country Lemonade
Die perfekte Sommererfrischung mit zitronigem, fruchtigem Aroma und der richtigen Menge an Süße.

Der Sampler riecht schon beim Auspacken super lecker und fruchtig-frisch nach Zitronen. Allerdings nicht sauer sondern leicht süsslich, aber doch nicht so viel, dass man davon Kopfschmerzen bekommt.
Insgesamt ein sehr schöner und erfrischender Frühlings- und Sommerduft, den ich bestimmt nachkaufen werde!

BAHAMA BREEZE
In dieser tropischen Mischung aus Ananas, Grapefruit und Mango steck kühle Sommerfrische.

Also
das ist wirklich ein Duft, der äusserst dezent ist. So dezent, dass man
ihn gar nicht riecht – ok, wenn man sich anstrengt und ganz nah an die
brennende Kerze ran geht, kann man vielleicht etwas Mango
herausriechen… Dabei hat der Sampler wirklich sehr lecker und frisch
gerochen!
Beim Querlesen im www bin ich aber über einige Aussagen
gestossen, dass der Duft anscheinend früher intensiver war und die
Yankee Candle Düfte insgesamt an Duftstärke eingebüsst haben… Ich kann das weder bestätigen noch verneinen, da ich ja doch erst seit verhältnismässig kurzer Zeit Yankee Candles brennen habe.

FLUFFY TOWELS
Yankee Candle Fluffy Towels
Kuscheln
Sie sich in den Duft frisch gewaschener und zart weicher Handtücher –
ein Geheimnis aus Noten von  Zitronen, Äpfeln, Lavendel und Lilien

Die
Kerze selbst riecht sehr angenehm, man kann die Äpfel und Lilien gut
heraus riechen.
Allerdings ist Fluffy Towels meiner Meinung nach wieder etwas schwach,
kaum riechbar – auch wenn die Kerze einige Stunden brennt. Oder liegt es einfach daran, dass der Duft einfach so unscheinbar ist?! Er erinnert mich an frisch gewaschene Wäsche und vielleicht geht er deswegen in der Wohnung etwas unter…

Brennen bei euch ebenfalls Duftkerzen von Yankee Candle? Welche Düfte/Duftrichtungen gefallen euch am besten?

 

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen