Hitchhiker Beyond

Einmal ist keinmal und alle guten Dinge sind drei. Oder so. Für meinen dritten Hitchhiker habe ich mir ein neues Strickmuster von Martina Behm zugelegt: den Hitchhiker Beyond. Der Unterschied zum einfachen Hitchhiker: er ist nahezu symmetrisch!

Die tolle Wolle habe ich auf dem 1. Wiener Woll- und Stofffest gefunden, es ist eine Bilum Slika mit 80% Wolle und 20% Seide, herrlich weich und kuschelig – und das Beste: bei 40°C waschbar ♥ Bei der Auswahl der Farbe habe ich beim Stand sehr lange herum überlegt und die Nerven meiner Begleitung wahrscheinlich überstrapaziert. Schlussendlich habe ich mich gegen den Schwarz-Grau-Weißen und zugunsten des Pink-Fuchsia-Violetten Farbverlaufs entschieden. Ich hätte ja um ein Haar beide Varianten genommen, meine Begleitung hat mir dann doch zugeredet. Und 100,- für vier Knäuel Wolle ist halt doch ein Eck.

Mit der Menge habe ich mich irgendwie total verschätzt. Ich habe extra zwei Knäuel á 100 g (400 m Lauflänge) genommen, damit ich einen großen Schal stricken kann. Gearbeitet habe ich wieder einmal sehr freestyle, soll heißen, ich habe die Wolle nicht abgewogen und so ist mir ein recht gutes Stück Wolle übriggeblieben, was auch nicht weiter schlimm ist. Denn so konnte ich den Schal stressfrei fertig stricken und eine Mütze ist sich auch noch ausgegangen, die ich ebenfalls freestyle in Anlehnung an dieses Muster gestrickt habe.

Ich liebe das Muster des Hitchhikers, diese Zacken, die mich an einen Drachen erinnern. Ich mag Symmetrisches und deswegen liebe ich den Hitchhiker Beyond. Die tollen Zacken befinden sich nämlich auf beiden Längsseiten des Dreiecks.

Das einzige, das mich ein wenig stört ist, dass der Schal relativ schmal ist. Ich mag es, wenn ich mich in einen Schal ganz einkuscheln kann, dass geht beim Hitchhiker Beyond eher nicht. Dafür kann ich ihn sicher länger über’s Jahr tragen. Und das ist ja auch nicht schlecht.

Wie gefällt euch der Hitchhiker Beyond?
Hitchhiker oder Hitchhiker Beyond? Welcher gefällt euch besser?

 


 

4 thoughts on “Hitchhiker Beyond

  1. Dieses lila-rosa Ombre ist ja sowas von meines! Richtig schön! 🙂

    Danke für deine Antwort! <3 Und ja, du als Bloggerin verstehst das, aber ich habe echt das Gefühl, dass viele, die mit Bloggen bzw. der Internetwelt eher wenig bis nichts am Hut haben, echt denken, dass man sich Beiträge und Social Media Content aus dem Finger schüttelt. Finde es schade, dass dann die Arbeit so "runter" gemacht wird bzw. sich Leute fragen, wieso ich für manche Dinge keine Zeit habe. Die Tage kommt daher auch noch mal ein Beitrag zu meinem (Blogger)-Tagesablauf.

    Zum Feed: Der ist erstmal bis 31.03. gekürzt, weil ich was schauen will. Hab nämlich einen ziemlichen Einbruch der Klicks und möchte nun gucken, ob es einfach tatsächlich weniger Leser sind, oder ob meine Leser einfach über einen Feed lesen und daher nicht auf den Blog klicken. 😉 Ich mag gekürzte Feed übrigens auch nicht. 😀

Kommentar verfassen