Blog

10 Jahre MissXoxolat’s Schokoladenseiten

17. Juli 2020

10 Jahre MissXoxolat’s Schokoladenseiten! Am 17. Juli 2010 ist der erste Beitrag (die Einleitung) auf MissXoxolat’s Schokoladenseiten erschienen.

Unglaublich für mich, dass mein Blog nun tatsächlich schon 10 Jahre besteht. Eine ganze Dekade! Begonnen aus einer Laune heraus. Aus Langeweile während der Karenzzeit, hat er sich über die Jahre hin zu einer Gedankenstütze, einer Sammlung von Erinnerungen und meinen liebsten Rezepten entwickelt. Und deswegen möchte ich heute am Blog-Geburtstag meine vergangenen 10 Blogjahre ein kleinwenig Revuepassieren lassen.

Sein Gesicht hat MissXoxolat’s Schokoladenseiten im Laufe der Jahre (und teilweise Tage) mehrfach verändert, da ich mit der Optik nie so recht zu frieden war. Gestartet habe ich auf der blogger-Plattform, wo man einfach und schnell einen Blog auf die Beine stellen konnte. Zudem gab es unendlich viele Designvorlagen, die man genauso schnell und einfach auf den Blog spielen konnte. Schon sehr früh hab ich mich mit dem HTML Code auseinander gesetzt und Zug um Zug diverse (teilweise auch nicht so sinnvolle) features hinzugefügt und den Blog damit immer mehr und mehr an meine Bedürfnisse angepasst habe. Im Juli 2015 (Wahnsinn, auch schon 5 Jahre her!) hat er eine eigene Domain erhalten (www.missxoxolat.at statt missxoxolat.blogspot.com) und sogar die Plattform von blogger zu WordPress gewechselt.

Im Nachhinein betrachtet, wäre das wohl nicht zwingend notwendig gewesen, wahrscheinlich hätte ich dann auch nicht Unmengen an Zugriffen verloren (vielleicht ist die Statistik von blogger und WordPress aber auch einfach so unterschiedlich…). Wer weiß. Aber aus Zahlen habe ich mir am Blog und auf den diversen Social Media Plattformen ohnehin nie gemacht.

omnomnom

Das Essen spielt seit 10 Jahren eine sehr große Rolle am Blog. Im Namen „MissXoxolat’s Schokoladenseiten“ steckt es schließlich auch gleich doppelt drinnen. So sind insgesamt fast 200 Rezepte verbloggt worden, die allesamt unter der Rubrik „Rezepte“ gesammelt zu finden sind. Der Fokus liegt immer auf einfachen Rezepten, die mit wenigen und vor allem (nicht allzu) extravaganten Zutaten herstellbar sind. Das wird sich auch in der nächsten Zeit nicht ändern.

Reisen

Ich reise gerne. Mit Kindern kommt man in den meisten Fällen nicht allzuweit weg, aber Europa bietet mehr als genug Möglichkeite herumzukommen. Auch mit jungen Kindern kann man sich viel ansehen, wenn man die Reise abwechslungsreich gestaltet. Insgesamt habe ich euch auf dem Blog auf 16 Reiseabenteuer mitgenommen. Der Großteil der Reisen war natürlich mit den Kindern und so findet ihr hier auch viele Ideen, Tipps und Anregungen zu den diversen Destinationen in Europa, aber auch etliche Tipps in Wien!

DIY

DIYs in allen möglichen Varianten waren und sind ebenfalls immer eine wichtige Säule auf dem Blog gewesen. Egal ob nun Handarbeiten oder die Kosmetikmacherei, ich habe mich im vergangenen Jahrzehnt mit unterschiedlichen Materialien auseinander gesetzt, genauso wie mit unterschiedlichen Techniken. Gelegentlilch habe ich die Häkel- und Stricknadeln in die Hand genommen, wenn auch nicht sooo gern. Dafür habe ich gelernt Seife zu sieden und kleine Kosmetikprodukte herzustellen. Und das Nähen mag ich sowieso schon seit der Schulzeit gerne. In den letzten Jahren habe ich auch begonnen Taschen zu nähen. Wichtig war und ist dabei für mich immer, dass es 100%ig mein Stil ist – auch wenn dieser teilweise sehr speziell ist =)

Outfits

Während meiner Zeit im Verkauf hat es auch regelmäßig Outfit-Beiträge auf den Schokoladenseiten gegeben, die bei euch immer sehr gut ankamen. Und auch mir haben diese Beiträge immer sehr viel Spaß gemacht. Seit meinem Wechsel vom Einzelhandel in den Kindergarten hat sich meine Garderobe allerdings verändert. Ich gehe seit dem auch viel weniger shoppen. Dafür sind in den letzten Jahren sehr viele selbstgenähte Teile in meinem Kasten aufgetaucht. Meine Outfits sind inzwischen vorrangig bequem. Eigene Outfit-Beiträge zahlen sich damit nicht mehr aus, sie wurden in den letzten Monaten allerdings durch die Spiegelselfies abgelöst, die ich mal mehr, mal weniger häufig unter dem Hashtag #angelikahinterdenspiegeln auf Instagram poste. Teilweise erscheinen aber zumindest noch die selbstgenähten Teile im einen oder anderen Beitrag.

All time Top 10

Was bei einem Rückblick über eine ganze Dekade natürlich nicht fehlen sollte, ist eine Top 10 Liste der 10 beliebtesten Beiträge seit Beginn, oder? Also, here we go:

10. Schwarzkopf Perfect Mousse
9. Let’s have a party
8. Schuhshopping in Rhodes
7. Ayurvedische Reissuppe
6. Blumenkinder aus Nespressokapseln
5. Wunderwaffe Traumeel
4. Nutella Pralinen
3. DIY Puppentrage
2. Nuss-Joghurt-Gugelhupf
1. Cake Pops


Dankeschön!


Ein riesengroßes Dankeschön gilt natürlich euch LeserInnen, die mich teilweise schon das ganze letzte Jahrzehnt (und manche unter euch auch noch länger zurück) begleitet haben! DANKE für’s Lesen, DANKE für’s Kommentieren,
DANKE, DANKE, DANKE!

Was mich abschließend noch interessieren würde:

Welche Beiträge sind dir in den letzten 10 Jahren besonders in Erinnerung geblieben?

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Christine 17. Juli 2020 at 17:54

    Gratuliere zum Jubiläum! Ich lese deinen Blog wirklich gerne und mag, dass du so authentisch bist 🙂 Mach weiter so!

  • Reply Seelenstreusel 19. Juli 2020 at 16:18

    Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Jubiläum und auf noch viele weitere Jahre! <3 10 Jahre ist eine lange Zeit in diesem schnelllebigen Internet, das heißt schon was! 🙂
    Liebe Grüße
    Karina

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen