Aktion Fashion

Blogparade „Schokolade zum Anziehen“

13. November 2016

Könnt ihr euch noch an die Blogparade Ein Kleidungsstück für (fast) jede Lebenslage im September von Ines erinnern? Nun hat sie erneut zu einer aufgerufen: „Schokolade zum Anziehen„. Da mache ich doch gerne mit, auch wenn ich hierfür aus Zeitmangel einen alten Beitrag neu aufwärme (und im Zuge dessen auch gleich überarbeite). Da dieses Kleid aber nach wie vor ein absoluter Dauerbrenner in meinem Kleiderkasten ist, darf’s hier auf meinem Blog auch mal ein Repost sein =)

[divider width=“20%“]

Ich freu‘ mich immer wie wahnsinnig, wenn ich in diversen previews sehe, dass etwas Braunes in den Laden kommt! So hab ich bei diesem kurzen Kleidchen (€34,95 bei orsay) fast schon einen Luftsprung gemacht! Safari-Look aber trotzdem romantisch-feminin. Ich liebe den hochgeschlossenen Ausschnitt und die 1/2 Ärmel, der schmale Gürtel vervollständigt das Kleid.

Besonders toll finde ich, dass das Kleid, dessen Oberstoff aus Polyesther ist, ein weiches Viskose-Elasthan-Futter hat. Das verträgt sich zwar mit den Microfaserstrumpfhosen nicht sonderlich gut (die kleben immer dran), aber es ist total angenehm auf der Haut und macht jede Bewegung mit! Und es ist sooo pflegeleicht! Einfach in der Waschmaschine zu waschen, nass aufhängen und es ist in Null komma Nichts trocken! Und das Bügeln kann man sich auch sparen!

schokolade-zum-anziehen-1

Accessoires

Die Tasche aus Kalbsleder habe ich inzwischen schon seit über zwei Jahren, mein Celine-Lookalike namens Jaqueline =D Ein ebay Schnäppchen für gut € 50,- Sie hätte zwar ruhig eine Spur größer sein können, aber man muss ja schließlich auch nicht immer Haus und Hof mitschleppen, oder? =)
Die braunen Stiefel sind schon ein gefühltes Jahrhundert alt und von Eduscho/Tchibo, der schwarze Pashmina ist wahrscheinlich ebenso „aktuell“ und aus irgendeinem Versandkatalog (otto wahrscheinlich). Und wer mich kennt, weiß dass ich ohne Pashmina so gut wie nie ausser Haus gehe =) Ich finde sie wahnsinnig praktisch! Im Winter wärmen sie, im Sommer sind sie praktisch für etwas kühlere Nächte, wenn man keine Jacke mitnehmen möchte und sie sind generell immer ein Farbtupfer, der sowohl zu einem klassischen als auch zu einem sportlichen Outfit passt!

Make Up

Das Makeup ist farblich dazupassend – obwohl ich mir ja schon sagen hab lassen, dass man sowas auf keinen Fall machen soll. Mir persönlich gefällt es so aber am besten, wenn das Augenmakeup Ton in Ton mit der Kleidung ist. Aber das bleibt unterm Strich wohl jedem selbst überlassen. Die Lidschatten sind allesamt aus der Sleek i-Divine au naturel Palette, ich habe die Töne Taupe und Regal verwendet. Das Blush ist wieder picked cherry blossoms aus der catrice LE Neo Geisha, die Mascara die neue Rocket Volum‘ Express von Maybelline und der Lippenstift ist 070 Airy Fairy von Rimmel, den ich mir dank LoveT vor Jahren zugelegt habe!
Die Garnier BBCream sieht auf den Fotos farblich total unpassend für mich aus, in Natura wirkt mein Gesicht damit aber nicht so dunkel/rötlich und auch der Kontrast Hals/Gesicht sieht nicht so aus!

Safari_03

 

Mögt ihr „Schokolade zum Anziehen“? =)
Könnt ihr meine Liebe zu Braun teilen?

Und wie steht ihr generell zu Safari/Animalprints?
 

[divider type=“double-solid“]

You Might Also Like

30 Comments

  • Reply Laura. 18. Februar 2014 at 19:52

    Schönes Foto 🙂 Das sieht richtig schick und gemütlich aus!

    • Reply admin 20. Februar 2014 at 19:51

      Danke dir! Und ja, es ist ein total gemütliches Kleid! =)

  • Reply Nyxx 18. Februar 2014 at 21:34

    Steht Dir super, das Kleid 🙂
    Ich finde, man kann durchaus Outfit und Makeup farblich passend kombinieren. Viel schlimmer finde ich es, wenn jemand eine total unpassende Kombination wählt ^^.
    Animalprints sind nicht sooo mein, muß ich gestehen. Zumindest an mir selbst gefallen sie mir nicht so. Wobei ich aktuell ein paar Hausschuhe mit Zebramuster an der Sohle besitze. Frisch geschenkt von Mutti XD Und ich mag sie ^^ (sind jetzt meine Wochenendhausschuhe beim kerl)

    • Reply admin 20. Februar 2014 at 19:52

      Danke!
      Ich muss gestehen, ich konnte früher mit Animalprints – besonders so Leomuster – auch überhaupt nichts anfangen, ich fand das immer irgendwie billig… Inzwischen hab ich aber auch nichts mehr gegen einen kleinen (!) Akzent oder dezente Muster =)

  • Reply Tabet 18. Februar 2014 at 21:58

    Schönes Kleid! 🙂
    Love
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

  • Reply LoveT. 13. November 2016 at 9:37

    Schön das du das Outfit noch einmal zeigst, so konnte ich es jetzt auch sehen 🙂
    Die Stiefel sind toll! Brauntöne stehen dir gut <3

    Liebe Grüße von Wien nach Wien

  • Reply Gunda von Hauptsache warme Füße! 13. November 2016 at 10:05

    Oh, ist das schön!!!!! (Und Du bist auch schön!) Tolles Kleid, was Dir 1A steht! Genau so (Strumpfhose, Stiefel, Tuch) würde ich es auch anziehen! Es passt wunderbar zu Deinen Haaren – ein echt schöner Beitrag zu Ines‘ Blogparade!

    LG
    Gunda

    • Reply Angelika 14. November 2016 at 20:22

      Danke dir, liebe Gunda!
      Da werd ich ja gleich rot 😀

  • Reply inesmeyrose 13. November 2016 at 10:13

    Ich liebe Schokolade zum Anziehen! Schön, dass so die älteren Fotos auch noch mal wieder zur Geltung kommen. Auch wenn mich das Kleben des Kleides beim Tragen stören würde, mag ich es sehr gerne leiden. Kannst Du es im Sommer ohne Strumpfhose tragen?

    Dein Outfit ist ein schönes Beispiel dafür, wie sich Braun und Schwarz bestens kombinieren lassen. Braun funktioniert so auch an kühlen Farbtypen hervorragend.

    Das AMU farblich auf die Kleidung abzustimmen, mache ich auch, wenn ich mal Lust auf Farbe an den Augen habe. Wer sagt denn, dass man das nicht machen solle? Also ich finde das gut.

    Danke für Deine Beitrag zur Blogparade!

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Ines

    • Reply Angelika 14. November 2016 at 20:25

      Ich freue mich auch total, dass ich den Beitrag nochmal zeigen konnte!

      Das Kleid trage ich eigentlich nur in der kühleren Jahreszeit, ich bin kein Fan von längeren Ärmeln, mir ist nämlich bald mal zu warm damit =)
      Ich glaube aber trotzdem, dass es im Sommer wahrscheinlich doch zu warm wäre – mir sowieso.

      Die Sache mit dem passenden Makeup ging damals in einem Forum um =)

  • Reply Andrea 13. November 2016 at 10:23

    Ich wähle meine Augen Make up auch gerne Ton – in Ton. Mach das ruhig weiter so 🙂
    Ein wirklich schönes Kleid zeigst du uns. Sehr hübsch und die Accessoires passen wunderbar.
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Reply Angelika 14. November 2016 at 20:26

      Danke dir!
      Na da bin ich aber beruhigt, dass nicht nur ich Ton-in-Ton-Makeup bevorzuge =)

  • Reply beate grigutsch 13. November 2016 at 10:29

    mag ich 🙂 die farben und den druck! nur polytiere und orsey kommen mir nicht ins haus….
    das mit dem makeup kann man so oder so halten – ton in ton ist definitiv immer elegant und zurückhaltend – mit kontrasten kann man aber auch spielen. je nach lust und laune oder anlass.
    hatte auch diese BBcream – sah auch so rötlich auf fotos aus! bin wieder zu puder zurückgekehrt.
    xxxx

    • Reply Angelika 14. November 2016 at 20:28

      Ich war auch schon länger nicht mehr bei orsay drinnen – ich hab ja generell noch immer viel zu viel Kleidung aus meinem Verkäufer-Job, da hab ich sowieso keinen Bedarf.

      Zur Zeit verwende ich bis auf Augen-Make Up überhaupt keine Make Up. Auch solche Zeiten dürfen sein =) Auf Fotos sieht es aber im Normalfall doch ebenmäßiger aus, wenn man ein wenig geschminkt ist =)

  • Reply Steph von Miss Kittenheel 13. November 2016 at 11:37

    Das mit Jerseyfutter und Strumpfhosen kenne ich – eine glatte Radler oder ein klassischer Unterrock helfen. Braun ist nicht meins – aber dein Look ist super stimmig.

    • Reply Angelika 14. November 2016 at 20:30

      Danke dir!
      Für das, dass braun nicht deins ist, sieht deine Russian Princess aber toll aus! =)
      Radlerhosen und Unterröcke (außer Petticoats) sind dafür nicht meins 😉

  • Reply Betsi, die bunte Kuh 13. November 2016 at 13:30

    Das ist genau DEINE Blogparade, Schokomisses, gell? Schaut gut aus.
    Viele Grüße von der Bunten

    • Reply Angelika 14. November 2016 at 20:31

      Aber volle Wäsch‘ auch noch! (wie man in Wien sagt). Ja! So ein Thema kann ich mir ja wirklich nicht entgehen lassen 😀

  • Reply Tina von tinaspinkfriday 13. November 2016 at 15:06

    Na hier musstest du doch mitmachen :)) Sieht toll aus der Look und steht Dir hervorragend.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    • Reply Angelika 14. November 2016 at 20:32

      Bei dem Namen wär’s ja fast ein Vergehen, würde ich nicht mitmachen 😀

      Danke dir!

  • Reply claudialasetzki 13. November 2016 at 20:30

    Du hast voll ins schwarze getroffen – ich liiiiiebe animal prints und trage alles von Kuh bis Leo! rsrsrs 😉 Ich liebe dein Kleid und du siehst soooo wundervoll darin aus!! Klasse!
    Viele liebe Grüße,
    Claudia

    • Reply Angelika 14. November 2016 at 20:32

      Danke vielmals, liebe Claudia!

  • Reply Caro 14. November 2016 at 9:45

    Die Liebe zu Braun teile ich absolut, vor allem wenn es so klasse in Szene gesetzt wurde. Gibt ein sehr stimmiges Bild ohne den leisesten Hauch von Langeweile. LG Caro

  • Reply Ela 14. November 2016 at 20:46

    Ich mag braun und ich mag Animalprints. Schön auch wenn beides so gut zusammen geht. Bei dem Kleid mag ich auch besonders, dass es oben so geschlossen ist. Das macht es classy.
    Liebe Grüsse Ela

    • Reply Angelika 16. November 2016 at 19:27

      Das Hochgeschlossene mag ich an dem Kleid auch gern =)

  • Reply Nadine Fei 16. November 2016 at 18:57

    Tolles Kleid, schicke Accessoires und wunderschönes Make-up … Du siehst in diesem „Schokoladelook“ einfach bezaubernd aus, liebe Angelika!

    Liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

  • Reply Blogparade: Schokolade zum Anziehen - Happyface313 17. November 2016 at 0:32

    […] missxoxolat […]

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen