Blogparade „Schokolade zum Anziehen“

Könnt ihr euch noch an die Blogparade Ein Kleidungsstück für (fast) jede Lebenslage im September von Ines erinnern? Nun hat sie erneut zu einer aufgerufen: „Schokolade zum Anziehen„. Da mache ich doch gerne mit, auch wenn ich hierfür aus Zeitmangel einen alten Beitrag neu aufwärme (und im Zuge dessen auch gleich überarbeite). Da dieses Kleid aber nach wie vor ein absoluter Dauerbrenner in meinem Kleiderkasten ist, darf’s hier auf meinem Blog auch mal ein Repost sein =)

[divider width=“20%“]

Ich freu‘ mich immer wie wahnsinnig, wenn ich in diversen previews sehe, dass etwas Braunes in den Laden kommt! So hab ich bei diesem kurzen Kleidchen (€34,95 bei orsay) fast schon einen Luftsprung gemacht! Safari-Look aber trotzdem romantisch-feminin. Ich liebe den hochgeschlossenen Ausschnitt und die 1/2 Ärmel, der schmale Gürtel vervollständigt das Kleid.

Besonders toll finde ich, dass das Kleid, dessen Oberstoff aus Polyesther ist, ein weiches Viskose-Elasthan-Futter hat. Das verträgt sich zwar mit den Microfaserstrumpfhosen nicht sonderlich gut (die kleben immer dran), aber es ist total angenehm auf der Haut und macht jede Bewegung mit! Und es ist sooo pflegeleicht! Einfach in der Waschmaschine zu waschen, nass aufhängen und es ist in Null komma Nichts trocken! Und das Bügeln kann man sich auch sparen!

schokolade-zum-anziehen-1

Accessoires

Die Tasche aus Kalbsleder habe ich inzwischen schon seit über zwei Jahren, mein Celine-Lookalike namens Jaqueline =D Ein ebay Schnäppchen für gut € 50,- Sie hätte zwar ruhig eine Spur größer sein können, aber man muss ja schließlich auch nicht immer Haus und Hof mitschleppen, oder? =)
Die braunen Stiefel sind schon ein gefühltes Jahrhundert alt und von Eduscho/Tchibo, der schwarze Pashmina ist wahrscheinlich ebenso „aktuell“ und aus irgendeinem Versandkatalog (otto wahrscheinlich). Und wer mich kennt, weiß dass ich ohne Pashmina so gut wie nie ausser Haus gehe =) Ich finde sie wahnsinnig praktisch! Im Winter wärmen sie, im Sommer sind sie praktisch für etwas kühlere Nächte, wenn man keine Jacke mitnehmen möchte und sie sind generell immer ein Farbtupfer, der sowohl zu einem klassischen als auch zu einem sportlichen Outfit passt!

Make Up

Das Makeup ist farblich dazupassend – obwohl ich mir ja schon sagen hab lassen, dass man sowas auf keinen Fall machen soll. Mir persönlich gefällt es so aber am besten, wenn das Augenmakeup Ton in Ton mit der Kleidung ist. Aber das bleibt unterm Strich wohl jedem selbst überlassen. Die Lidschatten sind allesamt aus der Sleek i-Divine au naturel Palette, ich habe die Töne Taupe und Regal verwendet. Das Blush ist wieder picked cherry blossoms aus der catrice LE Neo Geisha, die Mascara die neue Rocket Volum‘ Express von Maybelline und der Lippenstift ist 070 Airy Fairy von Rimmel, den ich mir dank LoveT vor Jahren zugelegt habe!
Die Garnier BBCream sieht auf den Fotos farblich total unpassend für mich aus, in Natura wirkt mein Gesicht damit aber nicht so dunkel/rötlich und auch der Kontrast Hals/Gesicht sieht nicht so aus!

Safari_03

 

Mögt ihr „Schokolade zum Anziehen“? =)
Könnt ihr meine Liebe zu Braun teilen?

Und wie steht ihr generell zu Safari/Animalprints?
 

[divider type=“double-solid“]

Cake Pops Basis Rezept für den Tchibo Cake Pop Maker

Cake Pops! Wer mag diese kleinen Kuchenbällchen nicht?! Den Cake Pop Maker hatte Tchibo ja schon öfters im Angebot, leider war ich immer zu langsam und hab keinen mehr ergattern können. Aber dieses Mal hab ich ohne lang zu zögern bestellt und nun darf ich für ein weiteres Gerät in meiner Küche einen Platz suchen =D

Cake Pops

Der Cake Pop Maker, der dieses Mal in einem pastelligen Gelb daher kommt, ist aktuell im Onlineshop noch reduziert für knapp 20€ erhältlich. Mit dabei sind neben dem Gerät auch 50 wiederverwendbare Stäbchen und ein Halter zum Auskühlen und Abtropfen.
Sehr praktisch finde ich die Kabelaufwicklung an der Unterseite des Gerätes, denn ich hasse nichts mehr, als wenn im Küchenkasterl (Kabel-) Chaos herrscht!
Die Antihaftbeschichtung ist bei Geräten dieser Art zum Glück inzwischen schon Standard, so brennt nichts an und wenn doch mal was daneben geht, ist es schnell gereinigt!

Cake Pops Rezept

In der Bedienungsanleitung ist zwar ein Rezeptvorschlag enthalten, der uns aber nicht so gut geschmeckt hat, deswegen bin ich auf die Suche gegangen – und bin auch fündig geworden. Hier nun also unser leckeres Cake Pops Basis Rezept (auf einer super-fancy Rezeptkarte zum Speichern und Ausdrucken 🙂 )
 

Cake Pops Basis Rezept

Zutaten
  

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Cake Pop Maker anstecken.
  • Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, zimmerwarme Butter hinzufügen und glatt schlagen. Mehl und Backpulver hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Etwa 1 TL Teig in die Mulden füllen, bis sie ausgefüllt sind. Deckel schliessen und ca. 3-5 Minuten backen lassen.

 
Das Rezept läßt sich natürlich beliebig variieren. Bisher habe ich zB. 1/2 Fläschchen Bitter-Mandel-Aroma und 50 g Schokotropfen hinzugegeben, dann hat das Ganze eine marzipanige Note, oder 1 EL Kakaopulver für dunkle Cake Pops.

Cake Pops

Was ich unbedingt demnächst unbedingt mal ausprobieren möchte sind herzhafte Cake Pops! In den Weiten des Internets habe ich nämlich ein spannendes Rezept gefunden! Diese Spinat-Nuss-Käse-Kugeln sehen nämlich schon sehr lecker aus! Ich könnte mir aber auch eine italienisch angehauchte Variante mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum gut vorstellen. Mal sehen, vielleicht tüftel ich mir doch noch selbst was Leckeres aus…

Habt ihr noch weitere leckere Cake Pop Variationen für mich?

Liebe Grüße,

 

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen