☆ Brotlaibe ☆

Seit sage und schreibe vier Jahren habe ich das Rezept für die Brotlaibe schon vor mir hergeschoben. Und ich kann gar nicht mehr sagen, warum eigentlich. Wahrscheinlich, weil ich bei der Weihnachtsbäckerei so unflexibel bin und außer Lebkuchen, Vanillekipferl, Schokokekse, Kokosbusserl und heuer auch Linzer Augen nicht viel Abwechslung reinbringe. Aber heuer ist alles anders, ich freue mich (wie eigentlich auch schon letztes Jahr) so richtig auf Weihnachten und genieße die Weihnachtszeit (weil ich nicht mehr im Verkauf arbeite und schon im Anfang November mit Weihnachten zu tun habe). Also durften auch die Brotlaibe endlich ausprobiert werden!

Zutaten

3 Eigelb, 200 g Staubzucker, 250 g geriebene Mandeln, 200 g Zartbitterschokolade (70%), 1 TL Zimt, 3 EL Mehl, 2 EL Kirschlikör (oder Ähnliches), 3 Eiweiß (Schnee)

Zubereitung

  • Alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge zu einem Teig vermischen
  • Etwa 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Mit einem Teelöffel kleine Mengen abstechen und in Staubzucker wälzen.
  • Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und bei 150 Grad ca. 20 Minuten backen.

 

Hast du diese Brotlaibe schon mal gemacht?


Kommentar verfassen