{UNTERWEGS} auf Mallorca

Ehrlich? Mallorca hat mich wirklich sehr überrascht! Ich bin von Touristenmassen und Ballermann ausgegangen und einer unspektakulären Insel, die vielleicht ein paar schöne Strände besitzt, aber ansonsten außer Klöstern dann doch nicht so recht etwas zu bieten hat. Vor dem Urlaub habe ich mich sogar gefragt, wie ich überhaupt auf die Idee gekommen bin, Mallorca als Urlaubsreiseziel 2017 auszuwählen. Aber sobald wir unseren Mietwagen hatten und auf der Autobahn Richtung Inca, wo sich unsere Finca befunden hat, waren, war es plötzlich da, dieses sonderbare Gefühl, das ich nicht mal richtig in Worte fassen kann. Ich habe mich schon nach den 30 Minuten Autofahrt total wohl gefühlt. Die Steinhäuser, die ich vorbeiziehen gesehen habe, die unzähligen Palmen und prachtvollen und farbenfrohen Bougainvilleas, die auf der ganzen Insel wachsen. Es hat sich alles so richtig angefühlt und ich konnte in der Sekunde nachvollziehen, warum diese Insel so beliebt ist, warum sich hier so viele niederlassen.

Unser Urlaubs-Résumé nach 14 Tagen Mallorca:

72,2 GB bzw. 2.906 Fotos und Videos
1.543 gefahrene km
0 Sonnenbrände
0 gelesene Seiten in meinem Buch
0 gestrickte Reihen an meinem Schal
∞ viele tolle Eindrücke

Und diese unendlich vielen tollen Eindrücke möchte ich in den nächsten Wochen mit euch teilen. Sehr lange habe ich herumgegrübelt, wie ich diese zwei Wochen am besten für euch aufbereite. Anders als bisher empfinde ich nämlich, dass Mallorca weniger aus zentral geballten Sehenswürdigkeiten (abgesehen von Palma natürlich) besteht. Nein, hier finden sich über die ganze Insel verstreut wirklich sehr viele sehr schöne Fleckchen und deswegen werde ich mich bei den kommenden Beiträgen an die Himmelsrichtungen halten und Mallorca in acht lesegerechte Häppchen aufteilen:

Die Reiseberichte

  1. Unsere Rote Inca Finca
  2. Der Norden
  3. Die Bucht von Alcúdia
  4. Der Osten
  5. Der Süden
  6. Palma
  7. Die Inselmitte
  8. Der Westen

Den ersten Beitrag über unsere Rote Inca Finca konntet ihr ja bereits lesen, alle weiteren werde ich hier in diesem Beitrag sowie auf der Reisekarte, die ihr oben im Menü findet, dann ebenfalls verlinken. Als nächstes nehme ich euch in den Norden der Insel mit! Stay tuned…


Kommentar verfassen