Aktion Personal

1000 Fragen an dich selbst: #30

6. März 2020

Hier, ohne Umschweife, die Fragen 851-890 der 1000 Fragen an dich selbst. Worum es hier eigentlich geht, hab ich dir im ersten Beitrag dazu genauer erklärt!

851. Bedeutet Fremdgehen das Ende der Beziehung?

Ich glaube, das kann man nicht so pauschal sagen. Grundsätzlich denke ich aber, wenn jemand fremdgeht, hat das schon seine Gründe, dann passt etwas in der Beziehung nicht und dann sollte man sich sowieso etwas überlegen.

852. Würdest du das Gesetz übertreten, um jemanden zu retten, den du liebst?

Inwiefern retten? Vor wem oder vor was? Da spielen so viele Faktoren mit, dass sich das ebenfalls nicht pauschal beantworten lässt.

853. Bist du jemals wegen deiner Ansichten zurückgewiesen worden?

Jemals? Mehrmals. Ich bin deswegen sogar schon gekündigt worden. Aber damals ging es weniger um meine Ansichten als darum, dass ich Ungerechtigkeiten aufgezeigt habe, für den Arbeitgeber einfach unbequem war. War nicht schad‘ drum.

854. Welches Urlaubssouvenir bereitet dir immer noch Freude?

Eigentlich jedes, da ich in den letzten Jahren fast ausschließlich Dinge mitgebracht habe, an denen ich lange Freude habe – wie zum Beispiel die Tony Mora Stiefeletten aus Mallorca.

855. Hältst du an etwas fest, dass du schon lange hättest besser loslassen müssen?

Wenn, dann nur Klumpert. Also Dinge, wo ich mir noch nicht die Zeit genommen hab, sie durchzusehen.

856. Ist irgendwann einmal deine grösste Befürchtung eingetreten?

Die grösste Befürchtung… Das hört sich nach Weltuntergang an. Vor 30 Jahren war meine größte Befürchtung durchzufallen und eine Klasse zu wiederholen. Vor 20 Jahren war meine größte Befürchtung, dass der Freund mit mir Schluss macht und ich allein bin. Heute ist meine größte Befürchtung, dass meinen Kindern etwas passieren könnte. Ich glaube, es gibt im Leben immer wieder Dinge, die man sich nicht ausmalen möchte. Da muss man wohl durch, ohne sich großartig Gedanken zu machen. Sonst wird man wahnsinnig.

857. Was hat dir vor fünf Jahren den Schlaf geraubt?

Maximal meine Kinder. Und der Scheiß-Job im Verkauf.

858. Hast du manchmal das Gefühl, dass du „heute“ schon häufiger erlebt hast?

Früher hatte ich das oft, inzwischen eigentlich gar nicht mehr.

859. Wer macht einen besseren Menschen aus dir?

Wenn, dann ich selbst.

860. Was bringt dich zum Lachen?

Zuletzt die Folge „Hey, Bim“ der Serie „James May – Our Man in Japan“

861. Was wäre auf deinem eigenen TV-Sender zu sehen?

Viel Superhelden- und SciFi Zeugs. Ich muss aber gestehen, ich bin mit dem Angebot auf den diversen Streamingseiten mehr als zufrieden.

862. Was motiviert dich zum Sporttreiben?

Leider gar nichts.

863. Wie sieht deiner Meinung nach der Himmel aus?

Der religiöse Himmel? Den gibt es nicht. Wir sterben und dann ist es aus. Fertig.

There’s probably no God. Now stop worrying and enjoy your life!

Atheist Bus Campaign

864. Was nimmst du dir mindestens zweimal im Monat vor?

Mindestens zweimal im Monat ist eigentlich relativ wenig… „mindestens einmal im Monat“ würden mir ein paar Sachen einfallen, genauso wie „wöchtentlich“. Aber zweimal?

865. Wann hast du zuletzt in einer Hängematte gelegen?

Ist schon länger her, aber ich muss zugeben, ich liege nicht gern in Hängematten. Ich finde es nicht so bequem wie auf einer Couch.

866. Was findest du an einer Wellnessbehandlung am angenehmsten?

Das Gefühl, wenn ich es geschafft hab, endlich loszulassen und das entspannte Gefühl direkt danach.

867. Schaust du ausländische Filme gelegentlich im Original?

Englischsprachige Filme IMMER. Es gibt nichts Schlimmeres als deutsche Snychronisationen!

868. Machst du es dir manchmal unnötig schwer?

Gelegentlich.

869. Welches Wort hast du jahrelang falsch ausgesprochen?

Ich kann mich jetzt an keines erinnern. In der Arbeit sprechen Kolleginnen aber regelmäßig Gnocchi falsch aus (da gibt’s dann immer „Knotschi“ oder so)

870. Was ist wichtiger: der Weg oder das Ziel?

Meistens der Weg. Oft das Ziel. Ansichtssache, finde ich.

871. Lässt du dich manchmal ausnutzen?

Nein, in den letzten 15 Jahren hab ich sehr gut gelernt, mich abzugrenzen und Nein zu sagen, wenn es notwendig ist.

872. Hörst du oft Radio?

Nur noch sehr, sehr selten. Meistens wenn ich Autofahre oder in der Arbeit in der Küche bin. Aber ich höre eigentlich nie sonderlich aufmerksam. Deswegen kenne ich auch kaum neuere Lieder. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass sich heute alles gleich anhört…

873. Was ist wichtiger: zu scheitern oder es gar nicht erst versucht zu haben?

Noch so ein schlauer Spruch. Scheitern finde ich wichtiger, denn auch dann hab ich zumindest die Erfahrung gesammelt, wie es nicht geht.

874. Was hätten die anderen nie von dir erwartet?

Dass ich Kinder bekomme. Ehrlich! Das hab ich sehr oft gehört!

875. Auf welchen Feiertag freust du dich jedes Jahr?

Auf jeden, der frei ist =) Feiertage haben ja meist einen religiösen Hintergrund und ich hab mit Religion gar nichts am Hut. Weihnachten feiere ich, weil ich gern mit meiner Familie zusammen bin und ich die Stimmung im Winter einfach mag. Ostern feiern wir in dem Sinn nicht, das ist auch mehr ein nettes Zusammensein bei Kaffee und Osterstrietzel. Und auch Geburtstage werden bei uns nicht überdrüber zelebriert.

876. Welche Farbe würdest du deinem Leben zuordnen?

black is my happy colour =) Ansonsten würde ich meinem Leben sicher nicht nur eine Farbe zuordnen. Bei mir ist alles regenbogenfarbig!

877. Wer beschützt dich?

Ich kann schon auf mich selbst aufpassen.

878. Betrachtest du manchmal die Sterne am Himmel?

Oft! Jedes Mal, wenn ich in der Nacht nach Hause komme! Und es ist doch einfach schön, an einem lauen Sommerabend auf der Terrasse zu sitzen und in den Himmel zu schauen! Oder auch im Winter! Letztes Jahr hatte ich im Skiurlaub die Möglichkeit den Sternenhimmel durch ein Teleskop zu betrachten, mit nahezu zero Lichtverschmutzung. Traumhaft!

879. Wovon wirst du ruhig?

Schlaf.

880. Kannst du Stille gut aushalten?

Sehr gut!

881. Fühlst du dich wohl in deiner Haut?

Meistens ja. Nicht immer. Aber grundsätzlich schon.

882. Was würdest du tun, wenn du dein gesamtes Geld verlieren würdest?

Heulen. Aber auch wenn momentan alles aussichtslos ist, es findet sich schon ein Weg.

883. Mit welchem Material bastelst du am liebsten?

Zählt Nähen als basteln? Dann definitiv Stoff!

884. Welche TV-Sendung könnte, wenn es nach dir ginge, sofort wiederholt werden?

Ich finde, jede Serie, sei sie auch noch so gut, läuft sich irgendwann tot, wenn sie x-mal wiederholt wird.

885. Hast du gern mehrere Eisen im Feuer?

Selten. Oft überfordert mich das, wenn ich zu viel gleichzeitig tue. Und backup-Pläne habe ich meist auch nicht. Ich arbeite situationsorientiert und mache mir Gedanken, wenn es soweit ist.

886. Führst du in Gedanken häufig Fantasiegespräche?

Fantasiegespräche? Ich rede in Gedanken mit mir selbst. Aber das hat Hand und Fuß.

887. Könntest du ein Geheimnis mit ins Grab nehmen?

Ja.

888. Welchen Comedian magst du am liebsten?

Pf… Ich finde die eigentlich fast alle sehr anstrengend. Es gibt auch nur sehr wenige Ausnahmen. Meine ehemalige Schulkollegin Caroline Athanasidis ist da eine der wenigen Ausnahmen. Entweder solo oder im Rahmen der Kernölamazonen ist sie echt witzig. Und dann gibt’s noch die einen oder anderen Österreicher, die gehen. Der Niavarani zum Beispiel.

889. Welche Blumen verschenkst du gern?

Lebende.

890. Was raubt dir den Schlaf?

Mein Kater, wenn er meint, er müsse verhungern.

Die „1000 Fragen an dich selbst“ sind als Extraheftchen im Flow Magazin Nummer 18 (2016) erschienen. Hier findest du eine pdf Version aller Fragen, falls du sie (für dich) ebenfalls beantworten möchtest:

1000 Fragen an dich selbst

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 1000Fragen-1024x576.jpg

Teil 29 – Teil 31 →

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen