Aktion Personal

1000 Fragen an dich selbst: #29

11. Februar 2020

Hier, ohne Umschweife, die Fragen 811-850 der 1000 Fragen an dich selbst. Worum es hier eigentlich geht, hab ich dir im ersten Beitrag dazu genauer erklärt!

811. Wie hätte dein Liebesleben auch aussehen können?

Die Frage versteh‘ ich nicht…

812. Hast du mal eine Kerze für jemanden angezündet?

Nein. Das verbinde ich mit Glauben/Religion und ich bin definitiv nicht gläubig. Kerzen zünde ich gerne an, jedoch maximal für mich, weil ich die Stimmung und/oder den Duft mag.

813. Wievielmal pro Woche isst du deinen Lieblingssnack?

Sooft ich darauf Lust habe, wenn es sein muss. Ich muss aber sagen, dass ich keinen speziellen Lieblingssnack habe.

814. Freust du dich für andere immer aufrichtig?

Ja. Warum sollte man das denn nicht machen?

815. Hat schon einmal jemand gesagt, dass du grossartig bist?

Ja und das tut gut, wenn man sowas zu hören bekommt!

816. Wofür stehst du jeden Tag wieder auf?

Um in die Arbeit zu gehen, um den Tag generell zu beginnen? Ich glaube, ich bin da sehr pragmatisch.

817. Würdest du gern in einem anderen Land leben?

Ui, ich bin irrsinnig unflexibel, was das betrifft. Ich mag aus Wien gar nicht weg. Vor etlichen Jahren hab ich mal 3 Wochen in Graz gewohnt, was mir eigentlich auch sehr gut gefallen hat. Ich denke aber, dass jedes Land Vor- und Nachteile hat. Ich fühle mich hier eigentlich sehr wohl und habe noch nie daran gedacht von hier wegzugehen…

818. Wie verhältst du dich, wenn du nervös bist?

Normal, ich hab jedoch ständig das Gefühl, dass ich auf’s Klo muss.

819. Weichst du auf deinem Arbeitsweg manchmal von der üblichen Route ab?

Da gibt es nicht sonderlich viele Routen. Mein Arbeitsweg dauert fußläufig 5 Minuten. Ich weiche maximial von der üblichen Route ab, wenn ich einkaufen gehe.

820. Welche Garantien hast du in deinem Leben?

Gar keine. Nichts ist im Leben garantiert. Außer der Tod.

821. Wie gut gedeihen Pflanzen bei deiner Pflege?

Eigentlich gut. Sofern ich daran denke sie zu gießen…

822. Fühlst du dich auf einem Campingplatz wohl?

Früher war ich oft mit Rucksack und Zelt auf Campingplätzen unterwegs. Ich war jung und hatte kein Geld oder so. Aber je älter, desto bequemer. Inzwischen ziehe ich ein bequemes Bett der Isomatte vor. Trotzdem möchte ich auch mit meinen Kindern campen gehen – auch wenn sie das sowieso schon von den Pfadfindern kennen.

823. Ist es wichtig für dich, was andere Leute von dir denken?

Nein. Also früher ja. Inzwischen aber gar nicht mehr.

824. Wie heisst dein Lieblingszitat?

“There’s probably no god. Now stop worrying and enjoy your life.”

825. Gehst du gern auf Flohmärkte?

Ja. Früher bin ich samstags total gern auf den großen Flohmarkt beim Naschmarkt gegangen. Das bedeutet allerdings früh aufstehen und das schaffe ich aber am Wochenende einfach nicht mehr 😀 Und dann kommt noch dazu: was brauche ich denn überhaupt noch? Bei uns steht ohnehin immer zu viel Zeug herum…

826. Traust du dich, als Erste auf die Tanzfläche zu gehen?

Ja. Lustiger ist das aber definitiv, wenn man noch jemanden anderen dabei hat.

827. Welches Musical hast du zuletzt gesehen?

Cats ♥ Aber ich muss gestehen, ich bin keine große Musical-Geherin. Die Karten sind schweineteuer und das konnte ich mir früher einfach nicht leisten. Abgesehen davon gibt es nicht so viele Musicals, die mich auch dermaßen interessieren, dass ich mir die Karte gönnen würde.

828. Wie viele Höhen und Tiefen gibt es in deinem bisherigen Leben?

Einige. Und das waren sicherlich nicht die letzten. Höhen und Tiefen gehören zum Leben einfach dazu. Wichtig ist nur, dass sie sich abwechseln.

829. Wann hast du zuletzt zusammen mit anderen gesungen?

Zählt die tägliche Arbeit im Kindergarten dazu?

830. Worüber machst du dir derzeit Sorgen?

Maximal um meine Kinder. Aber um die macht man sich als Eltern ohnehin ständig Sorgen, oder?

831. Was war das grösste Wagnis, das du jemals eingegangen bist?

2006 mein Leben umzukrempeln und quasi wieder bei Null zu beginnen.

832. Was ist die wichtigste Lektion, die du für dein Leben gelernt hast?

Hinfallen, aufstehen, Krone richten und weitergehen.

833. Hast du einen Traum, der immer mal wiederkommt?

Der Traum vom Haus am Meer?

834. Führst du manchmal verrückte Tänze auf, wenn dich niemand sieht?

Nein.

835. Bei welcher Hausarbeit bist du froh, dass ein Gerät dafür erfunden wurde?

Staubsaugen, Aufwaschen, Fensterputzen, Geschirrspülen, Wäschewaschen, Mixen … Ich bin über jedes Haushaltsgerät froh!

836. Wie heisst deine Lieblingsinsel?

Oh, das ist fies. Ich war schon auf so vielen tollen Inseln und jede hatte ihre Besonderheiten, sei es landschaftlich oder klimatechnisch. Mallorca hat mir zum Beispiel sehr gut gefallen, weil es sich so nach Zuhause angefühlt hat. Und die Kanaren sind auch traumhaft!

837. Welches Gehirntraining machst du?

Gar keines.

838. Welches Thema würdest du wählen, wenn du eine Mottoparty feiern würdest?

Hm… Wahrscheinlich 50s/60s. Das ist meine Zeit.

839. Welcher Traum ist unlängst geplatzt?

Der Traum von 14 Tagen Sommerurlaub. Heuer werden wir im Sommer leider nur eine Woche gemeinsam wegfahren können.

840. Redest du unbefangen über Geld?

Ja. Ich habe kein Problem damit mein Gehalt zu verraten, was meine Wohnung oder mein Urlaub kostet. Ich verstehe diese Geheimnistuereien nie.

841. Bist du schon einmal nachts geschwommen?

Ja, ich mag das aber nicht sonderlich. Zumindest in freien Gewässern. Ich mag es nicht, wenn ich nicht sehe, was sich unter mir tut. Ich male mir dann immer die wildesten Alpträume aus, was da für gruselige Unterwasserungeheuer auftauchen und mich in die Untiefen ziehen könnten. Nachts im beleuchteten Pool habe ich dagegen überhaupt kein Problem.

842. In welchen sozialen Netzwerken bist du aktiv?

Am liebsten auf Twitter, ansonsten Instagram, Facebook und Pinterest. Gilt goodreads auch als soziales Netzwerk?

843. Was würdest du tun, wenn Geld keine Rolle spielen würde?

Reisen. Reisen. Reisen.

844. Was ist deiner Einschätzung nach lästig, wenn man alt ist?

Dass der Körper wahrscheinlich nicht mehr so mitmacht, wie man es gerne hätte.

845. Wer trifft die meisten Entscheidungen in deinem Leben?

Ich.

846. Welches Lebensalter hättest du gern für immer?

Schwierige Frage, denn jedes Lebensalter hat seine Vorzüge. Aber ich glaube 30 wäre gut. Das ist so ein Mittelding, nicht zu jung und nicht zu alt. Damals war ich mit meinem Körper auch noch zufriedener als heute. Und man hat noch das Gefühl, es stehen einem alle Türen offen. Ich glaube aber nicht, dass ich für immer 30 bleiben wollen würde. Ich möchte wissen, was das Leben für mich noch auf Lager hat!

847. Welche Obstsorten verwendest du am liebsten für einen Obstsalat?

Äpfel, Trauben, Orangen, Bananen, Ananas, Kiwi, Mango, was halt gerade da ist…

848. Gelingt es dir gut, ein Pokerface aufzusetzen?

Ja. Wenn ich will, schon. Meistens ist es mir aber egal und man kann dann sehr gut ablesen, was ich gerade denke.

849. Hast du schon mal selbst ein Schmuckstück hergestellt?

Ja, diverse Ringe. Einerseits aus Draht, andererseits aus Silber.

850. Wie siehst du dich selbst am liebsten?

Im Urlaub. Ausgeruht, ohne Verpflichtungen. Mit einem Buch in der Hand auf einer Liege oder mit einem Rucksack irgendwo herumwandernd, zufrieden mit mir und der Welt.

Die „1000 Fragen an dich selbst“ sind als Extraheftchen im Flow Magazin Nummer 18 (2016) erschienen. Hier findest du eine pdf Version aller Fragen, falls du sie (für dich) ebenfalls beantworten möchtest:

1000 Fragen an dich selbst

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 1000Fragen-1024x576.jpg

Teil 28 – Teil 30 →

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen