Schokoladen-Wurst

 

 

Bei meinen Eltern gab’s zu Weihnachten immer eine Schokoladen-Wurst, ich hab aber bisher irgendwie nie daran gedacht, dass ich die selbst mal machen könnte. Nun war vergangene Woche ein Rezept in der Zeitung drinnen, ich hab mich wieder erinnert und schon ist die Schokoladen-Wurst gemacht gewesen. 
Nachdem ich zu wenig Butterkekse daheim hatte, musste ich improvisieren und hab einfach Oreo-Kekse zusätzlich genommen. sieht auch optisch nicht so schlecht aus =)
 
Zutaten: 100 g Zartbitter-Schokolade, 100 g weiche Butter, 250 g Butterkekse, 1 Ei, 200 g Kristallzucker, 50 g Mandelsplitter, 50 g Kakaopulver, 2 EL Rum
 
Zubereitung: 
• Kekse in ein Plastiksackerl geben und zu groben und kleineren Krümel zerkleinern. Die Schokolade grob zerteilen und im Wasserbad schmelzen.
• Die handwarme Butter mit dem Kristallzucker und dem Ei schaumig schlagen.
• Flüssige Schokolade, Kakaopulver, Rum, Keksbrösel und Mandelsplitter dazu geben und gut verrühren.
• Aus der Mischung eine Rolle formen und in Frischhaltefolie wickeln.
 
 
• Die Schoko-Wurst für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank geben. Vor dem Anschneiden kann man sie, wenn man möchte, noch in Staubzucker wälzen und erhält so eine „Schoko-Salami“
 

5 thoughts on “Schokoladen-Wurst

Kommentar verfassen