In my kitchen

Scheiterhaufen

17. August 2011

Scheiterhaufen – ein Klassiker aus Oma’s Restlküche. Es gibt Essen und es gibt Soulfood. Ich liebe Äpfel in süßen Speisen. Kaiserschmarrn mit Apfelmus, Äpfel im Schlafrock oder eben Scheiterhaufen! Warme Äpfel stellen für mich in jedem Fall Soulfood dar! Meine Version des österreichischen Klassikers ist quasi die Deluxe-Variante, denn anstelle von altbackenen Semmeln verwende ich feines Butterbrioche dafür! Die schrumpligen aber trotzdem noch guten Äpfel lassen sich auch super dafür verwenden 😉

Zutaten

für 4 Portionen als Hauptspeise

  • 1 Packung Butterbrioche in Scheiben
  • 3/8 Liter Milch
  • 2 Eier
  • 40 g Zucker
  • 50 g Rosinen
  • 1/2 kg leicht säuerliche Äpfel (Evelina oder Pink Lady)
  • 50 g Zucker
  • Zimt
  • Zitronenschale
  • Fett für die Form
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 3/4 Liter Milch
  • 5 EL Zucker

Zubereitung

  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze aufheizen.
  • Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Rosinen, 50g Zucker, Zimt und Zitronenschale vermischen.
  • Eier mit Milch und 40 g Zucker verrühren.
  • Eine Ofenform einfetten. Butterbrioche-Scheiben kurz in die Eiermilch tauchen und eine Lage in die Form legen, bis der Boden bedeckt ist. Darüber etwa die Hälfte der Apfelmischung verteilen. Wiederholen und mit einer Schicht Brioche abschließen. Etwas Zucker darüber und für 30-45 Minuten ins Rohr geben.
  • Währenddessen aus dem Päckchen Puddingpulver, der Milch und 5 EL Zucker nach Packungsanweisung Vanillesauce herstellen.
  • Genießen ♥

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply essencia 17. August 2011 at 16:24

    mmmh, schaut sehr lecker aus!

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen