In my kitchen

Kaiserschmarren

1. Oktober 2010
Kaiserschmarren
Rosinen 30 Minuten mit Rum in einer Schüssel einweichen.
Eigelb, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren,
bis die Masse hellgelb und cremig wird.
Milch und nach und nach Mehl unterrühren,
dann die Rosinen zugeben.
Eiweiß sehr steif schlagen, vorsichtig unter den Teig heben.

In einer Pfanne Butter erhitzen, Teig einfüllen

und bei kleiner Hitze braten, bis die Unterseite leicht gebräunt ist
und immer wieder wenden, bis alles leicht angebraten ist.
Dabei gleich zerreißen.
Auf Teller anrichten und mit Puderzucker bestreuen.

Als Beilage Zwetschkenröster, Apfelmus oder Kompott

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen