In my kitchen

Scaloppine al Limone

9. Februar 2021

Scaloppine al Limone. Manchmal bin ich mutig und probiere, obwohl meine Männer sehr komplizierte Esser sind, etwas Neues aus. Und obwohl ich eigentlich schon im Hinterkopf hatte, dass sie die Speise wahrscheinlich wieder verschmähen, kamen die Scaloppine al Limone (Zitronenschnitzel) dann überraschenderweise doch gut an!

Die Scaloppine sind ein herrlich erfrischendes Gericht, das super in jede Jahreszeit passt. Egal, ob nun zur Haupterntezeit der Zitronen oder als erfrischende Speise im Sommer!

Traditionell wird für den italienischen Klassiker aus der Lombardei Kalbsfleisch verwendet. Es funktioniert jedoch auch sehr gut mit Huhn oder Pute, denn Geflügel harmoniert meiner Meinung nach perfekt mit Zitrusfrüchten!

Zutaten

für 4 Personen

  • 4 Putenschnitzel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kleine gelbe Zwiebel
  • 1/2 BIO Zitrone
  • Sonnenblumenöl
  • 1 großzügiger EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 300 ml Hühnersuppe
  • Salz, Zitronenpfeffer

Zubereitung

  • Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und klein würfeln, Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden
  • Schnitzel kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Zitronenpfeffer würzen und in einer Pfanne mit etwas Öl auf beiden Seiten 2 Minuten kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite stellen.
  • Butter in der Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin glasig anbraten, mit Mehl bestreuen und verrühren, mit Wein und Suppe ablöschen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce etwas andickt.
  • Schnitzel, entstandener Fleischsaft sowie Zitronenscheiben hinzufügen und bei niedriger Temperatur zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  • Sollte die Zitrone zu dominant sein, kann man nach Belieben mit Honig etwas neutralisieren. Alternativ kann man die ganzen Zitronen auch weglassen und stattdessen nur nach Belieben Zitronensaft verwenden. Anstelle von Putenschnitzel lassen sich natürlich auch Hühnerschnitzel beziehungsweise Hühnerbrüste verwenden!
  • Als Beilage zu den Scaloppine al Limone passen Gnocchi, Nudeln oder Reis.

Noch nicht genug von der Kombination Geflügel & Zitrone? Dann kann ich dir auch das Griechische Zitronenhuhn vom Blech empfehlen!

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen