In my kitchen

Griechisches Zitronenhuhn vom Blech

13. September 2016

Früher habe ich nach meinen Urlauben eigentlich so gut wie immer einen Fotoabend mit Abendessen für meine Freunde veranstaltet. Das heißt, bin ich zum Beispiel nach Griechenland gefahren, gab’s landestypisches Essen und eine Vorführung der Fotos über den Beamer vom Urlaub. Leider habe ich schon lange keinen solchen Abend mehr veranstaltet. Wenn ich die gleichen Leuten von damals einlade, dieses Mal aber mit Anhang (=Kinder), der sich über die Jahre hin ergeben hat, bin ich gleich mal bei über 10 – und das nur in der abgespeckten Variante. Wenn ich den Abend klein halten möchte, stellt sich die Frage, wen lässt man weg? Abgesehen davon ist das Finden eines gemeinsamen Termins mit allen Leuten durch das Hinzukommen der Kinder auch nicht einfacher geworde. Und so befindet sich die Idee der Fotoabende quasi in einem Dornröschenschlaf und ich rede mir ein, wenn all unsere Kinder älter sind (so alt, dass man sie allein daheim lassen bzw sie sowieso kaum noch was mit den Eltern machen wollen), kriegen wir das sicher wieder auf die Reihe…

griechisches-zitronenhuhn-03

Wie dem auch sei, ein Rezept, das mal bei so einem Fotoabend auf den Tisch kam, war das griechische Zitronenhuhn vom Blech, ein sehr frisches Sommerrezept, ohne viel Firlefanz und elendslangen Vorbereitungen!

Zutaten

für 4 Personen

8 Hühner-Unterkeulen, Saft von 2 Zitronen (ca. 100-120 ml), 2 Knoblauchzehen, 1/8 l Olivenöl, 1 kg Kartoffeln, 1/2 kg Schalotten, 1-2 TL getrocknetn Thymian, Salz, Pfeffer, 200 g Schafskäse, frisches Basilikum, bei Bedarf ein paar schwarze Oliven

griechisches-zitronenhuhn-01

Zubereitung

  1. Zitronensaft in einer Schüssel mit Olivenöl, gepresstem Knoblauch und Thymian vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Backrohr auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein großes Backblech dünn mit der Marinade bestreichen. Schalotten schälen, Kartoffeln schälen und vierteln, Hühnerkeulen mit Salz und Pfeffer würzen. Alles am Backblech verteilen und ins Backrohr schieben.
  3. Nach einer Stunde gewürfelten Schafskäse und bei Bedarf schwarze Oliven am Backblech verteilen und weitere 20 Minuten im Backrohr lassen.
  4. Vor dem Servieren mit Basilikum garnieren.

griechisches-zitronenhuhn-02

Für mehr passende Urlaubsstimmung, empfehle ich die vielen
Griechenland-Beiträge hier auf dem Blog =)

 

[divider type=“double-solid“]

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Tina 13. September 2016 at 15:53

    Das sieht sehr lecker aus 🙂
    Liebe Grüße Tina

  • Reply Sunny 13. September 2016 at 22:07

    ah, noch ein Griechenlandfan. Wie schön.
    Unter dem Stichwort findet sich bei mir einiges. Ich war seit 88 mindestens einmal dort, bis auf 3 Sommer. Also schon ewig oft.
    Und zitronenhuhn, das liebe ich.
    LG Sunny

    • Reply Angelika 14. September 2016 at 6:07

      Oh, fein! Da werd‘ ich die Tage mal bei dir durchstöbern! =)
      Liebe Grüße!

  • Reply Kerstin 14. September 2016 at 12:08

    Oh das klingt lecker… Da bekomme ich direkt Hunger 🙂

    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Reply Angelika 14. September 2016 at 21:31

      Geht mir auch so 😀

      Liebe Grüße!

  • Reply Claudiac 14. September 2016 at 18:43

    Mmmhh, Zitronenhuhn – das sieht sooooo lecker aus! Schwarze Oliven gehören auf jeden Fall dazu. Ganz nach meinem Geschmack! 🙂
    LG
    Claudia

    • Reply Angelika 14. September 2016 at 21:32

      Stimmt, die schwarzen Oliven wären eigentlich fast schon ein MUSS für ein griechisches Gericht.
      Da sie bei uns aber eigentlich keiner mag, fehlen sie 😉

      Liebe Grüße!

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen