Pizza für Jonas Wagner!?

Kann sich noch jemand an folgende BP-Werbung erinnern?

 

Wenn’s bei uns Pizza gibt, geht das mit „Pizza für Jonas Wagner“ einher. Ich hab wirklich keine Ahnung mehr, wie wir oder eher ich darauf gekommen bin, aber mittlererweile hat sich das sogar schon der Xoxo-Bub angeeignet und wenn er sich den kleinen Teigroller, den ich immer zum Ausrollen des Pizzateiges verwende, aus der Schublade holt, krieg ich genau den Satz zu hören, den ich dann mit „10. Stock!“ beantworten muss =)

Wie auch immer, heut gibt’s auf jeden Fall mein liebstes Pizzarezept!

Zutaten

für ein Backblech: 450 g  Mehl, 250 ml Wasser, 1 Päckchen Trockenhefe, 2 EL Olivenöl, 1 EL Zucker, 1 TL Salz, Pizzabelag nach Belieben.

Zubereitung

  • Zuerst die trockenen Zutaten vermischen, danach Öl und Wasser dazu geben und gut verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Nochmals gut durchkneten und in die gewünschte Form – in unserem Fall ein Rechteck für das Backblech – bringen. Am einfachsten geht das mit einem kleinen Teigroller* direkt auf dem mit Backpapier ausgelegtem Backblech. Wichtig: den Teig am Rand etwas dicker lassen, dann läuft nichts raus und es entsteht ein leckerer knuspriger Rand!
  • Nun geht’s an’s Belegen! Tomatensauce → Pizzakäse → Schinken → Mais und noch etwas Oregano.
  • Die belegte Pizza für etwa 20 Minuten, je nachdem wie knusprig man sie will, bei 220°C Ober-/Unterhitze backen.
 

* Folgende Links sind Affiliate Links, wenn ihr 
darüber einkauft, bekomme ich eine kleine Gutschrift.


2 thoughts on “Pizza für Jonas Wagner!?

  1. Auch bei uns sagt garantiert einer "Pizza für Jonas Wagner …", wenns Pizza gibt. Das hat sich total festgesetzt. Obwohl ich sehr danach hätte grübeln müssen, dass die Werbung von BP war.
    LG, Erika

Kommentar verfassen