Monatsrückblick Personal

Was war los bei MissXoxolat – September 2019

2. Oktober 2019

Neuer Monat, neuer Monatsrückblick! Angelehnt an meine so gut wie täglich erscheinenden Bilder auf Instagram, schweife ich hier ein wenig mehr aus und erzähle euch auch ein wenig mehr zu den Bildern und was im vergangenen Monat bei mir so los war. Hier also der September 2019! Dieser Beitrag enthält Affiliate Links getan Wir haben uns den Stadtwanderweg 7 vorgeknöpft. Da wir im Kindergarten gerade Eingewöhnungsphase haben, muss ich am Wochenende raus und meinen Kopf lüften. Wir sind das letzte…

Weiterlesen...

Travel

{unterwegs} in Wien: Stadtwanderweg 7 – Laaer Berg

25. September 2019

Nach den ersten beiden Eingewöhnungswochen im Kindergarten musste ich raus, allerdings sollte es nichts Anstrengendes sein. Also haben wir uns kurzerhand den Stadtwanderweg 7 vorgeknöpft, der durch das südliche Favoriten führt. Route U1/Autobus 15A Station Altes Landgut – Horrstadion – Theodor-Sickel-Gasse – Laaer-Berg-Straße – Urselbrunnengasse – Laaer Wald – Böhmischer Prater – Löwygrube – Amarantgasse – Goldberg – Kurpark Oberlaa – Mittelweg – Rotes Kreuz – Unter-Laaer Straße – Liesingpromenade – Per-Albin-Hansson-Straße – Holeyplatz – Heuberggstätten – U1/Autobus 15A Station…

Weiterlesen...

Aktion Personal

1000 Fragen an dich selbst: #23

19. September 2019

Hier, ohne Umschweife, die Fragen 581-620 der 1000 Fragen an dich selbst. Worum es hier eigentlich geht, hab ich dir im ersten Beitrag dazu genauer erklärt! 581. Wie kannst du es dir selbst leichter machen? Ich glaube, ich mache es mir oft leicht. Warum soll man es sich auch schwer machen? 582. Worum weinst du insgeheim? Um meine (wampenlose) Figur von früher. Aber das ist nichts, was ich durch ein wenig Disziplin nicht wieder hinbekommen könnte. 583. Hast du jemals…

Weiterlesen...

Travel

Teneriffa: Barranco del Infierno

15. September 2019

Die Fotos sind, wie immer, eine bunte Mischung aus meiner Hand und der des Misters! Der Grat zwischen was kann ich meinen Kindern zumuten und was ist meinen Kindern zu viel, ist meistens sehr schmal. Bei der Wanderung durch den Barranco del Infierno war ich auf jeden Fall sehr skeptisch: 3½ -stündige Rundwanderung über eine Strecke von 6.500 m und dann auch noch Helmpflicht ab dem Startpunkt… Ich konnte das Raunen meiner Burschen schon hören… Aber jegliche Bedenken waren völlig…

Weiterlesen...

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen