Monatsrückblick Personal

Was war los bei MissXoxolat – April 2020

4. Mai 2020

Neuer Monat, neuer Monatsrückblick! Angelehnt an meine so gut wie täglich erscheinenden Bilder auf Instagram, schweife ich hier ein wenig mehr aus und erzähle euch auch ein wenig mehr zu den Bildern und was im vergangenen Monat bei mir so los war. Hier also der April 2020!

getan

Ausgeschlafen. Jeden Tag (soweit mich der Kater gelassen hat). Fast jeden Tag homeschooling mit Sohn N°2. Jeden Tag gekocht, Geschirrspüler ein- und ausgeräumt, Wäsche gewaschen, aufgehängt, verräumt. Ich komme mir mittlererweile schon wie ein Heimchen am Herd vor. Mein Leben zwischen Herd und Waschmaschine. So gesehen bin ich froh, wenn sich die Lage endlich wieder entspannt und ich auch was Anderes tun kann.

Andererseits: wir waren viel spazieren und haben einmal wöchentlich einen größeren Spaziergang in der nahen Umgebung (Wienerwald, Föhrenberge, Lainzer Tiergarten) gemacht. Das tut gut und ist ein toller Ausgleich gewesen. Ansonsten waren wir, Dank des tollen Wetters, viel auf der Terrasse.

sport

Man glaubt es kaum, ich habe tatsächlich wieder mit dem Laufen begonnen! Momentan bin ich noch total motiviert, obwohl ich schon merke, dass es mir morgens schon fast zu warm wird. Meine Wohlfühltemperatur beim Laufen beträgt tatsächlich etwa 12-13°C! Zudem habe ich mir auch eine neue Trainingspartnerin gegönnt: eine Garmin vívoactive 4S. Nach über 3 Jahren Fitbit begleitet mich nun Garmin.

diy

Mamas Masken-Manufaktur, wie es die Kinder scherzhaft nannten, lief auf Hochtouren! Knapp 100 Gesichtsmasken hab ich genäht, bis mir das Material – und die Freude daran – ausgegangen ist. Außerdem viele, viele Leggings nach dem neuen Schnittmuster von SHO, der SHO!leggings.

Ich habe endlich einen Schnitt aus dem Lutterloh System ausprobiert. Eigentlich hätte es ein Kleid werden sollen, ich habe aber leider zu wenig Stoff gekauft. Nun ist es eine Bluse geworden, mit der ich allerdings nicht ganz zufrieden bin… Ich habe mir eine weitere Frau Lizzy genäht. Aus dem Stoff hätte ich eigentlich ein T-Shirt nähen wollen. In Abetracht der Temperaturen weiß ich aber, dass ich mit dem Top besser dran bin.

pmdd

Nach einer kleinen Umfrage hab ich mich doch entschieden, beim April #pmdd2020 mitzumachen. Quasi your whish is my command. Ich mache ja gerne mit, habe aber gelegentlich doch das Gefühl, die anderen interessiert es nicht, weil mir dann immer jemand entfolgt. Auf der anderen Seite kann es mit ja eigentlich egal sein. Gedanken macht man sich aber doch.

gesehen


Nachdem wir so viel Zeit miteinander verbracht haben, wurden im April natürlich auch (dank Disney Plus) viele Filme gemeinsam geschaut…

Serien

Filme

  • 20.000 Meilen unter dem Meer
  • The Lion King – Ich war anfangs sehr skeptisch, bin dann aber doch positiv überrascht worden! Sehr, sehr nah am ursprünglichen Film und auch vom optischen sehr gut gemacht. Hat mir sogar besser gefallen als The Jungle Book.
  • Basil, der große Mäusedetektiv – Ich glaube, das war einer der ersten Filme, die ich im Kino gesehen hab.
  • Ein toller Käfer – Filme diese Art verbinde ich mit gemütlichen Sonntag-Nachmittagen auf der Couch im Kreise der Familie. Und ich hab solche Filme früher geliebt. Heute empfinde ich diese Filme als gar nicht mehr so lustig. Aber den Kindern hat’s gefallen, das ist die Hauptsache.
  • Susi & Strolch – Ein Klassiker!
  • Scott & Huutsch – Auf Disney mit FSK 6+ angegeben, ich konnte mich nicht mehr so genau an den Film erinnern. Ich mag Tom Hanks, ich mochte den Film aber gerne. Der Film ist definitiv nicht FSK 6+! Und ich hatte mit Sohn N°2 ganz schön viel zum Aufarbeiten (da werden Leute erschossen und Huutsch stirbt ebenso). Das geht nicht… In Zukunft werde ich mir die FSK genauer ansehen.
  • Die Hexe und der Zauberer – immer wieder lustig anzusehen! ♥
  • Arlo und Spot – Leider eher eine Enttäuschung. Sehr seicht.
  • 6 Underground – Okish, teilweise eher wirr. Insgesamt aber nette Unterhaltung
  • Tyler Rake: Extraction – Chris Hemsworth. Muss ich mehr sagen ♥
  • Die Reise zum Mittelpunkt der Erde – ein Klassiker, den ich gar nicht so gut in Erinnerung habe.

gelesen

Man sollte meinen, ich würde jetzt, da ich mehr Zeit zu Hause verbringe, mehr lesen… Dem ist leider nicht so. Vielleicht liegt es aber auch am Buch? Die Heroes of Olympus Reihe zieht sich etwas.

blog

Noch im März haben wir den Stadtwanderweg 4 – Jubiläumswarte abgehakt. Ich hab eine leckere Variante eines Schwarzwälder Kirsch Kuchen vom Blech gepostet. Ich war beim Probenähen der SHO!leggings dabei – mein neues Lieblingsleggingsschnittmuster! Ich habe mir wieder ein paar der 1000 Fragen an dich selbst gestellt und dir mein Rezept für eine kräftige Rindssuppe gezeigt.

work

Der März war aufgrund Corona schon verrückt. Im April ging es dann weiter. Allerdings bin ich zumindest wieder einmal wöchentlich arbeiten gewesen und habe in erster Linie viele Telefongespräche mit den Eltern geführt. So außergewöhnlich die Situation momentan auch ist, ich muss gestehen, dass mir das Arbeiten noch nicht fehlt. Ich bin ganz gut mit meinen Kindern und dem Homeschooling ausgelastet, sodass ich nicht mal wirklich zu den Dingen komme, die ich gerne machen würde.

aussicht

Mit der Öffnung der Geschäfte am 2. Mai sowie den Lockerungen bezüglich COVID-19 wird sich auch im Kindergarten wieder mehr tun. In den nächsten Wochen habe ich zumindest wieder 2-3 x/Woche Dienst. Am 18. Mai geht der Schulbetrieb ebenfalls wieder los, da wird sich dann wahrscheinlich auch im Kindergarten wieder ein eher regulärerer Betrieb einstellen. Aber warten wir mal ab, was bis dahin ist. Arbeitsmäßig arbeiten wir zur Zeit nur von Woche zu Woche.

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen