DIY

{DIY} Top „Frau Lizzy“

18. April 2019

Vor einigen Monaten habe ich mir im Rahmen einer €2,- Aktion (oder war es sogar kostenlos?) bei makerist das Schnittmuster „Frau Lizzy“ gekauft – ein typisches Angelika-Top, so wie ich es in den letzten Jahren eigentlich am liebsten habe: U-Boot-Ausschnitt und A-Linie, sodass es locker und luftig für den Sommer und der Bauch gut versteckt ist.

„Frau Lizzy“ ist super einfach und schnell fertig! Es gibt genau einen Schnitteil, den man auch ein wenig variieren kann – entweder Naht vorne oder Hinten oder sogar mit Seitennaht.

Der Bio-Jacquard-Strick „Glam Drops“ von Hamburger Liebe ist ein Baumwollgemisch und etwas fester. Trotzdem fällt das Top damit gut und ist super angenehm zu tragen. Die kupferfarbene Tropfen sind aus Soft-Lurex und kratzen überhaupt nicht!

Die senfgelbe Variante war ursprünglich eine Tunika, die ich aus Musselin genäht habe. Allerdings war a) der Schnitt irgendwie nicht das Wahre und b) hat mich die Farbe total krank aussehen lassen. Für die Tonne war mir der Stoff dann doch zu schade und so hab ich beschlossen, ihm eine zweite Chance zu geben. Vom Stoffverbrauch ging es sich genau aus, dass ich das Schnittmuster zuschneiden konnte. Leider habe ich nicht bedacht, wo ich die Naht haben werde und so ist sie leider vorne gelandet, was jetzt nicht unbedingt ein Drama ist. Ich hätte sie halt lieber hinten gehabt.

Da das schwarze Top relativ groß ist, habe ich beschlossen die gelbe Variante eine Nummer kleiner zu nähen. Allerdings habe ich verdrängt, dass Musselin ja nicht dehnbar ist… Zunehmen darf ich auf jeden Fall nicht, sonst wird es zu eng! Ansonsten funktioniert das Schnittmuster auch mit nicht dehnbaren Materialien 😉 und ich werde mir sicher noch eine seidige Variante nähen!

Ich bin total überrascht, was allein der Schnitt ausmacht! Aber das ist halt auch voll mein Schnitt, der muss passen – egal mit welchem Stoff 😉
Und apropos Stoff: ich habe noch ein paar Jersey-Stoffe bestellt, das heisst, es wird noch ein, zwei (drei?) Lizzys geben…

Was sagst du zum Schnittmuster Frau Lizzy?
Wäre das auch etwas für dich?
Hast du auch einen Lieblingsschnitt, den du in mehreren Farben genäht (oder gekauft) hast?

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen