Lately on my Instagram: Oktober 2015

Instagram_Oktober_2015

Eigentlich wollte ich euch schon gestern einen weiteren Venedig-Beitrag zeigen, da mich aber eine Angina dahin gerafft hat, ziehe ich eben einen einfacheren Beitrag vor und zeige euch, was sich in den letzten vier Wochen so bei mir getan hat.

Blog

Ganz neu bei dm gibt es die Marke Cosmetic Kitchen, die ich vorab schon ein wenig testen durfte. Der erste Venedig Beitrag ging online und ich habe euch ein leckeres Pastinaken Rezept gezeigt. Eine ganze Woche ging’s im Rahmen der ü30 Blogger nur um Jeans, von mir gab es sogar drei Beiträge (Flared Jeans, Jeanskleid, Jeansjacken). Und ich habe euch auf einen Ausflug zum alten Jüdischen Friedhof am Wiener Zentralfriedhof mitgenommen.

02_blog

Foodstagram

Oooh, da waren wieder viele leckere Sachen dabei. Allem voran die schokoladigen Pan di Stelle Sachen, die ich aus Venedig mitgebracht habe. Es kam eine meiner allerliebsten Lieblingsspeisen auf den Teller: Bandnudeln mit Rucola und Tomaten. Außerdem der unheimlich leckere Brötchen-Vanille-Auflauf, dessen Rezept ich euch immer noch schuldig bin.

06_food

#redchallenge

Auf Instagram gab es eine #redchallenge, bei der ich mitgemacht und fünf Tage lang etwas Rotes gepostet habe.

07_redchallenge

Family

Ich hab ja so lachen müssen: der große Xoxo hat aus LEGO eine Cappuccino Maschine (im Hintergrund) gebaut. Vorne zu sehen: Erdbeer-Capuccino, Marillen-Capuccino, Wellen-Kaffee (mein Latte Macchiato, den ich Sonntags immer trinke) sowie „Schaumkakao“ (Kakao mit aufgeschäumter Milch). Wir waren am Spielplatz und mit Freunden im Zoo Schönbrunn und ich hab endlich die Drachenweste für den großen Xoxo gemacht. Nun hab ich zwei Drachen herumlaufen…

05_family

Luzifer

Mein armer Luzifer wollte plötzlich nichts mehr fressen und hat nur noch gespieben. Was es war, wissen wir bis heute nicht, aber es geht im zum Glück wieder super!

03_cats

Venedig

Kaum zu glauben, dass der Wochenend-Trip nach Venedig mit Petra schon wieder ein Monat her ist! Den ersten Teil habe ich euch ja schon gezeigt, zwei weitere werden noch folgen…

08_unterwegs

Und sonst so…

Ich hab mich über das Regenwetter gefreut, weil ich meinen Regenbogenschirm wieder verwenden konnte! H.C. Strache war in der Lugner City, die Massen, die der Haider mobilisieren konnte, schafft er nicht. Trotzdem beängstigend, wie viele hirnlose Idioten ihm folgen. Ich bin reuhig wieder in mein dm Kosmetikstudio zurück, hier wird doch die beste Pediküre geboten. Mr. Xoxolat und ich waren gemeinschaftlich beim Arzt – beide Angina, beide Antibiotika. Wir waren im Kino und haben uns The Martian angesehen. Außerdem hab ich mich über 400 Follower bei Instagram gefreut. Kaum gepostet, haben sich dann gleich mal wieder welche abgemeldet. Das ist wie das Amen im Gebet. Ich war völlig unnötig beim Arbeitsmarktservice, wo ich mich mit Jänner arbeitslos melden wollte – viel zu früh, sagte mir die Dame dort. Warum bitte, schickt die Schule dann so einen dringenden Brief??? Und ich hab einen neuen Blumenständer bekommen! Platz hab ich deswegen trotzdem keinen mehr.

04_diverses

So, und ich werd‘ mich nun wieder ein wenig ins Bett legen, damit diese lästige Angina bald verschwindet! Habt noch ein schönes Wochenende!

 

4 thoughts on “Lately on my Instagram: Oktober 2015

  1. Ein schönes Rückblick. Ich guck immer wieder gerne diese Bilder-Tagebücher durch. Bei dir sieht es auch nach einem tollen Oktober aus – schöne Fotos hast du gesammelt. Ich bin schon ganz gespannt auf den nächsten Venedig-Beitrag und bis dahin wünsche ich dir gute Besserung. Erst erholen, dann bloggen 😉 LG Anke

    1. Die Westen sind super schnell fertig! Einfach ein paar Rauten aus Filz ausschneiden, mittig drüber nähen, zusammenklappen und das Dreieck zusammennähen. Fertig =)

Kommentar verfassen