Panierte Mini-Babybels mit Mango Chutney

Es gibt Tage, da habe ich einfach keine Lust auf Fleisch. Und an manchen Tagen hab ich nicht mal Lust grossartig etwas zu kochen. Dann gibt’s was Einfaches und Schnelles, so wie die panierten Mini-Babybels mit Mango Chutney.

Zutaten 

für 2 Personen
1 Beutel Mini-Babybel, 1 Ei, 30 g Brösel (Paniermehl), 30 g gemahlende Mandeln, Öl zum Fritieren, Mango Chutney – am besten selbstgemacht. Mein Rezept findet ihr hier.

Zubereitung

• Das Ei in einer kleinen Schüssel verquirlen. In einer zweiten Schüssel Brösel und Mandeln miteinander vermischen.
• Ausgepackte Babybel zuerst in Ei, dann in der Brösel-Mandel-Mischung wenden und den Vorgang wiederholen. In der Zwischenzeit das Öl erhitzen.
• Babybel goldbraun herausbacken und mit dem Mango Chutney sevieren.

Panierte Mini-Babybels mit Mango Chutney

In meinem Netz war übrigens auch so ein Ausstecher drinnen, mit dem man auch Mini-Sandwiches machen kann! Die Kids werden sich heute beim Abendessen freuen =D

 
~ Advertorial ~
Rezeptidee von lecker.de

Broccoli with Cheese Sauce

Anno dazumal waren wir nach der Tanzschule immer in „unserem“ Irish Pub und wenn ich Hunger hatte, hab ich meistens Broccoli with Cheese Sauce gegessen und hätte mich darin eingraben können.

Mittlererweile sind viele, viele Jahre ins Land gezogen und ich kann mir auch schon allein kochen 😉 Darunter eben auch dieses einfache und schnelle Gericht!

Zutaten für 1-2 Portionen: 300 ml Milch, 25 g Butter, 25 g Mehl, Salz, Pfeffer, Muskat, eine Handvoll geriebenen Parmesan, 300 g Broccoli
Zubereitung:
► Broccoli entweder putzen und in kleine Röschen teilen oder der Einfachkeit halber tiefgefrorenen nehmen und unkompliziert auftauen =)
► Butter in einer Pfanne schmelzen, die Hälfte der Milch mit dem Mehl gut verrühren, in die Pfanne leeren und unter Rühren leicht erwärmen.
► Restliche Milch dazu leeren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, unter Rühren erwärmen (bis das ganze andickt).
► Parmesan dazu geben und unter Rühren (wichtig, sonst brennt’s an!) langsam aufkochen.
► Cheese Sauce über den warmen Broccoli giessen und geniessen =) Wer möchte, kann das Ganze in eine Auflaufform geben und noch kurz überbacken.

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen