Me, Myself & I – KW 48

|Gesehen| „Drei Schwestern“ von Tschechow im Theater in der Josefstadt
|Gehört| mp3 von der Platte
|Gelesen| Tracks sowie Best of Paula!
|Getan| MissXoxolat-Tag eingelegt und genossen
|Geklickt| Blogs
|Gegessen| Buchteln mit Vanillesauce
|Getrunken| Schwangerschaftstee
|Gedacht| warum muss der Österreicher bloss so viel sudern?!
|Geärgert| über die üblichen Kleinigkeiten
|Gefreut| weil das Krümelchen es immer schafft meinen Bauch in Wellen zu bewegen =D
|Gekauft| (Weihnachts)Karten-Bastelsets
|Gestaunt| wie gewählt sich der Xoxo-Bub in letzter Zeit ausdrückt..
|Gewogen| 75,3 kg

* * * * *

Diese Woche verlief eigentlich recht ereignislos. Mitte der Woche hätte ich mich mit meinen Mädels eigentlich endlich mal wieder zu einem (sogar kinderlosen) Frühstück treffen sollen. Leider sind N.’s Kinder krank und so haben wir unser Treffen eben verschoben.
Ich war zwar deswegen doch etwas traurig, weil wir uns schon so lang nicht mehr gesehen haben (dafür muss man dann halt eben stundenlang miteinander telefonieren…), aber nachdem ich den Xoxo-Bub für den Tag schon bei den Schwies deponieren konnte, hab ich mir eben einen MissXoxo-Tag gegönnt. Auch nicht schlecht, wenn man mal einen Tag lang nichts machen braucht und nur das tut, was man möchte =)
Also hab ich mal unter anderem unseren Couchtisch auf Weihnachten getrimmt:

Zimtstangen, Sternanis, getrocknete Orangen und Dekosternchen im Couchtisch
güldene Girlanden und Dekosternchen sowie Bären-Engel
Kitsch-Couchtisch, aber an Weihnachten darf das sein

… die erste Weihnachtskarte aus dem neuen Bastelset gebastelt:

Weihnachtliche Fensterkarte

… und zur Freude aller für’s Abendessen Buchteln mit Vanillesauce gemacht!

Gestern war ich mit meiner Mama im Theater in der Josefstadt bei Tschechow’s Drei Schwestern.
Obwohl meine Mama gegenteiliges behauptet hat, kann ich mich wirklich nicht erinnern, dass ich schon mal in der Josefstadt war… Das Theaterselbst hat mir wirklich gut gefallen und ich denke, das wär mir doch sicher in Erinnerung geblieben…

Theater in der Josefstadt

Das Stück Drei Schwestern, ein russisches Drama, war auch ganz ok – wenn besonders Anfangs recht langweilig. Auch die Schauspieler fand haben mich nicht sonderlich begeistert (auch wenn die zumindest in Österreich relativ bekannte Sandra Cervik spielt…).
Vielleicht kann ich auch einfach mit Anton Tschechow nicht?!

Cast Drei Schwestern

Insgesamt hab ich aber doch zwei kurzweilige Stunden im wunderschönen Theater in der Josefstadt verbracht.

Den heutigen Sonntag haben wir alle gemeinsam daheim verbracht. Mr. Xoxolat war brav und hat Putzfrau gespielt und die Wohnung sauber gemacht, ich hab mich mit der Hausarbeit heute zurück gehalten =D
Ausserdem hab ich heute morgen nach langem Tracks beendet und kann mich nun endlich, endlich einem neuen Buch widmen! Mal sehen, ob ich’s heuer noch schaffe es zu beenden 😉

Ich wünsche euch noch einen ruhigen 2. Adventsonntag!

2. Advent

Und wie war eure Woche so?

Me, Myself & I – KW 41

|Gesehen| Tangled, Star Trek – The Search for Spock, Desperate Housewives, Vampire Diaries.
|Gehört| mp3 von der Platte
|Gelesen| Tracks
|Getan| im Theater gewesen
|Geklickt| viele Seiten mit Schuhen  (für den Xoxo-Bub)
|Gegessen| Schinkenfleckerl, Hüferlsteak
|Getrunken| Tee
|Gedacht| nur noch 7 reine Arbeitstage
|Geärgert| dass der Xoxo-Bub momentan immer alles durch die Gegend schmeisst und somit ständig irgendwas runter fliegt (Gläser mit Saft, Orchideen, etc.)
|Gefreut| dass meine 20 Tage Urlaub auch von der grossen Chefin bewilligt worden sind
|Gekauft| essence 24h hand protection balm Winter Edition, Umstandsjacke für den Winter, Schuhe für den Xoxo-Bub
|Gestaunt| über die kleine Tochter (gut 1 Jahr alt) einer Bekannten
|Gewogen| heute morgen: 71,9 kg (+1 kg zur vergangenen Woche)

* * * * * 

Anfang der Woche kam ein kleines Päckchen von Knorr. Ich hab mich nämlich wieder beim Geschmackstest auf der facebook-Seite von Knorr beworben und eines der 5.000 Probe-Päckchen erhalten! Und dieses Mal waren lauter leckere (verbesserte) Sachen drinnen, die ich schon kenne und auch wirklich gern mag – besonders die Basis für Rahmschnitzel und die Fleischklösschen Suppe!

Knorr Geschmackstest

Donnerstag war ich zusammen mit meiner Mama und einer Freundin in Kritzendorf beim berühmten Textil Müller – einem El Dorado für alle kleinen Schneiderlein =)
Auf ich weiss nicht wieviel Quadratmetern liegen gefühlte Tausende von Stoffballen in allen möglichen Farben, Mustern, Stoffqualitäten, sowie Nähzubehör, Hobby-, Bastel- und Dekoartikel.
Man muss sehr viel Zeit und Geduld mitbringen, dann wird man sicherlich fündig.
Die Zutaten für die beiden Yokis sind jetzt auf jeden Fall komplett (nachdem ich noch ein paar Kleinigkeiten beim Komolka gekauft hab) und ich kann eventuell noch kommende Woche mit meinem neuen Nähprojekt starten!
Eigentlich wollte ich ja relativ neutrale Farben haben, eben türkis sowie der zweite in grün. Leider gab’s aber nicht so viel Farbauswahl und rosa sowie hellblau ist alles andere als neutral…
Beide Yokis werden nun der Einfachkeit halber türkis – einer dunkel mit hellem Bauch, der andere hell mit dunklem Bauch =)

Stoff und Zubehör für die beiden Yokis

Gestern waren wir im Akademietheater und haben uns das Stück Zwischenfälle angesehen.
53 Minidramen werden von 10 Schauspielern in beinahe 90 unterschiedlichen Rollen gespielt.
Warum sucht ein soignierter Herr jemanden, dem er gegen ein Honorar in den Hintern treten darf? – Was hat es zu bedeuten, dass zwei Menschen gleichzeitig von einem Dach fallen? – Ist es nicht eigentlich eine Zumutung, dass man jeden morgen pünktlich im Büro zu erscheinen hat? – Wie hilft eine Mutter ihrer Tochter durch die Hochzeitsnacht? – Lässt sich der persönliche Glaube auf einer Waage messen? – Wird es dem Grünkäppchen ergehen wie dem Rotkäppchen, wenn es seiner Großmutter Kuchen und Wein bringt? – Wie kann ein Dreikäsehoch seine Mutter vor ihrem prügelnden Ehemann schützen? – Ist es wirklich erstaunlich, wenn eine Dame einer anderen ins Bein beißt? – Besteht die Gefahr, dass die britische Insel in den Ozean hinaustreibt?

Die Besetzung – vier Frauen und sechs Männer (Andrea Clausen, Corinna Kirchhoff, Elisabeth Orth, Johanna Wokalek, Gerrit Jansen, Roland Koch, Markus Meyer, Hans-Michael Rehberg, Udo Samel, Peter Simonischek) war ein Wahnsinn, die schauspielerische Leistung wirklich beeindruckend. Ich kann gar nicht sagen, wer mir am besten gefallen hat! Vielleicht die wahnsinns Balletteinlage von Markus Meyer? Andrea Clausen als sexy französische Telefonstimme oder doch eher das Bettgespräch zwischen Johanna Wokalek und Udo Samel, ob die britische Insel davon treibt?
Wir haben auf jeden fall drei sehr kurzweilige Stunden im Akademietheater verbracht und teilweise wirklich herzlich gelacht!
Wer also die Möglichkeit hat, dieses Stück zu sehen, von mir gibt’s eine absolute Empfehlung dafür!!!

…Und nachdem ich es diese Woche nun endlich auch geschafft hab, meinen relativ neuen Twitter Account mit den Schokoladenseiten auf facebook zu verbinden, tut sich auch dort endlich etwas mehr als nur die links zu den neuen Blogeinträgen =)
Folgen könnt ihr mir hier →

*klick* um mir zu folgen
*klick* um mir zu folgen
*klick* um mir zu folgen
Fragen an mich? *klick*

Ausserdem sind es (zumindest theoretisch) nicht mal mehr 100 Tage bis das Xoxo-Krümelchen bei uns ist! Habt ihr schon bei der Umfrage (rechts oben) teilgenommen und mitgeraten? Wird das Xoxo-Krümelchen ein Junge oder ein Mädchen?

Und wie war eure Woche so?

Me, Myself & I – KW 40

|Gesehen| das Krümelchen im Ultraschall sowie O.C. California
|Gehört| mp3 am Rechner
|Gelesen| hauptsächlich diverse Blogs
|Getan| den Xoxo-Bub versucht gesund zu pflegen
|Geklickt| rund um’s Thema Kehlkopfentzündung, mein Blogdesign
|Gegessen| leckeren Spaghettikürbis (wahrscheinlich den letzten der Saison) bei Schwiemu
|Getrunken| das Übliche: Schwangerschaftstee und Orangensaft
|Gedacht| die Wochen verfliegen! Nur noch drei bis ich auf Urlaub gehen kann!
|Geärgert| dass ich mir versehentlich mein Blogdesign zersört hab…
|Gefreut| dass ich bei der aktuellen dm Scout (got2be POWDER’ful)- sowie der Kjero-Aktion (Milford Kindertees) dabei bin!
|Gekauft| Nespresso Schokoladen (Bericht folgt die Tage)
|Gestaunt|  über die Angst mancher Leute vor ihrem Arbeitgeber
|Gewogen| heute morgen: 70,9 kg

* * * * * 

Der Xoxo-Bub hatte eine Kehlkopfentzündung, konnte also nicht in den Kindergarten gehen. Ich hab mir deswegen zwei Pflegetage genommen und war somit bis auf Samstag die ganze Woche (wörtlich) daheim. Ausser viel „krankes Kind bei Laune halten“ war also nicht wirklich was los.

Montag wollten wir eigentlich alle gemeinsam zum Baby TV (Kontrolltermin beim Frauenarzt). Da der Xoxo-Bub aber eben krank war, musste ich alleine fahren.
Hat schlussendlich eh nichts ausgemacht, da das Krümelchen hyperaktiv war und ich somit nicht mal ein Ultraschallbild mitbekommen habe, weil es sich einfach nicht einfangen liess. Ich hoffe, das Kleine ist beim nächsten Termin in fünf Wochen kooperativer…

Samstag war ich zum ersten mal in der Wiener Staatsoper und auch das erste Mal in einem Ballett. Zusammen mit meiner Mama, die Geburtstag hatte, hab ich mir „Balanchine & Robbins“ angesehen. Was für ein Einstieg für mich! Zum Technischen kann ich (mangels Balletterfahrung) nichts sagen, die Musik war aber toll und die Optik beim letzten Stück besonders → Kostüme von Lacroix!
Einen klitzekleinen Einblick, der die Emotionen lang nicht widerspiegelt, findet ihr hier *klick*

Mittlererweile ist der Herbst nun auch eingetrudelt… Tagsüber 9°C sind ja nicht gerade der burner… Vorallem, wenn man keine ordentliche Jacke hat, eine Jacke die man überm Bauch zu kriegt.
Ich muss mich jetzt wohl wirklich um eine umsehen. Aber es sträubt sich innerlich alles, wenn ich daran denke, dass ich mir eine Umstandsjacke für ein Mordsgeld kaufen soll, die ich nur einen Winter anziehen werde… Mal sehen, vielleicht finde ich ja doch einen (relativ) günstigen Parka, den ich eventuell sogar noch als „Tragejacke“ verwenden kann.

Etwas Herbstdeko ist auch wieder eingezogen; der Couchtisch hat das herbstliches Outfit bekommen und den Türkranz hab ich auch gewechselt. Und mein Arbeitsgewand am Samstag hatte auch irgendwie einen herbstlichen Touch =)

Couchtischdeko

Türkranz

Spiegel-Miss

Und wie war eure Woche so?

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen