In my kitchen

Selbstgemachte Weihnachtsgeschenke!?

13. Dezember 2011

Es sind zwar noch ein paar Tage bis Weihnachten, aber es schadet ja nicht, wenn man vielleicht doch ein wenig früher dran ist, als auf den letzten Drücker.

Bei mir wird’s heuer zum ersten Mal seit langer, langer Zeit mal wieder hauptsächlich selbstgemachte Weihnachtsgeschenke geben. Was genau ich „gebastelt“ habe, möchte ich euch heute zeigen!

Mediterranes Gewürzsalz

Das Rezept findet ihr hier.

Das mediterrane Gewürzsalz eignet sich super zum Würzen von Speisen aller Art (Fleischgerichte, Salat, Saucen…)

Kaffeesalz

Das Rezept findet ihr hier

Ein ähnliches Kaffeesalz hab ich mal geschenkt bekommen und ich verwende es wahnsinnig gerne zum Würzen unserer Steaks!

Schoko-Gewürz

Das Rezept findet ihr hier

Das Schokogewürz schmeckt super lecker auf dem Kaffee, Kakao oder generell Süssspeisen!

Weihnachtssirup

Das Rezept findet ihr hier

Den Sirup kann man entweder mit Wasser verdünnt trinken, in heissen Orangensaft oder Glühwein oder über Süssspeisen geben!

hochprozentiges Vanille-Extrakt

Über das Rezept bin ich schon vor Monaten hier gestossen – natürlich in weiser Voraussicht auf Weihnachten.
Ich hab das ganze aus etwas weniger als 1 l Wodka und 30 Vanilleschoten gemacht, immer wieder brav geschüttelt und jetzt, nach etwa einem halben Jahr hab ich das Extrakt, in kleinere Flaschen umgefüllt und die Schoten verteilt.

Um ganz ehrlich zu sein, mit dem Ergebnis bin ich aber nicht ganz glücklich. Der Wodka ist immer noch sehr dominant und es kommt mir mehr wie ein Vanille-Wodka als ein Vanille-Extrakt vor.
Auf meiner Suche bin ich dann erst vorgestern auf das Vanille-Extrakt 2.0 gestossen, dass dem richtigen (im Handel erhältlichen) Extrakt wohl eher ähnlich ist. Ich würde beim nächsten Mal also dieses Rezept wählen.Jetzt muss ich die Gewürze und Flaschen nur noch hübsch beschriften/verpacken und dann bin ich mit meinen Weihnachtsgeschenken für Eltern und Schwiegereltern auch durch 😉

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Anonym 13. Dezember 2011 at 13:32

    Hmmmm, LECKER! Ich werde dieses Jahr das Schoko-Gewürz verschenken, danke für die Anleitung!
    Nana T.

  • Reply Kat 13. Dezember 2011 at 16:32

    Du hast mich grade gerettet!!!!!
    Ich hatte noch eine Idee für eine Arbeitskollegin, aber jetzt wird sie das mediterrane Gewürzsalz bekommen.

    Schnell gemacht, und auch nicht exorbitant teuern. Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke!!!

  • Reply Sabine 14. Dezember 2011 at 18:31

    Sieht alles sehr schön aus. 🙂

    Allerdings kann ich mir das ersparen, weil unsere Verwandschaft so riesengroß ist, dass wir das Beschenken zu Weihnachten nur auf unsere eigene Familie (GöGa & Töchterlein) beschränkt haben.

    LG
    Sabine

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen