Beauty

[TEST] Lavera Peelinggel-Maske Bio-Minze

22. Januar 2011
Lavera Peelinggel-Maske Bio-Minze

Über diese Maske bin ich erst vor ein paar Tagen gestolpert – und nicht im dm (wo ich heute gesehen hab, dass es die auch dort gibt) sondern im Biomarkt. Die lavera young Faces Bio Minze Peeling-Maske hat mich angelacht und deswegen durfte sie mit!

gelige Konsistenz der lavera Bio-Minze Peelinggel-Maske

INCI: Wässrig-alkoholischer Pefferminzauszug (Bio-Alkohol)*, pflanzliches Glycerin, natürlicher Feuchtigkeitsfaktor, Xanthan, Kieselmineral-Peelingkörper, Oliven-Peelingkörper, Aprikosen- Peelingkörper, Algen-Peelingkörper, Salz aus dem Toten Meer, Olivenöl*, Sheabutter*, Jojobaöl*, Mandelöl*, Lecithin, Salbeiextrakt*, Teebaumhydrolat*, Rosmarinfluid*, Thymianfluid*, Wacholderfluid*, Hyaluronsäure, Algenwirkstoff, Rosmarinhydrolat*, Eibischwurzelextrakt*, Weidenrindenextrakt, Fruchtsäurekomplex, Blattgrün, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Vitamin C, Mischung ätherischer Öle

* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Inhalt: 10 ml

Anwendung: Die Maske kann man – hach wie praktisch – sowohl als Maske als auch als Peeling verwenden. lavera empfiehlt dafür folgendes:

Anwendung als Peelinggel: 
Eine kleine Menge Peelinggel-Maske auf die feuchte Haut auftragen und mit sanften, kreisenden Bewegungen die Gesichtshaut maximal 30 Sekunden massieren. Sparen Sie dabei die empfindliche Augenpartie aus. Verwenden Sie anschließend Ihr lavera Faces System Gesichtswasser.

Anwendung als Maske:
Tragen Sie die Maske großzügig auf die gereinigte Gesichtshaut auf. Sparen Sie dabei die empfindliche Mund- und Augenpartie aus. Lehnen Sie sich zurück und spüren Sie die herrliche Erfrischung Ihrer Haut. Lassen Sie die Maske 10-15 Min. einwirken und nehmen Sie sie dann mit reichlich lauwarmem Wasser ab. Verwenden Sie anschließend Ihr lavera Faces System Gesichtswasser.

Fazit: Zu aller erst: ich hasse so riesige Beutel! Wohin soll ich 10 ml Gel auf einmal in mein Gesicht schmieren?! Warum hat lavera nicht auch so praktische 2-Kammern-Beutel? Die Menge reicht nämlich auf jeden Fall für zwei, wenn nicht sogar für drei Anwendungen.
Aber first things first. Nach dem Öffnen des Beutels steigt mir gleich mal der intensiv-frische Minzgeruch in die Nase, der sich auch hartnäckig über die ganze Anwendungsdauer hält, an den ich mich aber recht bald gewöhnt hab, genauso wie an das leichte Brennen, das aber schon bald wieder verschwindet.
Ansonsten ist das Auftragen ganz angenehm und das Massieren mit dem Gel klappt auch sehr gut.
Wenn man dann nach etwa 15 Minuten wieder in den Spiegel schaut, sieht das ganze so aus:

Kieselmineral-Peelingkörper?!

Das Gel ist getrocknet und übrig bleiben (anscheinend) die Kieselmineral-Peelingkörper.
Das Hautgefühl nach dem Abwaschen empfinde ich als sehr angenehm und frisch, nichts zieht oder spannt. Ansonsten bemerke ich keine sonderlich grossen Veränderungen.Trotzdem werde ich die lavera Maske wohl wieder kaufen – wegen dem angenehmen, frischen und gründlich gereinigten Hautgefühls!
Und ich werde mir auf jeden Fall auch mal die anderen Produkte aus der Bio-Minze-Reihe ansehen, liest sich alles sehr interessant auf der lavera-Seite! ღ

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen