Ann Cathrin Raab „Du Pupsaffe! Ein Schimpfbuch“

– WERBUNG für Leseratten –

Sohn N°2 ist jetzt genau in dem Alter drinnen, in dem das Benutzen von Schimpfwörtern unheimlich witzig erscheint. Oder zumindest die Tatsache, dass sich einer der Erwachsenen darüber aufregt, dass Schimpfwörter gebraucht werden.

Inhalt

[via Tulipan] Ein Bauklotzdieb schleicht sich an! Der muss schnell in die Flucht geschlagen werden. Am besten mit den wunderbarsten Schimpfwörtern, die der Kindermund zu bieten hat. Beim Schimpfen macht den Kleinsten keiner was vor! Die Kreativität schäumt über und die herrlichsten Schimpfwörter werden erfunden. Da trifft der Bratwurstclown auf den Pupsaffen und der Glupschaugenwurm auf die Stinkefußkröte. Ann Cathrin Raab hat sich nicht nur eine Menge Schimpfwörter ausgedacht, sondern diese auch gleich bildnerisch umgesetzt. Wenn Kinder nach jedem Streit wie die lustigsten Pupsaugenstinkefußclowns aussehen würden, gäbe es eine Menge zu Lachen!

Was wir dazu sagen

Die Ausgangssituation im Buch „Du Pupsaffe! Ein Schimpfbuch“ hätte direkt bei uns zuhause stattfinden können. Aus für Außenstehende unerklärlichen Gründen beginnen sich die beiden Kinder zu streiten, es fallen die ersten Schimpfworte. Bei uns sind die Worte allerdings leider selten so witzig wie im Buch, sondern bewegen sich eher im derben Raum (ich frage mich immer, woher sie das haben. Zuhause wird SO auf jeden Fall nicht geschimpft). Da würde ich mir doch einen Puppsaffen, eine Stinkefußkröte oder im schlimmsten Fall einen blöden Glupschaugenwurm wünschen! Es wird zwar nichts am Schimpfverhalten meiner Kinder ändern, wir haben uns aber zumindest über die witzigen simplen aber treffenden Illustrationen und vor allem lustigen Wortkreationen (Pupsaffe bleibt allerdings mein favourit) amüsiert!

★★★★✰
für das Schimpfbuch von Ann Cathrin Raab!

 

Du Pupsaffe: Ein Schimpfbuch*

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: TULIPAN VERLAG; Auflage: 1 (24. Juli 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3864293413
ISBN-13: 978-3864293412
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre

Das Rezensionsexemplar wurde mir freundlicherweise vom Tulipan Verlag zur Verfügung gestellt. DANKE!

*Affiliate Link

Kommentar verfassen