essie cocktails & coconuts

Hab ich früher viel öfter gemacht, leider ist es ein wenig in Vergessenheit geraden: Nagellack reviews. Da meine Nägel dank Vitaminkapseln inzwischen wieder eine schöne Länge erreichen und vor allem auch fest sind und nicht sofort abbrechen oder einreissen , möchte ich diese Kategorie hier wieder ein wenig wiederbeleben. Der erste Lack, den ich euch nun also vorstellen möchte ist: essie cocktails & coconuts*.

Dass meine Nägel in diesem Beitrag raspelkurz sind, sei nun dahingestellt. Wenn auch promt dann einer einreisst, wenn die Maniküre geplant ist… Wie dem auch sei, der sandige hellbeige Lack enthält ganz feine silberne Glitzerpartikel und ist aus der Resort Collection 2014. Ich glaube, ich habe ihn seit dem auch gar nicht mehr getragen. Schade eigentlich, denn ich mag die Farbe total gerne! Die Silberpartikel erkennt man allerdings nur in der Flasche gut, auf den Nägeln sind sie wirklich sehr, sehr dezent. Man muss schon sehr genau hinsehen, am besten wenn die Sonne scheint.

Bei solch beigen Lackfarben bin ich generell ja immer sehr vorsichtig, da sie aufgetragen mit dem eigenen Hautton manchmal überhaupt nicht gut harmonieren und nach Leberwurst aussehen, was mir persönlich ja nicht so gut gefällt. Aber ich bin generell sehr empfindlich was Lackfarben betrifft (gelb geht zum Beispiel überhaupt nicht), das ist allerdings ein Thema für einen anderen Tag 😄

Was mich besonders gefreut hat: der Lack lässt sich auch nach zwei Jahren noch super easy auftragen und ist überhaupt nicht angedickt! Und wenn wir schon beim Auftrag sind, zwei Schichten reichen und die Nägel sind quasi good to go 😜

Wie gefallen euch Nudetöne auf den Nägel? Ist das was für euch oder geht das gar nicht?
Welche Farben tragt ihr am liebsten auf den Nägeln?
Schreibt mir doch einen Kommentar!

 

* Affiliate Links


 

2 thoughts on “essie cocktails & coconuts

  1. Liebe Angelika,
    ich trage meine Nägeln immer kurz und auch mit einer dezenten Farbe. Allerdings eher Rosa aber sehr hell. Ich mag es wenn Nägel und Hände gepflegt sind und doch nicht sofort ins Auge knallen.
    LG Natascha

Kommentar verfassen