{REZEPT} Pink Coconut Kiss Bars

Ich habe sie gesehen, PINK!, und musste sie einfach nachmachen, die Coconut Kiss Bars von Katie. Und die Kombination Kokos + Erdbeeren liest sich auch einfach nach Urlaub. Ihr seht schon, hier führt kein Weg dran vorbei!

Zutaten

80 g Kokosraspel, 120 g Erdbeeren, 16 g Kokosnussöl, 1/2 TL Vanille Extrakt, 2 TL Zucker, 1 Prise Salz, ein paar Schokotropfen

Zubereitung

Alle Zutaten vorsichtig (dh nicht gleich mit vollem Karacho) in einem Standmixer zu einer einheitlichen Masse verarbeiten.
Eine kleine Form (etwa A5 groß) mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse darin verteilen.
Nach Belieben noch vorsichtig Schokotropfen darauf drücken und für ca. 1 Stunde in den Tiefkühler stellen, bis die Masse fest ist. In kleine Riegel schneiden.

Sollte etwas übrig bleiben, kann man die Riegel ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Oder man friert sie gleich ein (vor dem Essen aber antauen lassen).

Ich finde die Riegel super lecker und fruchtig frisch! Die Erdbeeren lassen sich, um keine Langeweile aufkommen zu lassen, mit Sicherheit auch durch anderes passendes Obst (Ananas ist mein Favorit was die Kombination mit Kokos betrifft) ersetzen!

Liebe Grüße,

10 thoughts on “{REZEPT} Pink Coconut Kiss Bars

Kommentar verfassen