einfache Pasta Asciutta

einfache Pasta Asciutta
Zwiebel in Olivenöl kurz anschwitzen.
Faschiertes dazu und mitrösten, bis es durch ist.
Gepressten Knoblauch (am besten viel!!!) dazu geben.
Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano abschmecken.
Zum Schluss Passata und Tomatenstückchen (aus der Dose) dazu
und köcheln lassen, bis das Wasser fast ganz verkocht ist.

2 thoughts on “einfache Pasta Asciutta

  1. Hallo!

    Werde ich demnächst ausprobieren.

    Muss jetzt auch gleich kochen (Nudelpfanne mit Gemüse und Speck) und am Nachmittag fahre ich mit den Mädels in´s Kino.

    Lg, Sabine

    PS: Find das neue Blog-Outfit schöner!

Kommentar verfassen