Monatsrückblick Personal

Was war los bei MissXoxolat – Februar 2019

6. März 2019

enthält Affiliate Links

Neuer Monat, neuer Monatsrückblick! Angelehnt an meine so gut wie täglich erscheinenden Bilder auf Instagram, schweife ich hier ein wenig mehr aus und erzähle euch auch ein wenig mehr zu den Bildern und was im vergangenen Monat bei mir so los war. Hier also der Februar 2019!

blog

Die Tage sind so schnell vergangen, sodass ich kaum etwas für den Blog getan habe, außer endlich meine coolen Sho! Baggypants zu fotografieren und dir eine DIY Body Butter zu zeigen. Abgesehen davon sind wöchentlich neue Fragen der 1000 Fragen an dich selbst erschienen.

unterwegs

Im Februar, in den Semesterferien, fahren wir traditionell, kann man inzwischen schon sagen, nach Zauchensee Skifahren. Allerdings habe ich heuer eigentlich gesagt, dass das wohl das letzte Mal sein wird, da die Jungs schon zu groß für ein Kinderhotel werden. Und dann kamen wir an, haben den neu ausgebauten Kinder- und Jugendbereich gesehen und beschlossen, dass doch noch ein paar Jahre Skiurlaub hier stattfinden werden 🙂

Ein Wahnsinn, was sich getan hat! Der neue Bereich erstreckt sich über mehrere Ebenen und beinhaltet eine Softplayanlage, zwei Kletterwände (auf die auch Erwachsene rauf dürfen) und einen Bereich für Jugendliche – neben der „normalen“ Kinderbetreuung. Wir waren wirklich sehr positiv überrascht und es hat uns super viel Spaß gemacht!

Das Wetter hat es dieses Jahr ebenfalls sehr gut mit uns gemeint und das Skifahren war einfach ein Traum – und das sag sogar ich als Sommerkind!

Ansonsten hab ich meine Jungs rausgescheucht, weil das Wetter am Wochenende so schön war. Weil nicht immer in den Lainzer Tiergarten oder nach Laxenburg wollte, haben wir den Stadtwanderweg 6 in Angriff genommen und ich bin wirklich beigeistert. Es war zwar etwas kühl, aber sehr sonnig und kaum Leute unterwegs, aber die Gegend Zugberg – Maurer Wald ist wirklich sehr schön und der Wanderweg einerseits sehr angenehm und vorallem abwechslungsreich! Machen wir definitiv wieder!

gesehen

Viel gesehen hab ich im Februar nicht, irgendwie war nie Zeit dafür… Mit „Avengers: Infinitiy War“ haben wir unser Projekt „alle Marvel Filme in chronologischer Reihenfolge sehen bis zum Start von Captain Marvel“ abgeschlossen und ich freue mich nun schon sehr auf Captain Marvel!

gelesen

Heuer hab ich beschlossen, endlich wieder mehr zu lesen und vorallem mir die Zeit dafür zu nehmen. So lese ich nun Abends vor dem Schlafengehen ein paar Seiten und auch im Kindergarten in der Ruhestunde, wenn sonst nichts zu tun ist, geht sich ab und an ein Stückchen im Buch aus. So hab ich im Februar doch drei Bücher gelesen!

Zur Zeit habe ich übrigens „Die Terranauten“ von T. C. Boyle zwischen den Fingern!

diy

Großartig kreativ war ich im Februar nicht. Das einzige, was ich zustande gebracht habe, war das diesjährige Faschingskostüm für N°1: Thor. Inzwischen weiß ich wieder, warum ich mich nie selbstständig machen wollte! Die „Kunden“ sind echt ein Wahnsinn! Von nix eine Ahnung aber ständig dreinquasseln… Aber ich bin doch ganz zufrieden mit meinem Werk. Das nächste Nähprojekt ist auf jeden Fall wieder für mich!

work

Zu Schulzeiten konnte ich der Faschingszeit ja nicht sonderlich viel abgewinnen. Im Kindergarten ist das ganz anders. Generell mit allen Festen im Jahreskreis. Hier macht es irgendwie viel mehr Spaß, weil ich sehe, wie sehr sich die Kinder im ganzen Haus darauf freuen. Fasching ist da wohl das Highlight des ganzen Jahres! Im Haus war den ganzen Tag große Party angesagt, da war es bei uns in der Kleinkindergruppe geradezu wie auf einer Ruheinsel.

Ich konnte endlich mal mein Fledermauskostüm anziehen, dass ich mir schon voriges Jahr für eben diesen Zweck gekauft habe. Mit den Kleinkindern ist das ja nicht so einfach mit dem Verkleiden, deswegen sind so Onesies wirklich praktisch.

Das war’s mit dem Februar! Ich freue mich schon auf den März, denn da geht es mit den Jungs für einen Tag nach Venedig. Da es eine Überraschung ist, bin auch ich gespannt, was sie dazu sagen, wenn wir am Bahnhof stehen 😀 Und vor allem, wie ihnen meine Lieblingsstadt gefällt, wenn sie sie tatsächlich mal live sehen!


You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen