Personal

1000 Fragen an dich selbst: #8

24. Februar 2019

Hier, ohne Umschweife, die Fragen 141-160 der 1000 Fragen an dich selbst. Worum es hier eigentlich geht, hab ich dir im ersten Beitrag dazu genauer erklärt!

141. In welche Länder möchtest du noch reisen?

Ui… Da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll! Ich bin mit Europa ja noch nicht mal ansatzweise durch! Der mittlere Westen der USA, Alaska oder Kanada würden mich sehr reizen. Mittelamerika ist sicherlich auch spannend, genauso wie Australien oder Neuseeland! Aber ich sag ja, ich bin mit Europa noch nicht fertig…

142. Welche übernatürliche Kraft hättest du gern?

Zählt beamen dazu? Ich würde gerne teleportieren können, mich, andere, Gegenstände. Das würde unheimlich viel Zeit und Aufwand sparen…

143. Wann wärst du am liebsten im Erdboden versunken?

Es hat bestimmt solche Situationen in meinem Leben gegeben, aber entweder ich habe sie so gut verarbeitet oder verdrängt, dass ich mich nicht mehr daran erinnern kann… Sollte dir zufällig eine Situation (mit/von mir) einfallen, bitte nur zu, ich warte darauf mich zu amüsieren 😀

144. Welches Lied macht dir immer gute Laune?

Da verweise ich mal auf meinen Beitrag „10 Songs, die gute Laune machen„!

145. Wie flexibel bist du?

Ich denke, ich bin schon sehr flexibel – wenn es mir passt 😀 Nein, ich kann mich schon auf was Neues einstellen ohne dass es mich gleich aus der Bahn wirft.

146. Gibt es eine ungewöhnliche Kombination beim Essen, die du richtig gern magst?

Ich mag die Kombination süß-sauer. Aber das ist ja eher nicht so ungewöhnlich, oder? Sehr spannend finde ich auch fruchtige Salate, so wie den Wassermelonen-Salat. Aber auch das ist nicht ungewöhnlich, finde ich. Und ich brauche nach etwas Süßem unbedingt etwas Salziges (und umgekehrt) zum Neutralisieren.

147. Was tust du, wenn du in einer Schlange warten musst?

Warten? Also wenn es absehbar ist, warte ich. Wenn es länger dauert, klicke ich wahrscheinlich am Handy herum und wenn ich beim Arzt sitze oder ähnliches (beim Öffi fahren zum Beispiel), habe ich eigentlich immer ein Buch dabei.

148. Wo siehst du besser aus: im Spiegel oder auf Fotos?

Ich glaube, das ist tages-/situationsabhängig. Es gibt Zeiten, da gehe ich an einem Spiegel vorbei und erschrecke mich oder seh‘ ein Foto von mir und denke mir: Wer ist das?! Und dann gibt es natürlich auch Tage, da ist genau das Gegenteil der Fall.

149. Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport?

Wahrscheinlich weniger Kalorien. Ich glaube nicht, dass ich in diesem Leben noch mal ein „mehr Sport“-Typ werde… Wobei, zählt Spazierengehen auch schon zu Sport? Und Tauchen ist ja auch ein Sport…

150. Führst du oft Selbstgespräche?

Es kann mir wirklich keiner erzählen, dass er keine Selbstgespräche führt…

151. Wofür wärst du gern berühmt?

Kabelbinder.

152. Wie fühlt es sich an, abgewiesen zu werden?

Autsch. Und je nachdem um was/wen es sich handelt mehr oder weniger.

153. Wen würdest du gern besser kennenlernen?

Meine Kinder. Es passiert mir so oft, dass ich Seiten an ihnen kennenlerne, die ich bisher noch nicht bemerkt habe. Aber vielleicht liegt das einfach daran, dass sie sich so viel weiterentwickeln, älter, erwachsener werden…

154. Duftest du immer gut?

Nein… Und ehrlich, Gammeltage braucht es doch auch, oder?

155. Wie viele Bücher liest du pro Jahr?

Kannst du alles genau auf der Seite mit meiner Leseliste nachlesen, da ist alles genau aufgelistet – seit 2008!

156. Googelst du dich selbst?

Natürlich. Ich will schließlich schon wissen, was so alles von mir und über mich im Netz zu finden ist.

157. Welches historische Ereignis hättest du gern mit eigenen Augen gesehen?

Also diese Frage hat mich wirklich einiges an Kopfzerbrechen gekostet. Geschichte gehörte in der Schule nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfächern und auch heute noch ist Geschichte nicht unbedingt meine Stärke. Deswegen will mir auch nicht wirklich ein historisches Ereignis einfallen, das ich gerne mit eigenen Augen gesehen hätte. Wenn, dann müsste es aber auf jeden Fall etwas Positives sein.

158. Könntest du mit deinen Freundinnen zusammenwohnen?

Nein. Aber das liegt nicht an meinen Freundinnen sondern an mir. Ich habe eigentlich immer gerne alleine gewohnt und konnte mir auch nie eine WG vorstellen. Ich brauche meine Ruhe. Und vorallem möchte ich auch herumgammeln können, wo ich möchte.

159. Sprichst du mit Gegenständen?

Auch das soll gelegentlich vorkommen…

160. Was ist dein grösstes Defizit?

Defizit… Also wenn ich das von der pädagogischen Seite her betrachte, wäre das ganz, ganz schlecht, denn man soll stärkenorientiert arbeiten und nicht schwächenorientiert. Trotzdem ist es nicht schlecht zu wissen, wo es hakt. Bei mir wahrscheinlich (wie hier schon öfters vorgekommen) am oft fehlenden Ehrgeiz. Oder die Angst etwas Neues, Unbekanntes auszuprobieren.


Die „1000 Fragen an dich selbst“ sind als Extraheftchen im Flow Magazin Nummer 18 (2016) erschienen. Hier findest du eine pdf Version aller Fragen, falls du sie (für dich) ebenfalls beantworten möchtest:

1000 Fragen an dich selbst

← Teil 7Teil 9 →


You Might Also Like

2 Comments

  • Reply amely rose 2. März 2019 at 20:36

    Ich bin ein großer Fan, dieser BLogreihe.
    Heute fand ich die Frage bezüglich der Länder, die du noch sehen willst, spannend.
    Ich finde es immer so inspirierend zu lesen, wohin andere reisen wollen. 🙂

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf meinem INSTAGRAM

    • Reply Angelika 3. März 2019 at 17:00

      Danke! Ja, ich finde das auch spannend. Wohin möchtest du denn noch reisen?

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen