Personal

1000 Fragen an dich selbst: #7

17. Februar 2019

Hier, ohne Umschweife, die Fragen 121-140 der 1000 Fragen an dich selbst. Worum es hier eigentlich geht, hab ich dir im ersten Beitrag dazu genauer erklärt!

121. Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe?

Ja, leider. Aber ich hasse es, wenn ich etwas zu tun habe und dann dabei unterbrochen werde. Auch wenn ich weiß, dass das alles trotzdem Zeit hat.

122. Wofür bist du deinen Eltern dankbar?

Dankbar… Im Nachhinein betrachtet bin ich froh, dass es bei uns nicht Geld in Hülle und Fülle gegeben hat. Ich musste immer sparen, wenn ich mir etwas kaufen wollte und habe dadurch oft sehr lange überlegt, ob mir das, was ich gerade unbedingt haben wollte, auch wirklich wert ist. Dadurch habe ich auch gelernt mit wenig auszukommen.

123. Sagst du immer, was du denkst?

Ja, aber damit kommen leider viele nicht klar. Ich weiß allerdings, wie ich die Sachen verpacken muss, damit sich nicht gleich jeder vor den Kopf gestoßen fühlt.

124. Läuft dein Fernsehgerät häufig, obwohl du gar nicht schaust?

Nein, weil wir keinen Fernseher haben. Wenn ich mir etwas auf Netflix, Prime oder Youtube ansehe, dann bewusst.

125. Welchen Schmerz hast du nicht überwunden?

Mir würde jetzt keiner einfallen.

126. Was kaufst du für deine letzten zehn Euro?

Kommt auf die Situation an. Was passiert danach? Warum sind es meine letzten Euro? Wenn die Welt untergehen würde, was Süßes. Wenn die Apokalypse droht, was Sinnvolles zur Verteidigung. Hätte ich meine Kinder dabei, was für die Kinder…

127. Verliebst du dich schnell?

Nein.

128. Woran denkst du, bevor du einschläfst?

An die wirresten Sachen. Meist denke ich an etwas ganz Banales und komme dann vom hundertsten ins tausendste.

129. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?

Der Samstag. Weil er vom Wochenende quasi in der Mitte ist. Freitag Abend kann man schon zum Wochenende zählen, Samstag ausschlafen, Dinge tun, die man möchte und lang aufbleiben, weil man Sonntag ausschlafen kann.

130. Was würdest du als deinen grössten Erfolg bezeichnen?

Meine bestandene Diplomprüfung? Meine Kinder, wenn man Kinder als eigenen Erfolg überhaupt verbuchen kann…

131. Mit welcher berühmten Person würdest du gerne einmal einen Tag verbringen?

Ed Sheeran. Meine Güte, diese Stimme! Und witzig ist er, glaub ich, auch. Ansonsten Chris Pratt? Ich glaube, das ist auch ein recht witziger Typ. Also du siehst, witzig muss die Person sein. Warum fällt mir grad keine Frau ein? Chloe Bennet vielleicht noch.

132. Warst du schon einmal in eine (unerreichbare) berühmte Person verliebt?

Wer nicht?! Zu Schulzeiten zum Beispiel Mark Owen von Take That, die Schauspieler Keanu Reeves, River Phoenix oder Jonathan Brandis. Da gab es einige!

133. Was ist dein Traumberuf?

Sowas hatte ich eigentlich nie. Ganz ehrlich? Millionärin! Geld ohne Ende und dann nur noch tun und lassen, auf was man Lust hat! Das wäre fein.

134. Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten?

Nein. Definitiv nicht. Mir hat sogar mal ein Chef gesagt: „Kommen Sie endlich mal von Ihrem hohen Ross runter und lassen sie sich helfen!“

135. Was kannst du nicht wegwerfen?

Bücher. Die gebe ich höchstens weiter.

136. Welche Seite im Internet besuchst du täglich?

Twitter, Instagram, Facebook

137. Sind die besten Dinge im Leben gratis?

Ich denke schon. Nicht umsonst sagt man: You can’t buy happiness.

138. Hast du schon mal was gestohlen?

Ja… Zu Schulzeiten in einem Papiergeschäft eine Radiergummi oder sowas. Und ich hatte noch sehr, sehr lange ein schlechtes Gewissen deswegen.

139. Was kochst du, wenn du Gäste hast?

Kommt auf den Anlass an. Aber ich tische gerne auf =) Früher habe ich oft nach Urlauben zu einem Fotoabend mit landestypischem Essen eingeladen. Sowas mache ich auch total gerne!

140. In welchem Laden möchtest du am liebsten einmal 1 Minute lang gratis einkaufen?

Hm… In einem Laden, wo es tolle Lammfellmäntel gibt. Also eigentlich brauche ich eh nur einen. DEN EINEN finden und dann wieder raus. Mehr brauche ich nicht.


Die „1000 Fragen an dich selbst“ sind als Extraheftchen im Flow Magazin Nummer 18 (2016) erschienen. Hier findest du eine pdf Version aller Fragen, falls du sie (für dich) ebenfalls beantworten möchtest:

1000 Fragen an dich selbst

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen