Aktion Blog Lifestyle

#bloggeralphabet: B wie Bloggertreffen

18. Januar 2016

[alert]52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist. Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.[/alert]

Vorgang auf für den nächsten Buchstaben im #bloggeralphabet und somit ein weiteres Thema:
Bloggertreffen!

[dropcap]B[/dropcap]efindet man sich einmal in der Bloggerszene, kommt man um das eine oder andere Bloggertreffen nicht herum. Hier treffen sich die Foodblogger zum Austausch von Weihnachtskeksen, dort die Fashionblogger zum gegenseitigen Outfitshooting und da die DIY Blogger zum sew-along. So wirkt es manchmal zumindest auf mich.

bloggeralphabet-bIch halte mich aus diesen Treffen meist raus. Warum, kann ich gar nicht so recht sagen. Zum einen wohl, weil ich meine knappe Freizeit inzwischen lieber mit meiner Familie und den engsten Freunden verbringe. Die Kids sind bis Nachmittags im Kindergarten, Mr. Xoxolat kommt erst am Abend heim, da möchte ich den Tag lieber mit ihnen ausklingen lassen. Zum anderen kann (und will) ich meinen Blog so schwer in eine Kategorie einordnen. Außerdem habe ich, ehrlich gesagt, meist auch gar keine großartige Lust auf solche Treffen. Klar, networking ist das Um und Auf um den eigenen Blog bekannt und größer zu machen. Da ich die Schokoladenseiten aber nur als Hobby betreibe, ist es mir relativ egal ob ich nun 100 oder 1000 Abonnenten habe. Abgesehen davon sind das alles eingeschworene Gruppen, wo jeder jeden kennt – und jeder über jeden lästert. Trotzdem muss ich zugeben, dass dieses sehen und gesehen werden schon auch seinen Reiz hat. Ich finde es immer wieder spannend, wenn ich auf einem Event eine von den „großen“ Bloggerinnen live sehe, denn sehr oft habe ich sie mir ganz anders vorgestellt, als sie dann tatsächlich live ist – meistens viel größer 😀

Bisher war ich nur auf Presse-Events, an großen Blogger-Konferenzen habe ich nicht teilgenommen. Wie gesagt, Hobby und ich habe kein Bedürfnis den Blog großartig zu vermarkten. Sicher wäre es spannend, an so einer Konferenz teilzunehmen, der Drang ist dann bei mir aber doch nicht so groß. Und da diese Konferenzen meist nicht in Wien stattfinden, freut es mich dann schon gar nicht mehr. Ich gestehe, ich bin nämlich doch eher faul, was das betrifft. Wobei mit Wien als Homebase hab ich’s ja eh nicht so schlecht, da gerade die Presse-Events ohnehin immer hier stattfinden. Aber wenn ich schon aus Wien rauskomme, möchte ich von der anderen Stadt auch etwas sehen, das ist dann natürlich mit Zeit (und Geld) verbunden, die ich einfach nicht habe. Verständlich als, dass ich die Zeit, dann lieber mit meinen Lieben verbringen möchte.

Ich habe mittlererweile viele bekannte österreichische Bloggerinnen live gesehen und einige auch persönlich kennen gelernt, mit denen ich auch auf einer Wellenlänge – und vorallem Alterslänge schwimme 😉 Der Großteil der Bloggerinnen befindet sich aber doch irgendwo zwischen Anfang und Mitte 20. Da hat man nun mal andere Gesprächsthemen, Interessen und Sichtweisen als so Oldies wie ich (die auch noch Kinder haben), was natürlich nichts Schlechtes ist und auch nicht heißt, dass man deswegen überhaupt keinen gemeinsamen Nenner findet.
Es gibt aber doch auch noch welche, die ich besonders gerne kennen lernen würde: nämlich Lillith’s Dark Tower und Looks of LoveT. zB. Beide Blogs lese ich schon ziemlich von Beginn meines Bloggerlebens an.

Wie seht ihr das? Hab ich eine total verpeilte Einstellung?
Trefft ihr euch regelmäßig mit anderen Bloggern?

blogger-aphabet-900x266

#bloggeralphabet ist ein Projekt von Anne Schwarz,
auf ihrem Blog neontrauma findet alle Infos und viele Beiträge zum jeweiligen Buchstaben!

[divider type=“double-solid“]

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Sunny 18. Januar 2016 at 17:13

    Ja, ich hab mich auch schon ab und an mit einer, zwei oder mehreren getroffen. Aber um was zu trinken. Meist in München, aber auch schon in Augsburg und mal in Hamburg. Ich war mmit meinem Mann dort, und fand es toll, dass mich 5 ü30Bloggerinnen dort perönlich kennen lernen wollten.
    LG Sunny

  • Reply Ela 18. Januar 2016 at 23:15

    Ich freue mich immer sehr Jemand zu treffen, bei der ich schon ganz lange mitlese. Aber das ist immer privat gehalten. Auf Events war ich noch nie.
    Und da ich so auch mal gern auf nen Kaffee geh, also warum nicht mit jemand, den man virtuell quasi schon kennt.
    Aber wenn man eine eigene Familie hat, dann finde ich es absolut verständlich da seine Zeit für zu reservieren.
    Liebe Grüße Ela

  • Reply Claudia 19. Januar 2016 at 17:10

    Ich war bei einem Bloggertreffen in London und habe sehr nette Bloggerinnen kennen gelernt!
    Finde ich aber, dass in kleinerer Runde besser ist, damit man auch wirklich mal mit jedem sprechen kann! Es ist immer schön die Menschen kennenzulernen die hinter einem Blog stecken!
    Vielleicht können wir ü30 Blogger so ein Bloggertreffen in 2016 organisieren??? Ich würde mich riesig darüber freuen! 🙂
    LG Claudia

    • Reply Angelika 19. Januar 2016 at 19:51

      Ja, das wär super! Vor allem, weil die Gruppe zum Glück sehr überschaubar ist. Mal sehen, wie’s mit meinem Kolleg ab Februar aussieht. Momentan hab ich noch überhaupt keinen Plan!

  • Reply Bärbel 20. Januar 2016 at 11:38

    ich bin ja öfter unterwegs und wenn es sich dann ergibt, finde ich diese treffen im RL immer sehr schön. es muss ja nicht bei riesigen events sein, macht dort aber auch spass, wenn man nicht so alleine ist, bloggen ist auch bei mir nur ein hobby (nach 2 anderen) und zeit für meine lieben habe ich trotzdem – ich lerne einfach die leute gerne kennen, deren blogs ich regelmäßig lese. 3 von den großen habe ich auch schon mal getroffen: zwei waren eine enttäuschung, die dritte ein gewinn – und das lag nicht am alter 🙂 liebe grüße, bärbel ☼

  • Reply the wicked yeye 21. Januar 2016 at 14:53

    Ich würde so gerne mal andere (Hobby)BloggerInnen kennenlernen, aber wie du schon so schön beschrieben hast – zwischen Arbeit, Familie und Freunden bleibt nur minimal Zeit übrig! Was sehr sehr schade ist, weil ich mich sehr gerne austauschen würde 🙂

    liebe Grüße

    http://thewickedyeye.blogspot.co.at

    • Reply Angelika 21. Januar 2016 at 16:40

      Na dann müssen wir was auf die Beine stellen =)
      Hobby-Bloggerinnen trifft es eigentlich gut…

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen