Wochenrückblick

Me, Myself & I – KW 07/12

19. Februar 2012

|Gesehen| Desperate Housewives, Director’s Cut von Lord of the Rings – The Return of the King
 
|Gehört| Per Telefon einige alte Bekannte und Arbeitskollegen, die mich wegen der Geburt des kleinen Xoxo angerufen haben. Schade eigentlich, dass sich manche Leute nur zu solchen Events rühren…

|Gelesen| Young Sherlock Holmes

|Getan| Die Dokumente für den kleinen Xoxo abgeholt und mich gefreut, wieder auf so nette Beamte gestossen zu sein. Langsam frag ich mich wirklich, woher der schlechte Ruf kommt. Ich kann mich eigentlich nicht erinnern, dass ich je mit jemandem auf einem Amt Probleme gehabt hätte…
Ausserdem hab ich mein Tragetuch wieder ausgegraben und den kleinen Xoxo reingewurschtelt. Ins Binden muss ich erst wieder reinkommen, das sieht noch sehr gewollt aber nicht gekonnt aus =)

Tragetuch-Gewurschtel

|Geklickt| dshini, diverse online Versandhäuser wegen einer Daunenjacke für mich

|Gegessen| Leckere Palatschinken in allen möglichen Variationen (mit Topfenfülle, Mohn-Marillenmarmelade, Nuss-Marillenmarmelade) von Schwiemu, selbstgemachte Pizza und heute bei meinen Eltern Pasta

selbstgemachte Pizza mit Mais, Serrano Schinken und (für mich) Tomaten

|Getrunken| Kräutertee

|Gedacht| Jetzt könnt’s dann langsam mit dem ganzen Schnee auch ein Ende haben. Mittwoch hatten wir einen Schneesturm, der hatte es in sich! Der Wind war ein Wahnsinn und die Flocken sind waagrecht am Fenster vorbei gerauscht! War ich froh, dass ich nicht raus musste =)

|Gefreut| Ich pass‘ in die erste meiner alten Jeans rein! Die ist zwar von Haus aus eine Spur grösser als die anderen, aber es geht um’s Prinzip und ich muss die blöden Überbauch-Schwangerschaftshosen nicht mehr anziehen! Die „Hauszelte“ und generell das ganze Schwangerschaftszeugs werd‘ ich demnächst zusammensuchen und bei ebay einstellen! Oder braucht jemand von euch was? 😉

|Geärgert| immer noch über die Bauchschmerzen des kleinen Xoxo. Ich hasse es, so hilflos zu sein! Alles, was wir ausprobiert haben (Fliegergriff, Tragetuch, Kirschkernkissen, Bauchmassagen, Lefaxin, Kümmelzäpfchen) ist mehr oder weniger umsonst…

|Gekauft| Bei Esprit hab ich eine neue →Daunenjacke für mich bestellt, da ich meine alte vor ein paar Wochen im Zuge meines 7 Dinge in 7 Tagen-Wahns weggeworfen hab. Ich hoffe, dass sie mir auch passen wird! Ausserdem hab ich noch einen Pulli in Wickeloptik gesehen, der auch gleich in den Warenkorb gehüpft ist.
Für den kleinen Xoxo ist diese Woche endlich der bestellte Overall gekommen und so haben wir gestern alle zusammen gleich mal einen langen Spaziergang auf den Spielplatz gemacht.
Während sich der grosse Xoxo wie ein Schwein beinahe schon in einer Pfütze gebadet hat, hat der kleine Xoxo ruhig und friedlich in seinem neuen Overall im Kinderwagen geschlafen!
 

damit unser „James“ (die Waschmaschine) auch was zu tun hat =)

|Gestaunt| Der kleine Xoxo hat sich heute schon beinahe vom Rücken auf die Seite gedreht 😮 Der Arm war noch im Weg. Aber wenn der schon so früh dran ist, darf ich ihn nicht mehr allein am Sofa liegen lassen!

|Gewogen| 67 kg – diese Woche sind nicht so viele Kilo gepurzelt, aber insgesamt bin ich anscheinend wieder etwas „schmäler“ geworden. Wie gesagt, die erste meiner alten Hosen passt wieder!

LilySlim Weight loss tickers

Wo sind die Mamas unter euch? Habt ihr einen ultimativen Tipp gegen die blöden Bauchschmerzen bei Neugeborenen?

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply almi 19. Februar 2012 at 20:54

    habt ihr schon mit etwas fencheltee probiert?
    oder nimmt er keine flasche?

    ich hab aber "leider" kaum erfahrung, a. hatte das nicht so extrem.

  • Reply Little Lion 20. Februar 2012 at 0:31

    Wenn meiner mal Bauchschmerzen hatte (und ich hatte ein eher langweiliges Baby, hatte selten weder Muh noch Mäh gemacht)dann half bei ihm nur der über drüber Fliegergriff^^ Oder auch zeitweise, was ich mich so erinnern kann: Baby auf Wickelauflage, und mit den Beinchen eingezogen so weit wie möglich gegen Bauch "pressen". Aber das half auch nur bedingt, wenn er Verstopfung hatte. Bis wir dann den guten alten Traubenzucker aus der Apotheke geholt haben und mit ins Flascherl getan haben. Fenchel und das ganze andere Zeug hat er kläglich verschmäht (aber wem kann mans verübeln^^)
    Ich hab mal gehört das Globuli so gut helfen soll. Probier die vielleicht mal aus. Welche das sind weis ich leider nicht, musst halt nachfragen in der Apotheke 😉

    Wünsch dir trotzdem viel Glück und viel Kraft!

    lg little lion

  • Reply essencia 20. Februar 2012 at 7:52

    das plantschen in lacken taugt den kleinen halt am meisten. so richtig rumsauen ist ja auch lustig 😉

  • Reply admin 20. Februar 2012 at 10:02

    @almi Flasche hab ich (noch) nicht ausprobiert. Möcht ich momentan auch nicht, weil er sich schon beim Schnuller fast anspeibt…
    Beim grossen hat der Fencheltee auch nichts gebracht =(

  • Reply admin 20. Februar 2012 at 10:02

    @Little Lion Ich stille und Flascherl möcht ich noch nicht geben.

  • Reply admin 20. Februar 2012 at 10:03

    @essencia Ist ja auch verständlich =) Zum Glück war's nicht so kalt!

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen