Living

Jetzt geht’s los!

7. Mai 2011

Nachdem der Frühling endlich Einzug gehalten hat, arbeitet Mutter Natur auf Hochturen. So auch bei mir auf der Gemüseterrasse:

da wächst schon eine kleine Zucchini!
die Erdbeeren blühen
… und bald kann ich die erste Erdbeere ernten!
die Melanzani muss noch festwachsen…
… dafür gibt’s bald Rhabarberkuchen!
Liebstöckel, Estragon, Salbei, Kamille, Petersil, Minze, Thymian, Currykraut
die Tomaten hab ich erst gestern in den Trog umgetopft…
…genauso wie die Gurken!
Salat kann ich bald ernten!
Das 1. Radieschen – mittlererweile hab ich schon 3 geerntet!

Und diese Woche musste ich diese Herrschaften entdecken:

Blattläuse auf der Clematis

Sie bevölkern die Clematis auf der grossen Terrasse, derweil hält es sich in Grenzen und deswegen werde ich vorerst auch nichts dagegen unternehmen. Im Normalfall sollte sich die Natur das schon selbst regeln… Aber mal sehen, vielleicht kann ich ihr ja unter die Achseln greifen und ein paar Marienkäferchen kidnappen 😉

Wie auch immer, ich bin soooo glücklich, dass wir unsere Traumwohnung gefunden haben und sie so geniessen können!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Ahnungslose Wissende 7. Mai 2011 at 10:51

    Das sieht wirklich toll aus 🙂 Wir haben auch Kräuter auf unserem Balkon (in zwei Balkonkästen) und die haben leider auch Läuse bekommen 🙁 Gibt es eigentlich auch eine natürliche Art, um gegen die Tierchen vorzugehen? Abgesehen von Mariekäfern 😉

    Liebe Grüße…

  • Reply admin 7. Mai 2011 at 11:48

    Danke! Ich hab mich die Tage ein wenig reingelesen. Ein Gemisch aus 100 ml flüssiger Schmierseife und 1 l Wasser auf die betroffenen Stellen gesprüht soll auch helfen.
    Da ich aber ein Gartenneuling bin, hab ich noch keine Erfahrungen gemacht.
    Ich versuch mich mal als "Öko-Tante", solang die Pflanze nicht sichtbar drunter leidet, werd ich aber nicht eigreifen.

  • Reply Jule 7. Mai 2011 at 20:44

    Danke, ich werd's ihm ausrichten. 😉 alles nur wegen den doofen Milben, die während wir im Urlaub waren sein Ohr erobert hatten. Alle Hilfe kam zu spät, er hatte 'ne riesige Blutblase im Ohr, die ist zusammengebrochen & jetzt sieht's so aus. 🙁 <3, Jule

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen