#bloggeralphabet: Z wie Zeit

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist. Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.

Der letzte Buchstabe  im #bloggeralphabet ist Z wie Zeit.

Wie viel Zeit investierst du in das Bloggen?

Lang nicht mehr so viel wie früher! Ich kann aber gar nicht genau sagen, wie viel Zeit es nun tatsächlich ist, da das sehr vom jeweiligen Beitrag abhängt. Beiträge wie diese hier sind sind natürlich schneller vorbereitet als solche mit vielen Bildern und Text. Eine Stunde muss ich aber wahrscheinlich auf jeden Fall einplanen.

Trotzdem möchte ich aber nicht, dass das Bloggen so einen hohen Stellenwert in meinem Leben einnimmt. Es ist ein Hobby und es wird ein Hobby bleiben. Und zwar so eines, das nicht meine gesamte Freizeit auffrisst. Deswegen wäre Vollzeitblogger auch definitiv kein Thema für mich!

Verbringst du mehr Zeit damit, andere Blogs zu lesen, oder mit der Arbeit an deinem eigenen Blog?

Obwohl ich doch relativ viele Blogs in meiner Leseliste habe, bin ich mir ziemlich sicher, das das Erstellen eines Beitrages doch deutlich länger dauert. Vorallem beschränkt sich die Arbeit an meinem Blog ja nicht nur auf das Schreiben. Da kommen noch die Bilder hinzu und dann das ganze Drumherum: Social Media Plattformen, Statistiken, Optimierungen, etc.

Um welche Tageszeit bloggst du am liebsten, wann bist du am produktivsten?

Ich schreibe eigentlich immer dann, wenn ich Zeit habe. Früher war das an meinen arbeitsfreien Vormittagen. Nun ist es meist abends, wenn die Kinder im Bett sind oder am Wochenende zwischen Frühstück und Mittagessen.

Gibt es eine bestimmte Uhrzeit, um die du deine Blogposts oder Social Media-Nachrichten bevorzugt online stellst?

Früher sind meine Beiträge online gegangen, wenn ich sie fertiggestellt habe. Inzwischen erscheinen sie zeitbedingt immer um die selbe Uhrzeit, nur beim Tag bin ich relativ flexibel. Aber auch hier beschränke ich mich auf Wochentage.

Und wenn wir schon beim Thema Zeit sind, die Weihnachtszeit erreicht morgen ihren Höhepunkt. Ich wünsche euch allen deswegen ein paar wundervolle und erholsame Feiertage! Es ist Zeit einen Gang zurückzuschalten und die besinnliche Zeit zu genießen!

 

#bloggeralphabet ist ein Projekt von Anne Schwarz,blogger-aphabet-900x266
auf ihrem Blog blogdings findet alle Infos und viele Beiträge zum jeweiligen Buchstaben!


Kommentar verfassen