Reisfleisch…? Pörkölt…? Reiskölt!

Eigentlich sollte es ein klassisches Reisfleisch werden, während dem Kochen hab ich dann ein wenig umdisponiert und Mr. Xoxolat meinte dann, es wäre wie ein ungarisches Pörkölt, so ähnlich wie das von seiner Mutter. Wie dem auch sei hier ist MissXoxolat’s Reiskölt oder so =)

Reisfleisch...? Pörkölt...? Reiskölt!
Reisfleisch…? Pörkölt…? Reiskölt!

Zutaten:
500 g  Rindsschnitzelfleisch (im Ganzen), 1 grosse Zwiebel, 2 EL Tomatenmark, Paprikapulver*, Salz, Pfeffer, Thymian, Wasser,

Zubereitung:
• Zwiebel klein würfelig schneiden und in einem Topf mit etwas Öl glasig anbraten, Rindfleisch in mundgerechte Stückchen schneiden (gross würfeln) zum Zwiebel dazu geben und mit anbraten.
• Fleisch mit Wasser aufgiessen, sodass es etwa 1 cm bedeckt ist, Tomatenmark, Paprikapulver und die restlichen Gewürze dazu geben und zugedeckt etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen.
• Reis kochen und währenddessen das Fleisch noch so lange weiter köcheln lassen, bis der Reis fertig ist. Beides gemeinsam anrichten und fertig!

* Die Menge hängt vom Paprikapulver ab. Ich habe zB. welches aus Ungarn, das viel geschmacks- und farbintensiver ist, als das, das man hier bekommt.

Kommentar verfassen