{Aufgebraucht} N° 3

Mein letzter {Aufgebraucht} Post ist auch schon wieder ein Zeiterl her. Seit dem haben sich wieder ein paar Sachen angesammelt, die ich euch heute kurz zeigen möchte, bevor ich sie wirklich in den Müll schmeisse!

sebamed shampoo urea akut | alverde glanz spülung & harkur zitronenblüte aprikose | my after sun shampoo| Swiss O'Par Vitamin Haarkur Zitrone

Balea Oil Repair Shampoo

Über dieses Shampoo verliere ich hier keine grossen Worte mehr, ich habe an dieser Stelle schon ausführlich darüber berichtet: Balea Oil Repair Shampoo & Spülung

Nachkaufprodukt: NEIN.

My Hair After Sun Shampoo

Dieses Shampoo hab ich mir schon vergangenen Sommer gekauft. Da wir letztes Jahr allerdings keinen Sommerurlaub am Meer gemacht haben, stand es nun eben recht lang im Kasten. Kein sonderlich herausragendes Produkt.

Nachkaufprodukt: NEIN.

seba med Shampoo Urea Akut 5%*

Ich habe mir von diesem Shampoo eigentlich mehr erhofft, nämlich dass es meine durch die kalte Jahreszeit sehr beanspruchte Kopfhaut wieder in den Griff bekommt. Hat es allerdings nicht, aber was es kann: unangenehm riechen.

Nachkaufprodukt: NEIN.

alverde Glanz-Spülung Zitronenblüte Aprikose

Mein All-Time-Favourite was Haarspülungen anbelangt! Ich mag den Duft, ich mag die Pflegewirkung und günstig ist sie auch noch!

Nachkaufprodukt: JA.

alverde Glanz-Haarkur Zitronenblüte Aprikose

Diese Haarkur habe ich auch immer im Schrank! Für sie gilt auch das gleiche wie für die Glanz-Spülung!

Nachkaufprodukt: JA.

Swiss O’Par Vitamin Haarkur Zitrone

Die Swiss O’Par Kuren mag ich total gerne und nehme mir immer wieder mal so ein kleines Sackerl mit. Dieses Mal war es Zitrone, ich gehe hier aber wirklich nur nach dem Duft und nicht nach der Wirkung…

Nachkaufprodukt: JA.

nivea in der dusche soft body milk trockene haut | rexona maximum protection

NIVEA In der Dusche Soft Body Milk trockene Haut*

Oh, oh, oh! Das ist ein tolles Produkt! War ich anfangs doch recht skeptisch, was das „In der Dusche Tam Tam“ anbelangt, finde ich sie mittlererweile richtig toll! Diese Version ist mit Shea Butter und richtig toll bei trockener Haut! Der Duft ist aber leider nicht so ganz meines, da mochte ich die Original Version sogar fast noch lieber.

Nachkaufprodukt: JEIN.

Rexona Maximum Protection Deo-Creme

Nach jahrelangem Herumprobieren habe ich nun, denke ich zumindest, mein Deo gefunden. Es ist zwar nicht gerade das Günstigste, aber in der Anwendung wirklich sparsam, hält wirklich lange an und macht auch keine weissen Streifen an die Kleidung!

Nachkaufprodukt: JA.

subcutane hydro lipid emulsion | balea enzym peeling maske | santaverde aloe vera creme medium & augencreme | essence pure skin anti spot micro peeling & gel | avène thermalwasser

Balea Enzym Peeling-Maske

Über diese Maske bin ich bei magimania gestolpert. Anfangs habe ich sie noch nach Packungsanweisung angewendet, also 2-3 x wöchentlich für 5-10 Minuten drauf gelassen. Das Ergebnis war aber nie sonderlich erwähnenswert. Einmal hab ich sie allerdings gut 30 Minuten einwirken lassen, da ich darauf vergessen hatte und das Ergebnis war einfach nur WOW! Seit dem bleibt sie immer so lange oben.

Nachkaufprodukt: JA.

Subcutane Ageless Hydro Lipid Emulsion*

War in der kalten Jahreszeiter mein ständiger Begleiter. Riecht super lecker, zieht trotz der öligen Konsistenz rasch ein und hinterlässt keinen Ölfilm auf der Haut. Toll. Allerdings ist mir der Preis ehrlich gesagt zu teuer.

Nachkaufprodukt: NEIN.

Santaverde aloe vera creme medium ohne Duft

Meine Winter-Gesichtscreme, hauptsächlich für die Nacht, wenn meine Haut wirklich sehr trocken ist, dann punktuell auch als Tagespflege – und das schon seit Jahren!

Nachkaufprodukt: JA.

Avène Thermalwasser

Soll ja ach so toll sein. Ich fand es aber nicht wirklich aussergewöhnlich. Zum Glück hatte ich nur eine kleine Reisegrösse davon gekauft.

Nachkaufprodukt: NEIN.

Santaverde aloe vera Augencreme ohne Duft

Bekomme ich immer wieder geschenkt, obwohl ich viel lieber wieder auf die alverde Augentrost schwenken will. Die Augencreme von Santaverde ist sehr reichhaltig, zieht auch nicht sonderlich gut ein und verwende ich deshalb nur Nachts.

Nachkaufprodukt: NEIN.

essence pure skin anti-spot micro peeling*

Darüber habe ich hier ausführlich berichtet. Viel zu aggressiv (für mich) und hat mir sogar einen fetten Gesichtsausschlag beschert.

Nachkaufprodukt: NEIN.

essence pure skin anti-spot gel

Ich weiss nicht, warum ich das anti-spot gel gekauft habe… Es ist auch nicht weiter erwähnenswert. Den gleichen Effekt erzielt man auch mit Teebaumöl.

Nachkaufprodukt: NEIN.

Balea augen make-up entferner waterproof | alverde Lipgloss 229 Pinky Brown | catrice infinite matt make up | essence better than gel nails top sealer

Balea Augen Make-Up Entferner Waterproof

Anfangs dachte ich ja noch, ich hätte eine Alternative zum teureren Maybelline Augenmakeup Entferner gefunden – bis meine zickige Haut unter den Augen mit total trockenen Stellen reagiert hat. Never change a running system…

Nachkaufprodukt: NEIN.

Catrice Infinite Matt Make Up 020 Honey Beige

Ach, was wurde die Infinitive Matt bloss gehypt! Ich hätte es besser wissen müssen, ich fühle mich mit Makeup einfach nicht wohl und so stand die Flasche eine halbe Ewigkeit bis auf 2 oder 3 x unbenützt herum. Inzwischen riecht sie auch nicht mehr sonderlich gut. Also warum noch länger aufheben…

Nachkaufprodukt: NEIN.
(ist ausserdem aus dem Sortiment gegangen)

alverde Lipgloss 229 Pinky Brown

Der ist mir leider eingetrocknet =/ Ich kann mich aber auch gar nicht mehr wirklich an die Konsistenz und das Tragegefühl erinnern. Kann also nicht unbedingt ein favourite gewesen sein 😉

Nachkaufprodukt: NEIN.

essence studio nails better than gel nails top sealer

Noch so ein gehyptes Ding. Aber den BTGN top sealer habe ich wirklich sehr gerne verwendet, weil er genauso gut wie der um einiges teurere essie good to go ist!
Nachdem ich bei Twitter mal gemeckert hab, hat mich das essence Team direkt angeschrieben und den BTGN top sealer high gloss empfohlen. Soll angeblich genauso schnell trocknen… Er steht auf jeden Fall schon mal auf meinem Spickzettel.

Nachkaufprodukt: JA.
(ist aber leider aus dem Sortiment gegangen)

Habt ihr das eine oder andere meiner aufgebraucht-Produkte
vielleicht ebenfalls in Verwendung (gehabt)?

* PR-Sample

Pflege von Kopf bis Fuss

In meinem heutigen Post möchte ich euch mal meine aktuelle Pflegeroutine vorstellen!

Gesichtspflege

Gesichtspflege

Meine Gesichtshaut ist ein ganz spezielles Thema, super empfindlich, besonders wenn es um den Wechsel der Pflege geht und mit über 30 neigt sie immer noch zu Unreinheiten. Mittlererweile klappt es aber ganz gut, ich habe einige Produkte gefunden, mit denen ich sehr gut klar komme. Darunter befinden sich schon seit Jahren die Marke Santaverde:
Aloe Vera Gesichtstoner classic, in den mische ich mir immer noch zusätzlich etwa 10-20 Tropfen Teebaumöl (gegen die Hautunreinheiten), Abends verwende ich die Aloe Vera Creme light ohne Duft, im Winter die medium Variante ebenfalls ohne Duft, weil die für mich persönlich viel besser riechen (fruchtig nach Apfel, finde ich). Tagsüber das Aloe Vera Hydro Repair Gel, das ich gelegentlich auch Abends vor der Creme auftrage. Im Winter verwende ich sehr oft auch die Creme light als Tagespflege.
Momentan habe ich Abends die Avène Cleanance K im Wechsel mit der Avène Triacnéal in Verwendung, die beide sehr gute Dienste im Kampf gegen Hautunreinheiten leisten!
Die Subcutane Hydro Lipid Emulsion* (Die Subcutane Pflegelinie ist übrigens ganz neu bei dm Österreich erhältlich!) verwende ich seit einigen Wochen Abends immer dann, wenn meine Haut recht trocken ist. Das fruchtig riechende Serum zieht trotz seiner öligen Konsistenz rasch in die Haut ein und hinterlässt die Haut zart wie ein Babypopo! Für Nachts finde ich es toll, tagsüber ist es für meine Haut zu reichhaltig. In der kalten und „dank“ Heizungsluft trockenen Jahreszeit kann ich mir das Serum auch sehr gut vorstellen!
Als Reinigung verwende ich Abends momentan die Alverde Reinigungsmilch Wildrose*, die ich super bei trockener Haut finde und morgens eine selbstgesiedete Salzseife.
Gesichtsmasken habe ich auch schon einige ausprobiert, am allerliebsten ist mir die Alverde Clear Peelingmaske Heilerde, vorallem wenn ich nicht selbst mit Heilerde herumkleckern mag. Relativ neu bei mir eingezogen ist die Balea Enzym Peeling Maske, die ich auch sehr gerne mag, da sie die Haut so schön glatt macht.

Gesichtspflege

Haarpflege

Obwohl ich gerade bei der Haarpflege viel flexibler bin und gerne etwas Neues ausprobiere, kehre ich doch immer wieder zu meinen all-time-favourites zurück. Dazu gehören zum einen das Alverde Sensitiv Birke-Salbei Shampoo, die Alverde Glanz-Spülung Zitrone-Aprikose sowie gelegentlich (wenn ich daran denke) die Alverde Glanz-Haarkur Zitrone-Aprikose (gut, aber bei mir momentan leider aus und somit nicht mit auf dem Bild).

Haarpflege

Hautpflege

Duschgels kann ich euch an dieser Stelle keine zeigen, da ich mittlererweile ausschliesslich meine selbstgesiedeten Seifen in Gebrauch habe. Und die, die ich hier habe, sind fast alle PR-Samples und verwende ich eigentlich nur noch zum Rasieren, wo wir auch schon bei den nächsten Produkten wären.

Hautpflege

Seit dem ich mich rasiere, ist der
Wilkinson Protector an meiner Seite! Könnt ihr euch noch an den
Werbeslogan „So scharf, dass er hinter Gitter muss“ erinnern? Standen
fiese Rasierschnitte mit Gilette an der Tagesordnung, ist mir das mit
dem Protector noch nie passiert, egal wie unachtsam ich mich rasiert habe. 
Nur
kurz habe ich die Damen-Version Version verwendet, denn die ist mir
generell zu klobig und unhandlich (obwohl sie immer wieder in total
hübschen Designs daher kommt). Nachdem nach Jahren meinen ersten Protector (in schnittigem rot) leider
das Zeitliche gesegnet hat, leistet mir nun der relativ neue Protector 3D
treue Dienste. Optisch nicht anders als das Vorgängermodell und die
Klingen sind im Vergleich zu anderen Modellen relativ günstig (es passen
sogar noch die alten Protector Klingen drauf, schliesslich brauche ich
keinen Schnickschnack, Öle, Cremen und was weiss ich was dran).
Was die Hautpflege betrifft bin ich generell sehr nachlässig und wenn, dann minimalistisch unterwegs. Ich hasse es, mich einzuschmieren, ich mag das klebrige Gefühl auf der Haut nicht. Deswegen beschränke ich mich immer nur auf meine sehr trockenen Unterschenkel. Hier brauche ich deswegen eine besonders reichhaltige Pflege. Ich habe schon einiges an Cremen, Ölen, etc. durch, mit Abstand am besten gefallen mir allerdings Body Butters aus Shea- und Kakaobutter! Sie helfen super bei meiner trockenen Schlangenhaut! Momentan verwende ich noch die Greenland Body Butter Coconut. Unbedingt ausprobieren muss ich aber noch die Handcreme von Nicest Things!

Verwendet ihr zufällig auch das eine oder andere gleiche Pflegeprodukt? Auf welches Produkt aus eurem Badezimmerschrank könnt oder wollt ihr nicht verzichten?

* Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingunglos zugeschickt

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen