GOSH Frosted Purple

gosh 03 frosted purple

Eigentlich wollte ich ja nur schnell Taschentücher kaufen gehen. Und dann fiel mein Blick auf den Aufsteller mit den Sondereditionen/Weihnachtseditionen/Limited Editions/wie auch immer. Zwischen dem relativ ordinären Frosted Gold und Frosted Silver stand ein einsames Fläschchen Frosted Purple. Obwohl ich dem Sand Finish bisher nicht sonderlich viel abgewinnen konnte, durfte Frosted Purple augenblicklich mit.

gosh 03 frosted purple

Die Farbe changiert wunderschön je nach Lichteinfall zwischen silber-mittelgrau-anthrazit und flieder.
Der Lack selbst scheint eine flieder-graue Basis zu haben, die mit Unmengen an Glitter und Minihexagonen gespickt ist. Der Auftrag geht mit dem schmalen Pinsel zügig (obwohl mir inzwischen die breiteren Pinsel ja lieber sind). Eine Lage reicht vollkommen, ich habe der Gewohnheit halber aber trotzdem zwei Lagen drauf, und die Haltbarkeit ist ein Wahnsinn – im positiven Sinn! Ausserdem trocknet der Lack erstaunlich schnell!
Das Ablackieren geht, wie erwartet, ein wenig mühsam und man muss etwas Kraft aufwenden, allerdings doch einfacher als bei so manch anderem Glitterlack.

gosh 03 frosted purple

Und das Sand Finish? Nun ja, das bleibt gewöhnungsbedürftig für mich. So ganz warm werden wir wohl nicht werden, ich ziehe eine glatte Oberfläche der rauhen definitiv vor. Ich muss aber sagen, dass es zu dem Glitzern von Frosted Purple passt. Normale Farben, dh ohne Effekte, im Sand Finish finde ich nach wie vor nicht schön…

gosh 03 frosted purple

Und ihr? Wie gefällt euch Frosted Purple? Habt ihr vielleicht auch einen Lack aus der Herbst/Winter Kollektion von GOSH?
Wie gefällt euch das Sand Finish?

GOSH COSMETICS Nail Lacquer „holographic hero“

Ich hab ganz vergessen, euch diesen hübschen Lack zu zeigen! Gut, neu ist er ja nicht mehr und wer weiss, ob die Holo Lacke nicht ohnehin schon wieder out sind. Aber ich finde ihn einfach super schön und wie der funkelt! ♥
Ich könnt den ganzen lieben langen Tag nur auf meine sich bewegenden Finger schaun…

GOSH COSMETICS Nail Lacquer "holographic hero"
So in der Flasche sieht der Lack ja eigentlich nach nicht besonders viel aus…

Wie gefallen euch Holo-Lacke? Love it or leave it?

GOSH amazing length’n build mascara

Warum auch immer hab ich die GOSH amazing length’n build Mascara auf meiner to-buy-Liste drauf geschrieben. Wenn, suche ich eher Volumen als Länge, aber bitte. Nachdem ich ohnehin eine neue kaufen musste, wurde es eben die von GOSH – Kostenpunkt: knapp 9€, was ich eigentlich schon recht viel finde…

GOSH verspricht folgendes:
  • Voluminösere und längere Wimpern.
  • Die spezielle Bürste trennt die Wimpern und trägt einen Hauch von Mascara auf, der die Wimpern sofort länger wirken lässt.
  • Wiederholtes Auftragen kreiert unglaublich voluminöse Wimpern.
  • Das enthaltende Panthenol gibt den Wimpern noch Extra-Stärke.
  • Enthält kein Parfum
Meine Meinung:

Das Bürstchen ist stinknormal und gerade, kein hypermodernes Teil mit dem man nicht richtig arbeiten kann – genau so wie ich es mir von einem Mascarabürstchen erwarte.

Nach dem (überhaupt) ersten Auftragen hat sich die Mascara im Vergleich zu anderen Mascaras, die ich bisher hatte irgendwie trocken
angefühlt. Dementsprechend einfach war das Auftragen dann auch, keine
Fliegenbeine oder generell zu viel Produkt auf dem Bürstchen.

Da ich trotz des Namens (Length) irgendwie nach dem Auftragen Volumen
erwartet habe, war ich erstmal enttäuscht, weil das Ergebnis
doch irgendwie mager ausgefallen ist – also kein WOW-Augenaufschlag.
Es lässt sich aber mit der Mascara in der Tat (ohne Fliegenbeine) layern, wenn man das möchte. Und das Ergebnis sieht auch nicht so künstlich aus, wie sonst bei Volumenmascaras, finde ich. Lässt man die Mascara dazwischen nicht antrocknen, gelingt das auch recht einfach.
Und Länge ist auf jeden Fall auch erkennbar!

Erhältlich ist die GOSH amazing length’n build Mascara in den Farben schwarz, braun und blau sowie wasserfest schwarz.

Fazit:
Insgesamt finde ich das Ergebnis eigentlich ganz gut. Ich muss aber zum Vergleich wieder die essence multi action mascara hernehmen, die im Preis-/Leistungsverhältnis für mich immer noch die Nase vorn hat!

Kennt ihr die GOSH amazing length’n build Mascara oderkönnt ihr eine bessere (GOSH) Mascara empfehlen?

GOSH Intense Lip Colour 304

GOSH Intense Lip Colour 304

Nachdem ich mich nochmals ausgiebig der neuen GOSH-Theke gewidmet hab, durfte der GOSH Lip Colour 304 mit.
Inhalt: 4,5 ml, Kostenpunkt: 10,99€, da ich noch einen Gutschein hatte, war’s sogar 25% billiger!

Sehr lobenswert finde ich, dass es wirklich von jedem Produkt einen Tester gab (bei Mascara allerdings ohne Inhalt, damit man sich die verschiedenen Bürsten genauer ansehen kann) und die anderen eine Schutzfolie drüber hatten.

So war auch die Überraschung gross, als ich die Schutzfolie abgenommen und versehentlich oben auf den Verschluss gedrückt hab und mir quasi ein Licht aufgegangen ist!
Im Inneren des Applikatorteils, also im Verschluss, befinden sich nämlich zwei klitzekleine LED-Leuchten, die sich mittels kleinem Knopf an der Oberseite des Verschlusses auf- und abdrehen lassen. Und auf einer Längsseite befindet sich auch ein kleiner Spiegel. Wie praktisch, wenn man sich in der Disco oder so in der Dunkelheit schnell mal nachschminken muss 😉

Aufbau der GOSH Intense Lip Colour Verpackung =)

Druckknopf & LEDs

Ich hab von sowas noch nie gehört, anscheinend dürfte das aber nicht so neu sein, denn der iQ COSMETICS Mirror Shine Gloss meiner Arbeitskollegin hat die gleichen Merkmale (allerdings sind die LEDs nicht so stark).
Wie auch immer, ich finde, es ist ein lustiges Gadget, aber nicht zwangsläufig notwendig…

GOSH Intense Lip Colour bewegt sich irgendwo zwischen Lippgloss und flüssigen Lippenstift, vereint beides – glossiges Finish aber doch deckend.
Der (Lipgloss-)Applikator macht ein genaues Auftragen recht schwierig, aber nicht unmöglich.

Die Farbe, ein gedämpftes Fuchsia würd ich sagen, finde ich wunderschön!
Direkt nach dem Auftragen ist die Farbe, wie gesagt, glossig. Nach ein paar Stunden vergeht das allerdings und übrig bleibt die typische „Lippenstiftfarbe“.

GOSH Intense Lip Colour 304

oben meine Naturfarbe – unten GOSH Intense Lip Colour 304

Leider verläuft der GOSH Intense Lip Colour mit der Zeit in den Lippenfalten, deswegen braucht man unbedingt einen (passenden) Lipliner.

Habt ihr schon das eine oder andere GOSH Produkt ausprobiert? Wie findet ihr GOSH?

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen