Beauty

GOSH amazing length’n build mascara

10. Februar 2012

Warum auch immer hab ich die GOSH amazing length’n build Mascara auf meiner to-buy-Liste drauf geschrieben. Wenn, suche ich eher Volumen als Länge, aber bitte. Nachdem ich ohnehin eine neue kaufen musste, wurde es eben die von GOSH – Kostenpunkt: knapp 9€, was ich eigentlich schon recht viel finde…

GOSH verspricht folgendes:
  • Voluminösere und längere Wimpern.
  • Die spezielle Bürste trennt die Wimpern und trägt einen Hauch von Mascara auf, der die Wimpern sofort länger wirken lässt.
  • Wiederholtes Auftragen kreiert unglaublich voluminöse Wimpern.
  • Das enthaltende Panthenol gibt den Wimpern noch Extra-Stärke.
  • Enthält kein Parfum
Meine Meinung:

Das Bürstchen ist stinknormal und gerade, kein hypermodernes Teil mit dem man nicht richtig arbeiten kann – genau so wie ich es mir von einem Mascarabürstchen erwarte.

Nach dem (überhaupt) ersten Auftragen hat sich die Mascara im Vergleich zu anderen Mascaras, die ich bisher hatte irgendwie trocken
angefühlt. Dementsprechend einfach war das Auftragen dann auch, keine
Fliegenbeine oder generell zu viel Produkt auf dem Bürstchen.

Da ich trotz des Namens (Length) irgendwie nach dem Auftragen Volumen
erwartet habe, war ich erstmal enttäuscht, weil das Ergebnis
doch irgendwie mager ausgefallen ist – also kein WOW-Augenaufschlag.
Es lässt sich aber mit der Mascara in der Tat (ohne Fliegenbeine) layern, wenn man das möchte. Und das Ergebnis sieht auch nicht so künstlich aus, wie sonst bei Volumenmascaras, finde ich. Lässt man die Mascara dazwischen nicht antrocknen, gelingt das auch recht einfach.
Und Länge ist auf jeden Fall auch erkennbar!

Erhältlich ist die GOSH amazing length’n build Mascara in den Farben schwarz, braun und blau sowie wasserfest schwarz.

Fazit:
Insgesamt finde ich das Ergebnis eigentlich ganz gut. Ich muss aber zum Vergleich wieder die essence multi action mascara hernehmen, die im Preis-/Leistungsverhältnis für mich immer noch die Nase vorn hat!

Kennt ihr die GOSH amazing length’n build Mascara oderkönnt ihr eine bessere (GOSH) Mascara empfehlen?

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply essencia 11. Februar 2012 at 15:05

    ich werd mir die catrice lashes to kill besorgen, muss nur noch einen dm mit catrice finden. von der hab ich jetzt schon einiges gutes gelesen. die gosh finde ich auch recht teuer.

  • Reply admin 11. Februar 2012 at 16:38

    @essencia Hat denn nicht jeder das Catrice Sortiment?

  • Reply essencia 12. Februar 2012 at 19:24

    nein, ich war jetzt schon in 2 dm und beide male gabs kein catrice. ich hab gesehen, du hast auch die lashes to kill bist aber solala zufrieden!?

  • Reply admin 12. Februar 2012 at 20:08

    @essencia wenn ich ein ranking machen sollte, würde die rosa multi action von essene an 1. stelle stehen und die catrice lashes to kill an 2.

  • Reply Lisa 30. Oktober 2012 at 19:09

    habe diese wimperntusche auch und ich liebe sie, weil sie wirklich extrem schöne lange wimpern macht! und mit mehreren schichten gibts auch mehr volumen! super produkt, tierversuchsfrei, was will man mehr?

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen