#bloggeralphabet: F wie Foren

[alert]52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist. Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.[/alert]

[dropcap]F[/dropcap]früher war ja alles anders… Früher hab ich mich noch verhältnismäßig viel in Foren bewegt. Eines, in dem ich sehr viel Zeit verbracht habe, war zB. Beautyjunkies, ein Treffpunkt für Kosmetikverrückte. Ich hab aus diesem Forum wirklich sehr viel mitgenommen: hab mich intensiver mit Inhaltsstoffen und Naturkosmetik im Speziellen befasst, bin dadurch auf das Selbstrühren und Seifensieden gekommen. Besonders letzteres möchte ich nicht missen! Ich habe auch sehr viele neue Leute kennen gelernt, mit denen ich mich sogar offline getroffen hab (*wink* zu Sabine 😉 ). Allerdings wurde dann die Interaktion mit dem und auch im Forum selbst immer weniger, warum kann ich gar nicht mehr sagen. Ich habe mich dann ebenfalls zurückgezogen und mich mehr auf den Blog, den ich in dieser Zeit gestartet habe, konzentriert. Wahrscheinlich war genau das das „Problem“, denn damals sind die Blogs wie Schwammerl aus dem Boden geschossen. Einer der ersten, mit denen ich in Kontakt gekommen bin, war zB. magimania.

Ich habe mich dann sehr lange keinem Forum mehr angeschlossen, schließlich ist sowohl der Blog als auch das aktive Einbringen in einem Forum zeitaufwändig. Ich habe mich für den Blog entschieden – was ich nach wie vor nicht bereue.

Vergangenes Jahr bin ich dann bei Andrea von Looks of LoveT. über das Forum der ü30 Blogger gestolpert. In den meisten Foren, genauso wie den einschlägigen Facebook Gruppen, bewegen sich zum Großteil nur junge Hupfer Mitte 20 und dort habe ich mich mit meinen Mitte (Ende) 30 einfach nicht mehr richtig passend gefühlt (und tue es immer noch nicht) – auch wenn ich mich geistig wohl doch eher gern bei den Mittzwanzigern ansiedle 😉 Das ü30 Forum ist, wie der Name schon sagt, ein Netzwerk für Blogger, Leser und generell Interessierte ab 30. Hier finden sich deutschsprachige Bloggerinnen (haben wir eingentlich auch Männer in der Runde? Zumindest im Forum kann ich mich an keinen aktiven Blogger erinnern…) zusammen, die Themengebiete umfassen hauptsächlich Fashion, Beauty und Lifestyle, also Gebiete, die ihr auch auf meinem Blog findet. Und so passe ich dort sehr gut rein =)

ü30-Blogger-ForumEinige werden sich nun vielleicht fragen, wozu man ein so eine Nische braucht. Abgesehen davon, dass meiner Meinung nach ohnehin jede Nische ihre Berechtigung hat, habe ich zB. mit Ende 30 doch andere Bedürfnisse und Ansprüche als eine 20-Jährige. Und das betrifft eben nicht nur Beauty- und Fashionthemen sondern generell alle meine Interessen. Auch wenn ich mich nicht gerne in eine Schublade drängen lasse, gewisse Dinge mache ich eben einfach nicht mehr mit oder interessieren mich schlichtweg einfach nicht mehr. Abgesehen davon ist der Umgangston bei den ü30 Bloggern doch ganz ein anderer, was vielleicht auch daran liegt, dass es nicht so viele aktive Mitglieder gibt und das ganze dadurch einen sehr persönlichen Charakter hat.

Was ich besonders schön finde sind die regelmäßigen gemeinsamen Aktionen, wie zB. die „We love Jeans“ Aktion, die mir sehr viel Spaß gemacht hat. Leider ist es mir zeitlich oft nicht möglich, dass ich mich anschließe und durch die Schule ist es damit auch nicht besser geworden. Ich würde euch ja gerne noch viel mehr Outfits zeigen, aber mein Tag beginnt um 5.30 Uhr und wenn ich da auch noch ein Outfit shooten sollte, müsste ich noch viel früher aufstehen. Und extra Outfits zusammenstellen, schminken und dann shooten nur für den Blog widerstrebt mir. Das wäre für mich nicht authentisch. Aber das ist wieder ein anderes Thema =)

Aber um wieder die Kurve zum eigentlichen Thema, nämlich Foren, zu kratzen. Ich freue mich, dass ich ein Teil der ü30 Blogger Gemeinschaft bin und finde den Mix aus so vielen Altersschichten, denn bei uns gibt es 30er, 40er und auch 50er, toll und inspirierend. Vielleicht schaut ihr ja doch mal bei uns, bei den ü30 Bloggern vorbei! Unten findet ihr noch ein kleines Linkup, ein paar Mädls aus dem Forum haben nämlich auch ein paar Gedanken zum Thema Forum geschrieben!

Und ihr?
Seid ihr noch in Foren unterwegs?

Welche Foren mögt ihr besonders gern?
Hinterlasst mir doch einen Kommentar!

#bloggeralphabet ist ein Projekt von Anne Schwarz,blogger-aphabet-900x266
auf ihrem Blog neontrauma findet alle Infos und viele Beiträge zum jeweiligen Buchstaben!


[divider type=“double-solid“]

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen