{DIY} Strawberry Fields Forever – Babydecke

Vor einiger Zeit habe ich für zwei meiner Freundinnen zur Geburt deren Kinder je eine Babydecke genäht, →hier hab ich sie euch schon gezeigt. Diese Decke hat A. so gut gefallen, dass sie mich gebeten hat, zur Geburt ihres Taufkindes, ebenfalls so eine Erdbeer-Decke zu nähen. Mach ich doch gerne!

Babydecke DIY

 

Die Decke sollte persönlicher werden und den Namen des kleinen Mädchens aufgestickt haben. Da ich leider keine Stickmaschine besitze und das Applizieren in der gewünschten Art und Weise auch nicht so funktioniert hat, wie wir es uns vorgestellt haben, musste ich mich nach einer Alternative umsehen. Meine Alternative für solche Dinge ist in den meisten Fällen dawanda und so bin ich →hier fündig geworden.

Babydecke DIY

 

Das kleine Krönchen passt perfekt auf die Decke, die dieses Mal ein Standart-Mass von 70 x 90 cm hat und ist aus den gleichen Stoffen entstanden ist, wie auch schon die Vorgänger.
Da der Name des Täuflings im Vordergrund stehen sollte, habe ich mein Logo dieses Mal anders platziert und ich muss gestehen, diese „Lasche“ gefällt mir auch besser so.

Babydecke DIY

 

Insgesamt bin ich super zufrieden mit dem Ergebnis, es hat alles reibungslos geklappt. Keine Patzer, keine Fehler, kein Ärgern. So soll’s sein – besonders wenn es sich um eine Auftragsarbeit handelt =)

Danke für das Vertrauen, liebe A., und ich hoffe, die kleine Carola hat auch in einigen Jahren noch Freude an der Decke!

DIY Babydecke

Nachdem die beiden (mehr oder weniger) frisch gebackenen Mamis bzw. ihre Babies ihre Kuscheldecken nun schon bekommen haben, besteht die Gefahr eines spoilers nun nicht mehr und ich kann euch ein weiteres DIY Projekt der letzten Zeit zeigen!

Da ich nicht das x-te Schnuffeltuch oder die obligatorische Torte sondern etwas Dauerhafteres schenken wollte, bin ich auf die Idee mit der Babydecke gekommen (auch, weil meine beiden Jungs je eine selbstgemachte Decke von einer lieben Verwandten bekommen haben).

Babydecke
Babydecke

 

Die Decken sind etwa 1 m im Quadrat (damit sie auch etwas länger verwendet werden können), oben aus kuscheligem Baumwollfleece und unten aus Baumwolle.

Ursprünglich war ja eine Kombination aus schwarzem Fleece mit weissen Punkten und roter Unterseite geplant. Da der Fleece leider ausverkauft war, musste ich umdisponieren und habe mich dann spontan für einen „Erdbeer-Style“ entschieden. Im Nachhinein bin ich auch ganz froh darüber, rot/grün sieht nämlich doch freundlicher aus als schwarz/rot – besonders für Babies.

Babydecke aus Baumwolle und Baumwollfleece

 

Was würdet ihr einem Neugeborenen schenken?

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen