Travel

Teneriffa: Santa Cruz de Tenerife

23. Januar 2020

Ich muss gestehen, Hauptstadt Teneriffas, Santa Cruz de Tenerife, hat mein Herz nicht wirklich erobert. Zu groß, zu laut, zu viele Menschen. Typisch Großstadt eben, schließlich wohnen hier doch über 200.000 Menschen (etwa 1/4 von Teneriffas gesamten Einwohnern). Trotzdem gibt es auch hier einige sehenswerte Plätzchen, die ich dir heute zeigen möchte.

Die Bilder sind wie immer eine Mischung aus meiner Hand und der des Misters.

Parken kann man sehr zentral in der Garage unterhalb des Busbahnhofs (Parking Intercambiador), von dort aus gelangt man schnell zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Eine weitere Parkmöglichkeit befindet sich noch an der Plaza España.

Auditorio de Tenerife

Das Auditorium ist schon von weitem sichtbar und das Wahrzeichen Santa Cruz‘ schlechthin. Das Haus in Form einer Muschel wurde 2003 eröffnet. Sieht man es sich direkt aus der Nähe an, kann man erkennen, dass es komplett mit kleinen weißen Kachelstückchen gefliest ist, die in der Sonne glitzern. Eine wahnsinnig spannende Architektur!

Hier befindet sich auch ein kleines Cafe, bei dem sich eine Kaffeepause (mit hübschen Ausblick auf das Palmetum sowie das Castillo de San Juan Bautista) lohnt! Schau‘ dir auch gleich die mit diversen mehr oder weniger berühmten Stars bemalten Steine vor dem Auditorium an. Hier gibt es wirkich ein paar sprachliche „Schmankerl“ 😀

Mercado de Nuestra Señora de África

Der Mercado de Nuestra Señora de África würde wohl mit seinem halbrunden Eingangsportal, den Schnörkeln und den Türmchen genauso gut nach Marokko passen, denn er erinnert optisch sehr an einen orientalischen Bazar.

Ich liebe es auf den Märkten Spaniens herumzuflanieren! So viele Eindrücke, so viel verschiedenes und teilweise exotisches Obst und Gemüse und generell das bunte Treiben! Herrlich! Hier kann man sich treiben lassen!

Für die Kinder am Spannendsten war hier definitiv das Zoogeschäft. In der Auslage schwimmen bunte Kampffische in kleinen Transportboxen und im Laden selbst finden sich in unzähligen (kleinen) Käfigen diverse Küken. Der ethische Aspekt sei dahin gestellt… Spannend war es auf jeden Fall zu sehen, denn bei uns sieht es in einem Zoogeschäft doch etwas anders aus…

Museo de Naturaleza y Arqueología

Ein wenig Kultur muss sein. Das Museum zeigt eine der bedeutensten Sammlungen der Kanaren. Im Erdgeschoß findet sich alles zur Entstehung der Inseln, die oberen Stockwerke widmen sich unter anderem den Ureinwohner der Kanaren, den Guanchen. Außerdem gibt es eine spannende naturhistorische Abteilung mit allerlei präparierten Tieren und Fossilien.

Casa del Carnaval

Wusstest du, dass auf den Kanaren genauso ausgelassen Karneval gefeiert wird, wie in Rio? In dem kostenlos zugänglichen Museum dreht sich alles rund um den Karneval auf Teneriffa. Es gibt unzählige wunderschöne Kostüme zu bestaunen, eine Videowand und VR Brillen um sich mittendrin zu fühlen und einen Raum, wo man sich selbst verkleiden kann. Außerdem erfährt man einiges zur Geschichte.

Parque García Sanabria

Der Stadtpark eignet sich herrlich zum Entspannen und sorgt während dem Sightseeing dank des hübsch angelegten Spielplatzes auch für ein wenig Abwechslung bei den Kids. Aber auch für Erwachsene ist es spannend, denn hier sitzt man statt unter Laubbäumen unter Palmen und zwischen diesen Palmen fliegen ständig geschäftige grüne Papageien herum.

Ansonsten kann ich wie immer empfehlen, mit offenen Augen durch die Straßen und Nebenstraßen zu gehen. Man kann hier wirklich spannende Dinge entdecken. Ich für meinen Teil fand die Häuser teilweise sehr beeindruckend! So eine Mischung aus Gaudi und irgendeinem Superheldenfilm…


You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen