Film & Fernsehen

MOVIE TIME – September 2015

9. Oktober 2015
MovieTime

Hossa, beinahe hätte ich sie vergessen, die September Movie Time!
Man könnte meinen, der vergangene Monat stand ganz im Zeichen von Amazon Prime, was irgendwie auch verständlich ist, da wir uns für das Abo entschieden haben und ich es Länge mal Breite ausprobieren musste 😀

MovieTime-09

Jurassic Park

So alle paar Jahre nach einem Filmstart kann man sich ja einen Film wieder mal ansehen, oder? Im Falle von Jurassic Park sind seit dem ganze 22 Jahre vergangen, könnt ihr euch das vorstellen? Manche von euch waren da ja vielleicht noch nicht mal auf der Welt (meine Güte, bin ich alt…)!
Ich muss sagen, ich bin wirklich positiv überrascht, wie gut die Special Effects in diesem Film eigentlich sind. Klar, mit den Filmen heutzutage kann man das nicht vergleichen und deswegen müsste ich mir eigentlich den neuen Jurrasic Park Film Jurassic World ansehen. Wobei, den würde ich mir dann wohl doch eher wegen Chris Pratt (♥) ansehen… 😀

Buffy the Vampire Slayer

Ich dachte mir, wenn es Buffy schon auf Amazon Prime gibt, dann kann ich mir die Serie ja auch ansehen. Der alten Zeiten wegen, quasi. Aber dass Amazon nur die deutsche Fassung anbietet (der alten Zeiten wegen oder wie?!), finde ich sehr ärgerlich. Aber das ist generell ein Amazon Prime Problem… Ich würde ja wirklich gerne wissen, warum es nicht möglich ist, Serien und Filme auch mit dem Originalton anzubieten.

Aber zurück zu Buffy! Gleich in der 1. Folge ein alter Bekannter: Eric Balfour! Ich mag ihn ja total gerne, obwohl er ja nie wirklich nennenswerten Rollen spielt. Und Ende der 2. Staffel dann Wentworth Miller
Ansonsten typische 90er Jahre Jugendunterhaltung. Mit der deutschen Synchro wirkt das Ganze dann allerdings noch viel schwachsinniger als es ohnehin schon ist… So schwachsinnig, dass ich mir im September gleich mal die ersten beiden Staffeln mehr oder weniger in einem Rutsch angesehen habe 😀

Der Grüffelo

Wer kenn ihn nicht, den Grüffelo. Grüffelo? Sag, was ist das für ein Tier? – Den kennst du nicht? Dann beschreib ich ihn dir…
Also wer das Buch gelesen hat, sollte sich unbedingt auch den dazu gehörigen (nur 27 Minuten langen) Film ansehen, weil er richtig gut gemacht ist. Und weil Heike Makatsch ein Eichhörnchen (im Original Helena Bonham Carter!) und Christian Ulmen eine Maus sprechen.

Grüffelokind

Und wenn man dann das erste Buch gelesen sowie den dazugehörigen Film gesehen hat, kommt man gar nicht drum herum, sich auch den zweiten Film anzusehen. Das Buch steht ja schon länger auf meiner Wunschliste (natürlich nur) für die Kinder – obwohl sie mittlererweile ja fast schon zu alt dafür sind, zumindest der Große. Aber bei Filmen ist das ja doch etwas Anderes. Gleiche Sprecher wie beim Grüffelo und auch genauso nett gemacht.

The Man from  U.N.C.L.E.

Trailer. Was. Für. Ein. Toller. Film!!! Hier passt einfach alles! Die Schauspieler, die Story, der Schmäh, die Musik… Wenn ihr den Film noch nicht gesehen habt oder ihr euch bisher unsicher wart, schaut ihn euch an!
Henry Cavill passt super in die Rolle! Und Guy Ritchie Filme zählen inzwischen zu meinen liebsten! Und es sieht verdammt danach aus, als würde es einen zweiten Teil geben…

RED 2

Trailer.  R.E.D. steht für Retired Extremely Dangerous. Die deutsche Übersetzung ist wieder mal fürchterlich… Älter. Härter. Besser. Mich schüttelt’s.
Mir hat der erste (2010 erschienene) Teil schon sehr gut gefallen, und die Kombination Bruce Willis, John Malkovich und Hellen Mirren ist einfach unschlagbar. Achja, und dann noch Mary-Louise Parker, die wieder mal (welch Wunder!) Mary-Louise Parker spielt. Sonderlich wandelbar ist sie ja nicht gerade, aber ich mag sie doch recht gern (schon seit Weeds 🙂 ) Und R.E.D. mag ich auch gern. An The Man from UNCLE kommt er zwar nicht ran, aber für einen unterhaltsamen Fernsehabend reicht er definitiv!

Außerdem

Under the Dome – ich frag mich wirklich bei jeder Folge, warum ich mir diese Serie überhaupt noch antue… Als wüssten die Autoren selbst nicht mehr so recht, wohin sie mit dem Plott eigentlich wollen.

Und was lief bei euch so?
Wart ihr im September im Kino?

 

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen