In my kitchen

Bananen Muffins

23. Juni 2015
 

Über dieses (ja, schon wieder Weight Watchers ;-)) Rezept bin ich schon vor einigen Wochen gestolpert, weil ich während meiner Weight Watchers Zeit auf der Suche nach einer nicht gar so punktereichen Süßigkeit zum Kaffee war.
Ursprünglich war das Rezept als Bananenbrot oder Bananenkuchen ausgelegt, da ich aber nur große Kastenformen zum Brotbacken habe, wurde also kurzerhand umdisponiert.

Auch wenn ich mit Weight Watchers abgeschlossen habe, man muss es ja mit den Süßspeisen nicht übertreiben. Abgesehen davon bin ich eine von der Sorte, die (über)reife Bananen nicht mehr runter bekommt. So gesehen, sind die Bananen Muffins oder Brot – je nachdem für welche Variante man sich entscheidet – eine super Restlverwertung!

[yumprint-recipe id=’2′] 

 

Habt ihr vielleicht noch andere Ideen, was man mit überreifen Bananen anstellen kann?

 

Liebe Grüße,

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply ela 24. Juni 2015 at 19:44

    Bananenbrot und Bananenauflauf machen wir gern mit den reifen Dingern.
    Diese Muffins sehen auch lecker aus. Muss ich mir auf jedenfall merken. Danke fürs Rezept und liebe Grüße Ela

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen