#bloggeralphabet: T wie Tools

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist. Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.

Tools ist der neue Begriff im bloggeralphabet.

Manchmal wünsche ich mir (rein blogtechnisch) die Zeit zurück, in der das Bloggen nur aus dem Schreiben von Texten oder eher Gedanken bestand, die durch ein schlechtes Bild aus einer Kompaktkamera oder sogar dem Handy untermalt waren. Damals… Da hat man sich über Tools und der gleichen noch überhaupt nicht geschert.

Inzwischen habe aber auch ich das eine oder andere Plugin laufen, das zwar ganz nett aber eigentlich gar nicht wirklich notwendig ist. Und diese möchte ich euch im heutigen Beitrag ein wenig näher vorstellen.

All In One WP Security

Der Name sagt eigentlich schon alles, ein einfach zu verstehendes Plugin, mit vielen features rund um die Sicherheit meines Blogs.

Broken Link Checker

Auch hier ist der Name Programm. Das Plugin durchforstet den Blog nach Links, die nicht mehr funktionieren.

Google Maps Easy

Eines der letzten Plugins, die ich installiert habe. Es visualisiert meine Reisen und ihr könnt es hier in Action sehen.

Statistiken

Plugins, die die Statistiken und SEO betreffen, habe ich euch im letzten Beitrag des #bloggeralphabet: S wie Statistik schon vorgestellt. Hier habe ich die Plugins Feed Statistics, Google Analytics, Jetpack,Yoast SEO

Revive Old Post (Former Tweet Old Post)bloggeralphabet-t

Das ist eines der letzten Plugins, die ich installiert habe. Es gräbt in den Untiefen des Blogs und sucht sich (zumindest bei mir) täglich zu einer bestimmten Zeit einen Post heraus, den ich dann bei Twitter posten lasse. Das Praktische dabei – neben der Tatsache, dass die alten Beiträge nicht einfach in der Versenkung verschwinden – ist, dass ich auch gleich bei den alten Beiträgen aufräumen kann. Durch den Umzug von Blogger auf WordPress sind einige Beiträge optisch etwas durcheinander geraten, Fotos fehlen teilweise auch und das kann ich so peu à peu berichtigen.

Yet Another Related Posts Plugin

Ebenfalls ein Plugin, das ich gerne mag – schon seit meiner Zeit bei Blogger. Unter den Beiträgen zeigt euch dieses Plugin eine Reihe von weiteren Beiträgen an, die (meistens zumindest) thematisch dazu passen.

Es gibt dann noch eine Reihe von Diensten wie Buffer, HootSuite oder CoSchedule, um Beiträge und Social Media-Nachrichten im Voraus planen zu können. Ich verwende dafür Yoast SEO, um meine Beiträge im Voraus planen zu können sowie den eben erschienenen Beitrag bei Twitter zu teilen. Auf den anderen Social Media Plattformen schreibe ich gerne einen persönlicheren beziehungsweise ausführlicheren Text dazu.

Und wie seht ihr das?
Schreibt mir doch eure Meinung in den Kommentaren!

#bloggeralphabet ist ein Projekt von Anne Schwarz,blogger-aphabet-900x266
auf ihrem Blog neontrauma findet alle Infos und viele Beiträge zum jeweiligen Buchstaben!


Kommentar verfassen