Kit Kat Birthday Cake

Für die Geburtstage meiner Kinder darf’s gerne, nein soll’s eine besondere Torte sein. Deswegen wusste ich schon vor Monaten, als ich im Netz über die Kit Kat Torte gestolpert bin, dass das die Torte für den 1. Geburtstag des kleinen Xoxos wird!
Da ich keine Fertigmischung für den Boden verwenden wollte, hab ich mich in den vergangenen Tagen kreuz und quer durchs www gesucht um ein geeignetes Rezept zu finde. Dann bin ich über diese Torte gestolpert und kam ins Wanken, ob die nicht sogar besser sein würde. Aber ich wollte doch die Kit Kat Torte machen und so wurde es schlussendlich ein Kompromiss…

Kit Kat Birthday Cake

BEWARE: Die
Kalorien der Torte möchte ich gar nicht wissen. Ausserdem sollte man
Schokolade mögen (oder die Pariser Creme durch eine andere ersetzen),
sie hat einen
sehr schokoladigen Touch 😉

Zutaten:
für den Teig: 4 Eier, 150 g Staubzucker, 150 g flüssige Butter, 70 g Mehl, 40 g Puddingpulver Vanille, 1/2 Päckchen Backpulver.
für die Pariser Creme: 500 ml Schlagobers, 400 g Kochschokolade
zum Verzieren: 12 (Einzel)Packungen Kit Kat, 1 170 g Packung Smarties, etwa 1,70 m Schleife

Zubereitung:
• Am Vortag die Pariser Creme zubereiten: Schlagobers in einem Topf aufkochen, danach gehackte Schokolade darin gut auflösen. Im Kühlschrank etwa 24 Stunden kaltstellen.
• Backrohr auf 170° C Ober-/Unterhitze vorheizen
• Für den Teig Eier mit Staubzucker sehr schaumig rühren. Danach die flüssige Butter, abwechselnd mit der Mehl-Puddingpulver-Backpulvermischung vorsichtig unterrühren.
• Teig in eine bemehlte Springform (meine hat 23 cm im ∅) giessen und etwa 40 Minuten backen.
• Ausgekühlten Boden in der Mitte durchschneiden, Pariser Creme gut aufschlagen. Mit der Hälfte der Creme einen Boden bestreichen, zweiten Boden aufsetzen und mit der anderen Hälfte der Creme überziehen.
• Kit Kat teilen und vorsichtig rund herum an die Torte drücken. Bei Bedarf kann man die Kit Kat natürlich auch etwas kürzen, damit man nicht so einen Wall wie bei meiner Torte erhält 😉 Ich gestehe, ich war einfach zu faul dafür…
• Zum Schluss mit einer Schleife fixieren und Smarties oben auf verteilen.

Kit Kat Birthday Cake

viele, viele bunte Smarties! Kit Kat Birthday Cake
viele, viele bunte Smarties!

Und jetzt mach ich mich langsam auf die Suche nach einem Rezept für den 4. Geburtstag des grossen Xoxo 😉

4 thoughts on “Kit Kat Birthday Cake

  1. Oh so eine schöne Torte, echt super!!!
    Ich werd wohl eine spezielle Micky Maus Torte machen, ich hoffe nur sie wird dann auch was. Der Kuchen selbst wird wohl eine normale Schokosahne, aber die Verzierung hat es in sich 🙂
    LG Cat

Kommentar verfassen