Kartoffelgratin

Kartoffelgratin

Für 2-3 Personen etwa 500 g Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte davon in eine bebutterte Auflaufform schlichten.
Ca. 60 g Schinken in einer Pfanne anbraten und über die Lage Kartoffeln geben.
In der gleichen Pfanne 25 g Butter schmelzen lassen und vorsichtig 1 EL Mehl einrühren, leicht bräunen lassen, mit 250 ml Milch aufgiessen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Leicht köcheln lassen und 50 g Pizzakäse einrühren, köcheln lassen, bis er sich aufgelöst hat.
Die Hälfte der Sauce über Kartoffel und Schinken verteilen, mit den restlichen Kartoffeln abdecken und die zweite Hälfte der Sauce drauf verteilen. Etwas Pizzakäse und Butterflocken drüber geben und 1 Stunde bei 180°C überbacken.

Kartoffelgratin

2 thoughts on “Kartoffelgratin

  1. Ich liebe Kartoffelgratin – wenn ich sie richtig dünn haben möchte, raspel ich sie in dünne Scheiben an der Käseraspel(hobel – oder wie auch immer :))
    Hört sich echt lecker an! Könnt ich auch mal wieder machen 😀
    Gruß
    Claudia

  2. Mit dünnen Scheiben ist der Auflauf sicherlich schneller fertig. Könnt ich beim nächsten Mal auch probieren. Ich war nur zu faul den Aufsatz auf die "Kitty" draufzuschrauben =D

Kommentar verfassen