Syoss Mixing Colors 1-18 Schoko-Dunkelbraun-Mix

Wie schon angekündigt, die nächste Färbesession! Eigentlich wollte ich ja erst Anfang August Haare färben, aber ich konnte die aktuelle Farbe einfach nicht mehr sehen…

Dieses Mal ist Syoss Mixing Colors in der Farbe 1-18 Schoko-Dunkelbraun-Mix dran gewesen.

Syoss Mixing Colors 1-18 Schoko-Dunkelbraun-Mix

Mit Syoss hab ich bisher noch überhaupt keine Erfahrung gemacht, weder mit Shampoo noch mit Haarfarbe. Deswegen war ich sehr auf das Ergebnis gespannt. Einerseits weil die Farbe für mich neu war und andererseits, ob sie es auch schaffen wird das hässliche ausgewaschene Rot zu überdecken. Aber von Anfang an!

In Österreich bewegt sich der Preis für die Syoss Mixing Colors mit etwa €8,- im normalen Rahmen, wie ich finde.

Syoss Mixing Colors Inhalt

Der Inhalt umfasst 1 Tube Color-Creme mit Basis-Ton 30 ml, 1 Tube Color-Creme mit Fashion-Ton 30 ml, 1 Anwendungsflasche mit Entwicklermilch 60 ml, 1 Säckchen mit Farbschutz-Conditioner 15 ml, 1 Gebrauchsanweisung und 1 Paar Einweghandschuhe.

Syoss Mixing Colors verspricht einen professionellen Farbmix, bestehend aus einem satten Basis-Ton und einem farbintensiven Fashion-Ton.

Beide Tuben werden einfach mit der Entwicklermilch gemischt und auf das trockene, nicht vorgewaschene Haar aufgetragen. Die Einwirkzeit beträgt bei einer Komplettfärbung (wie immer 30 Minuten).
Das Auftragen funktioniert einfach und problemlos. Allerdings wird ab kinnlangem Haar die Verwendung von zwei Packungen empfohlen.
Das hab ich auch gemerkt, denn ich bin mit der Menge gerade mal so mit Ach und Krach zurecht gekommen!
Der Geruch der Farbe ist im wahrsten Sinne umwerfend, richtig beissend und brennt, wenn man wie ich teilweise kopfüber Haare färbt, äusserst unangenehm in den Augen! 

Das Auswaschen geht ruckzuck, es geht auch nicht sehr viel Farbe mit. Danach kommt der Farbschutz-Conditioner für zwei Minuten drauf – ich achte eigentlich nie auf die Zeit, verteile ihn nur auf dem nassen Haar, kämme es ordentlich durch und wasche den Conditionier, der sehr angenehm und fruchtig riecht, wieder aus.

Der erste Blick in den Spiegel ist schon mal sehr positiv, dunkelbraun! Nicht wirklich ein roter Schimmer zu sehen!
Und auch nach dem Föhnen bin ich immer noch zufrieden.
Die Haare fühlen sich ganz in Ordnung an, nicht wesentlich trockener als sonst. Die Farbe ist (wie erwartet) natürlich eine Spur dünkler als auf dem Produktbild.

nach der Anwendung/Tageslicht

Je nach Lichteinfall sieht man das Rot immer noch durchschimmern, das war mir klar und ich finde es jetzt auch nicht so wild.

das Rot ist hartnäckig

Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, meine Anforderungen (roten Grundton und graue Haare überdecken) wurden erfüllt.
Allerdings brennt meine Kopfhaut etwas und der unangenehme Geruch beim Auftragen sind für mich ein K.O. Kriterium, deswegen wird die Syoss Mixing Colors Coloration wahrscheinlich nicht mehr auf meiner Einkaufsliste landen.
Zum Thema Haltbarkeit und Ausbluten der Farbe werd ich bei Interesse die nächsten Tage dann mal berichten.

Ich hab für die nächsten Male übrigens noch eine Packung L’Oreal Sublime Mousse 40 reines Braun, die als nächstes drankommen wird, sowie zwei Packungen Schwarzkopf Perfect Mousse 400 Dunkelbraun im Kasten stehen.

Habt ihr schon mal die Colorationen von Syoss ausprobiert? Wenn ja, wie findet ihr sie?

3 thoughts on “Syoss Mixing Colors 1-18 Schoko-Dunkelbraun-Mix

  1. Toller Bericht. Diesen beisenden Geruch kenne ich auch zu gut, den hatte diese Henna Coloration vom letzen Mal auch extrem. Das ist derart unangenehm, ich versteh nicht, das manche Firmen den nicht weg bringen. Beim Perfect Mousse gabs den nicht. Hm…wo ist nun endlich die perfekte Haarfarbe? Hilft nur weitertesten…

  2. Danke für den ausführlichen Bericht 🙂

    Ich persönlich bin gar kein Fan von Schwarzkopf – auch wenn dick und fett SYOSS draufsteht. Die Farben trocknen das Haar total aus und verblassen ultraschnell. Ich nehme lieber die billigste L'Oreal- oder Garnier-Farbe als die teuerste Schwarzkopf.

    Am besten gefiel mir bis jetzt die Nutrisse-Reihe.

    Farbenfrohe Grüße vom Schäfchen

  3. Bei Syoss spalten sich ja die Meinungen sehr, die einen lieben's die anderen hassen's…

    Also Perfect Mousse ist schon ziemlich perfekt, finde ich =)

Kommentar verfassen