Drei am Donnerstag #100

1. Was gab dir den Anstoß, bei Drei am Donnerstag mit zu machen?
Die Fragen fand ich nett und als ich damals zum Bloggen angefangen hab eine realtiv einfache Möglichkeit regelmässig den Blog zu füttern. Die ersten Drei, die ich mitgemacht habe waren übrigens am 20.09.2010 Drei am Donnerstag #37
 
2. Konntest du bei den wöchentlichen Fragen
ein wenig mehr über dich selbst erfahren?
Manche Fragen liessen sich wirklich nicht so einfach beantworten und ich musste mir wirklich mal richtig Gedanken über mich machen.
 
3. Gibt es etwas, das du zum Abschluss dieser Aktion
deinen LeserInnen mitgeben möchtest?
Ich hoffe, meine wöchentlichen Drei am Donnerstag waren für euch nicht gänzlich langweilig und ihr konntet einen kleinen Einblick in mein (Seelen)Leben bekommen =)

* * * * *

Das waren leider die letzten Drei am Donnerstag =( Kirstin plant aber anscheinend schon was Neues und ich bin schon sehr gespannt, was auf uns zukommt!

 

Drei am Donnerstag #99

1. Was wolltest du schon die ganze Zeit mal lernen?
Richtig tippen. Ich bin zwar über das Adlersystem hinaus und hab für mich auch eine ganz gute Geschwindigkeit, aber das kann man nicht mal annhähernd mit einem 10-Fingersystem vergleichen…
Nur tippen lernen ist ja sowas von öd…
 
2. Worüber könntest du gänzlich verzweifeln?
Über mein Schei***Phone, wenn ich ein Software-Update mache und mir dieses Drecksding alles löscht (naja, vielleicht lässt es mir ja ein paar Apps, die ohnehin keiner braucht drauf…). Ich mein, wer braucht schon die ganze Kontakte auf seinem Telefon?!
3. Wann hast du das letzte Mal herzhaft gelacht und warum?
Es soll ja tatsächlich Leute geben, die meinen, ich würde zum Lachen in den Keller gehen… Und deswegen passiert es nicht oft, dass ich wirklich herzhaft lache 😉
Ich glaub, es war vor etwa zwei Wochen, da hatte ich soga einen richtigen Lachanfall und konnte minutenlang gar nicht mehr aufhören zu lachen (äusserst unangenehm, wenn man schwanger ist und der Bauch ohnehin schon spannt…). Ich weiss aber jetzt auch gar nicht mehr genau, warum eigentlich, es war auf jeden Fall eine Situation mit Mr. Xoxolat und dem Xoxo-Bub…

Drei am Donnerstag #98

1. Was fühlst du, wenn du am Meer stehst und zum Horizont schaust?
Innere Ruhe, totale Entspannung und vorallem den Gedanken, für immer einfach so stehen zu bleiben.
2. Was ist dein Lieblingsgetränk und warum/wo trinkst du es?
Ganz klar (Früchte- oder Rotbusch-)Tee. Geht immer und überall =)
Nicht schwanger lieb‘ ich Cocktails – besonders Flying Kangaroos und Caipirinhas (im Sommer)

3. Was hast du in deinem Leben am meisten bereut?
Mittlererweile bereuhe ich eigentlich nichts mehr wirklich, denn all die Schritte, die vielleicht in meiner Vergangenheit nicht so schlau waren, haben mich unterm Strich doch zu der Persönlichkeit gemacht, die ich heute bin. Und den Fehltritten hinterher jammern macht’s schliesslich auch nicht besser, oder? Man muss eben lernen daraus zu lernen und vor allem das beste draus zu machen.

Drei am Donnerstag #97

1. Wie stellst du dir dein Leben in 5 Jahren vor?
In 5 Jahren hat mich mein Arbeitsleben wieder – wenn nicht Vollzeit, dann zumindest Teilzeit. Ansonsten kämpfe ich wahrscheinlich mit einem knapp 5-jährigen (nicht mehr) Krümelchen und einem Volksschulkind, das schon in die 2. Klasse geht…
2. Wie stellst du dir dein Leben in 15 Jahren vor?
Ich habe wahrscheinlich (hoffentlich aber nicht) ein pupertierenden Krümelchen daheim und freu mich, dass der Xoxo-Bub vielleicht bald ausziehen wird?! =)
3. Wie stellst du dir dein Leben in 25 Jahren vor?
In 25 Jahren kann ich hoffentlich schon an meine Pensionierung denken. Enkelkinder werden sich wahrscheinlich noch nicht ausgehen, aber zumindest können Mr. Xoxolat und ich die Zweisamkeit in einer ruhigen Wohnung geniessen =)


Habt ihr euch schon Gedanken gemacht, wie euer Leben in 5, 15 oder 25 Jahren aussehen könnte? Früher hab ich das oft gemacht, heute ist das alles irgendwie so nebensächlich für mich…

Drei am Donnerstag #95

1. Was glaubst du: Hast du in deinem Leben genug Liebe bekommen?
Und gegeben?
Ich für meinen Teil denke schon, dass ich genug Liebe bekommen habe. Und gegeben… hm, das hängt wohl vom Gegenpart ab, oder?

2. Hast du jemals jemanden von ganzem Herzen gehasst?
Aber ja.Wer nicht? Aber das kam bisher zum Glück nur bei ein, zwei Personen vor.
 
3. Was wünschst du dir für dein Leben?
Dass ich meinen Weg, wohin er mich auch immer führen mag, finde und damit glücklich werde.

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen